Abo
  • Services:
Anzeige

Neue AGP-Grafikkarten von HIS

Hersteller bietet nun ebenfalls Radeon-HD-3850-Modelle für AGP

HIS zufolge reißt die Nachfrage nach AGP-Grafikkarten nicht ab, entsprechend liefert der Hersteller nun zwei neue Mittelklasse-Grafikkarten für die aus der Mode gekommene Schnittstelle aus. Vor allem Spielefans hofft HIS mit den beiden Radeon-HD-3850-bestückten Grafikkarten anzusprechen.

HIS HD 3850 512MB GDDR3 AGP
HIS HD 3850 512MB GDDR3 AGP
AMDs DirectX-10.1-fähiger ATI-Radeon-Grafikchip HD 3850 (RV670) verfügt über eine 256-Bit-Speicheranbindung sowie 320 Stream-Processing-Units für Pixel- und Vertex-Verarbeitung. Auf beiden damit bestückten neuen AGP-Grafikkarten stecken zudem 512 MByte GDDR3-Speicher, zwei Dual-Link-DVI-Ausgänge (max. 2.560 x 1.600 Pixel) und ein TV-Ausgang.

Anzeige

Während die "HIS HD 3850 512MB GDDR3 AGP" nur den AGP-Steckplatz und nicht auch noch den benachbarten Steckplatz benötigt, belegt die "HIS HD 3850 IceQ3 Turbo 512MB GDDR3 AGP" für ihre leistungsfähigere, ebenfalls aktive Kühlung zwei Steckplätze. Dafür taktet Letztere ihren Grafikchip aber auch mit 720 statt 668 MHz und ihren Speicher mit effektiv 1.800 statt 1.656 MHz.

HIS HD 3850 IceQ3 Turbo 512MB GDDR3 AGP
HIS HD 3850 IceQ3 Turbo 512MB GDDR3 AGP
Die HIS HD 3850 für AGP kostet laut Hersteller 159,- Euro, das leistungsfähigere IceQ3-Turbo-Modell liegt bei 179,- Euro. Beide sollen laut Hersteller ab sofort in Deutschland erhältlich sein, in Onlineshops sind sie aber noch nicht zu finden, wie eine kurze Stichprobe ergab.

Auch andere Grafikkartenhersteller bieten AGP-Grafikkarten mit HD 3850 und 512 MByte GDDR3-Speicher, darunter Club 3D, PowerColor und Sapphire. Auch wenn es sich nur um Mittelklasse-Grafikkarten handelt, so dürften es doch die bisher leistungsfähigsten für AGP-Systeme sein - zumal es Vergleichbares mit aktuellen Nvidia-Grafikchips weiterhin nicht zu geben scheint. Grafikkarten mit dem schnelleren Radeon HD 3870 gibt es weiterhin nicht für AGP.


eye home zur Startseite
test123 23. Sep 2008

also, ich hab nen x2 6000+ auf nem asrock am2nf3 agp-board und hätte gerne auch noch...

DexterF 31. Mär 2008

Mich schon: Aufrüsten auf PEG heisst bei mir: neues Board, neue CPU, neuer RAM. Wären ca...

bla blub 31. Mär 2008

Was mich aber wirklich wundert, warum diese Grafikkarten echt nicht bei den großen...

Agentos 31. Mär 2008

BS ! hab mit der GameCube 3850 AGP 512MB , Opteron175@2,6GhZ (Sockerl939 wohlgemerkt...

bla blub 31. Mär 2008

und PowerColor (erste 3850er für AGP), GeCube und Club 3D. Am amerikanischen und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BRZ Deutschland GmbH, Nürnberg
  2. ISI Management Consulting GmbH, Düsseldorf
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  4. FIO SYSTEMS AG, Leipzig


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. 599€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. US-Gerichtsurteil

    Einbetten von Tweets kann Urheberrecht verletzen

  2. Anklage in USA erhoben

    So sollen russische Trollfabriken Trump unterstützt haben

  3. Gerichtsurteil

    Facebook drohen in Belgien bis zu 100 Millionen Euro Strafe

  4. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  5. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  6. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  7. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  8. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  9. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz

  10. Basemental

    Mod erweitert Die Sims 4 um Drogen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  2. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet
  3. Pinnacle Ridge Asus aktualisiert Mainboard für Ryzen 2000

Dorothee Bär: Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
Dorothee Bär
Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
  1. FTTH/B Glasfaser wird in Deutschland besser nachgefragt
  2. Koalitionsvertrag fertig "Glasfaser möglichst direkt bis zum Haus"
  3. Glasfaser Telekom weitet FTTH-Pilotprojekt auf vier Orte aus

  1. Re: Hatte Hillary nicht mehr Stimmen bekommen?

    teenriot* | 21:24

  2. Re: Habe Angst vor der Zukunft

    derdiedas | 21:22

  3. Re: Die Mil. Fonds sollte man eher in das marode...

    emdotjay | 21:19

  4. Re: ++

    lear | 21:19

  5. Re: Wasserstoff ist genau wie die SPD...

    thinksimple | 21:16


  1. 16:50

  2. 14:55

  3. 11:55

  4. 19:40

  5. 14:41

  6. 13:45

  7. 13:27

  8. 09:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel