• IT-Karriere:
  • Services:

Neue AGP-Grafikkarten von HIS

Hersteller bietet nun ebenfalls Radeon-HD-3850-Modelle für AGP

HIS zufolge reißt die Nachfrage nach AGP-Grafikkarten nicht ab, entsprechend liefert der Hersteller nun zwei neue Mittelklasse-Grafikkarten für die aus der Mode gekommene Schnittstelle aus. Vor allem Spielefans hofft HIS mit den beiden Radeon-HD-3850-bestückten Grafikkarten anzusprechen.

Artikel veröffentlicht am ,

HIS HD 3850 512MB GDDR3 AGP
HIS HD 3850 512MB GDDR3 AGP
AMDs DirectX-10.1-fähiger ATI-Radeon-Grafikchip HD 3850 (RV670) verfügt über eine 256-Bit-Speicheranbindung sowie 320 Stream-Processing-Units für Pixel- und Vertex-Verarbeitung. Auf beiden damit bestückten neuen AGP-Grafikkarten stecken zudem 512 MByte GDDR3-Speicher, zwei Dual-Link-DVI-Ausgänge (max. 2.560 x 1.600 Pixel) und ein TV-Ausgang.

Stellenmarkt
  1. CHECK24 Versicherungsservice GmbH, München
  2. Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München, Munich

Während die "HIS HD 3850 512MB GDDR3 AGP" nur den AGP-Steckplatz und nicht auch noch den benachbarten Steckplatz benötigt, belegt die "HIS HD 3850 IceQ3 Turbo 512MB GDDR3 AGP" für ihre leistungsfähigere, ebenfalls aktive Kühlung zwei Steckplätze. Dafür taktet Letztere ihren Grafikchip aber auch mit 720 statt 668 MHz und ihren Speicher mit effektiv 1.800 statt 1.656 MHz.

HIS HD 3850 IceQ3 Turbo 512MB GDDR3 AGP
HIS HD 3850 IceQ3 Turbo 512MB GDDR3 AGP
Die HIS HD 3850 für AGP kostet laut Hersteller 159,- Euro, das leistungsfähigere IceQ3-Turbo-Modell liegt bei 179,- Euro. Beide sollen laut Hersteller ab sofort in Deutschland erhältlich sein, in Onlineshops sind sie aber noch nicht zu finden, wie eine kurze Stichprobe ergab.

Auch andere Grafikkartenhersteller bieten AGP-Grafikkarten mit HD 3850 und 512 MByte GDDR3-Speicher, darunter Club 3D, PowerColor und Sapphire. Auch wenn es sich nur um Mittelklasse-Grafikkarten handelt, so dürften es doch die bisher leistungsfähigsten für AGP-Systeme sein - zumal es Vergleichbares mit aktuellen Nvidia-Grafikchips weiterhin nicht zu geben scheint. Grafikkarten mit dem schnelleren Radeon HD 3870 gibt es weiterhin nicht für AGP.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

test123 23. Sep 2008

also, ich hab nen x2 6000+ auf nem asrock am2nf3 agp-board und hätte gerne auch noch...

DexterF 31. Mär 2008

Mich schon: Aufrüsten auf PEG heisst bei mir: neues Board, neue CPU, neuer RAM. Wären ca...

bla blub 31. Mär 2008

Was mich aber wirklich wundert, warum diese Grafikkarten echt nicht bei den großen...

Agentos 31. Mär 2008

BS ! hab mit der GameCube 3850 AGP 512MB , Opteron175@2,6GhZ (Sockerl939 wohlgemerkt...

bla blub 31. Mär 2008

und PowerColor (erste 3850er für AGP), GeCube und Club 3D. Am amerikanischen und...


Folgen Sie uns
       


Monkey Island - Titelmusik aller Versionen

Wir haben alle Varianten der Titelmusik im Video zusammengestellt - plus Bonusversion.

Monkey Island - Titelmusik aller Versionen Video aufrufen
Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
Quereinsteiger
Mit dem Master in die IT

Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
  2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
  3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht

Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
Star Wars und Star Trek
Was The Mandalorian besser macht als Discovery

Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
  2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
  3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

Donald Trump: Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre
Donald Trump
Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre

Die IT-Konzerne gehen wie in einer konzertierten Aktion gegen Donald Trump und dessen Anhänger vor. Ist das vertretbar oder ein gefährlicher Präzedenzfall?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Reaktion auf Kapitol-Sturm Youtube sperrt Trump-Kanal für mindestens eine Woche
  2. US-Wahlen Facebook erwägt dauerhafte Sperre Trumps
  3. Social Media Amazon schaltet Parler die Server ab

    •  /