Abo
  • Services:

Firefly macht Firefox zum Dateimanager

Vergleich zwischen IE- und Firefox-HTML-Rendering möglich

Mit Firefly ist eine Firefox-Erweiterung vorgestellt worden, die dem Browser eine Dateimanager-Funktion spendiert. Firefly stellt den Inhalt der lokalen Festplatte und den von Netzwerklaufwerken so dar, wie beispielsweise Total Commander es auch bewerkstelligt. Auf Wunsch lassen sich diverse Dateioperationen, Vorschaubilder und mehrere Fenster nebeneinander darstellen.

Artikel veröffentlicht am ,

Firefly
Firefly
Neben den üblichen Dateioperationen wie Löschen, Kopieren und Verschieben von Ordnern sowie Dateien beherrscht Firefly auch das Umbenennen. Auch in der Sidebar des Browsers kann sich Firefly einnisten. Neben einer englischen ist eine deutsche Sprachvariante in der Software enthalten.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Böblingen
  2. MDK Baden-Württemberg Medizinischer Dienst der Krankenversicherung, Lahr

Firefly verwaltet eine Vielzahl von unterschiedlichen Ansichten, die sich an der Darstellungsweise des Datei-Explorers von Windows bzw. des Finders von MacOS orientieren: Listen, Detailinformationen und Thumbnails lassen sich ebenso darstellen wie Voransichten von Audio- und Videodateien, PDFs sowie einigen Bilddateien. Dazu sind ggf. zusätzliche Plug-ins zur Darstellung notwendig.

Firefly
Firefly
Mit Hilfe der Zusatzerweiterung IETab kann man Firefly auch dazu einsetzen, innerhalb von zwei nebeneinanderstehenden Fenstern eine Website sowohl mit der Firefox-Rendering-Engine als auch der des Internet Explorers darzustellen, um mögliche Unterschiede schnell zu erkennen.

Ein Filter selektiert auf Wunsch die Dateien nach den eingegebenen Endungen. Auch eine Suchfunktion, die sich auf den aktuellen Ordner und ggf. auch Unterordner erstreckt, bietet Firefly an. Die Firefox-Erweiterung arbeitet relativ gemächlich und ist eher eine Technologie-Demonstration und nicht als Arbeitsmittel zu verstehen.

Der Download von Firefly ist ungefähr 2,8 MByte groß.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. und Far Cry 5 gratis erhalten
  3. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  4. 229,90€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


God of War (2018) - Fazit

Viele langjährige Fans von Kratos dürften beim neuen God of War erst mal vom Glauben abfallen. Der Neue hat aber auf eigenständige Art ebenfalls das Zeug zum Kulthelden.

God of War (2018) - Fazit Video aufrufen
Razer Nommo Chroma im Test: Blinkt viel, klingt weniger
Razer Nommo Chroma im Test
Blinkt viel, klingt weniger

Wenn die Razer Nommo Chroma eines sind, dann auffällig. Dafür sorgen die ungewöhnliche Form und die LED-Ringe, die sich beliebig konfigurieren lassen. Die Lautsprecher sind aber eher ein Hingucker als ein Hinhörer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Razer Kiyo und Seiren X im Test Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  2. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  3. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

HP Z2 Mini Workstation G3 im Test: Leises Rauschen hinterm Monitor
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test
Leises Rauschen hinterm Monitor

Unterm Tisch, auf dem Tisch oder hinter den Bildschirm geklemmt: HPs Z2 Mini Workstation ist ein potentes, wenn auch nicht gerade sehr preiswertes Komplettsystem. Den Preis ist der PC aber wert, denn er ist leise, modular und kann einfach gewartet werden. Der Admin dankt!
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Pavilion Gaming Hardware für Gamer, die sich Omen nicht leisten wollen
  2. Chromebook x2 HP präsentiert Chrome-OS-Detachable mit Stift
  3. Laserjet Pro M15w und M28w HPs Laserdrucker schrumpfen auf 34 Zentimeter Länge

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

    •  /