• IT-Karriere:
  • Services:

AbiWord 2.6 unterstützt Zusammenarbeit

Freie Textverarbeitung soll stabiler laufen

Die freie, plattformunabhängige Textverarbeitung AbiWord ist in der Version 2.6 erschienen. Erstmals gibt es ein Collaboration-Plug-in, das die gemeinsame Bearbeitung von Dokumenten erlauben soll. Allerdings befindet sich dieses Werkzeug noch in einer frühen Entwicklungsphase.

Artikel veröffentlicht am ,

Neben zahllosen Detailverbesserungen und Fehlerbehebungen soll AbiWord nun auch deutlich stabiler laufen, teilte das Team mit. Über das Gnome-Office-Plug-in sollen nun zumindest bei der AbiWord-Unix-Variante Gnumeric-Charts eingebunden werden können. Dazu kommen Verbesserungen bei den Import- und Exportfiltern des Programms, vor allem bei dem OpenDocument-Filter. Ein experimenteller Office-Open-XML-Importfilter wurde dem Programm ebenfalls spendiert.

Stellenmarkt
  1. Amprion GmbH, Dortmund
  2. noris network AG, Nürnberg, München, Aschheim, Berlin

Die eingangs erwähnte Zusammenarbeitsfunktion in AbiWord 2.6 wird ebenfalls noch als experimentell bezeichnet. Sie kann unter den Unix-Versionen der Textverarbeitung über XMPP laufen oder wahlweise auch rein über TCP/IP. Die Erweiterung stammt aus dem One-Laptop-Per-Child-Entwicklungsvorhaben und wurde nach Angaben der Entwickler auch vornehmlich dort getestet. Unter Windows ist die Funktion nicht erhältlich und soll erst mit AbiWord 2.6.1 erscheinen.

Für Windows Vista gibt es dafür schon jetzt eine native Menü-Unterstützung. Die Unix-Versionen erhalten mit dem Update eine Drag-&-Drop-Funktion für Bilder, eine schnelle Bildvorschau sowie Layout-Verbesserungen, die besonders auf kleinen Bildschirmen zum Tragen kommen sollen.

Das auf GTK+2 basierende AbiWord 2.6 steht ab sofort auf der Projektseite zum Download bereit. Neben dem Quelltext gibt es fertige Pakete für Linux, Windows und MacOS X.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. SanDisk Ultra 512GB MicroSDXC Speicherkarte + SD-Adapter für 72,99€, Western Digital 10...
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

slacky 31. Mär 2008

Hmm komisch bei mir knallts nicht weg, wäre auch ein Grund das Programm dann nicht mehr...

slacky 31. Mär 2008

Die 2.6.0 steht nicht ab sofort sondern bereits seit 14 tagen zum Download zur Verfügung...


Folgen Sie uns
       


Oneplus 8 Pro - Test

Das Oneplus 8 Pro hat eine Vierfachkamera, einen hochauflösenden Bildschirm mit hoher Bildrate und lässt sich endlich auch drahtlos laden - wir haben uns das Smartphone genau angeschaut.

Oneplus 8 Pro - Test Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster
Indiegames-Rundschau
Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster

Traumstädte bauen in Townscaper, Menschen fressen in Carrion und Bilderbuchgrusel in Creaks: Die neuen Indiegames bieten viel Abwechslung.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Licht aus, Horror an
  2. Indiegames-Neuheiten Der Saturnmond als galaktische Baustelle
  3. Indiegames-Rundschau Dunkle Seelen im Heavy-Metal-Rausch

Coronavirus und Karaoke: Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang
Coronavirus und Karaoke
Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang

Karaokebars sind gefährliche Coronavirus-Infektionsherde. Damit den Menschen in Japan nicht ihr Hobby genommen wird, gibt es nun ein System, das auch mit Mundschutz gute Sounds produzieren soll.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. Corona Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet
  2. Corona Telekom und SAP sollen europaweite Warn-Plattform bauen
  3. Universal Kinofilme kommen früher ins Netz

8Sense im Test: Vibration am Kragen gegen Schmerzen im Rücken
8Sense im Test
Vibration am Kragen gegen Schmerzen im Rücken

Das Startup 8Sense will mit einem Ansteckclip einer Bürokrankheit entgegenwirken: Rückenschmerzen. Das funktioniert - aber nicht immer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Rufus Cuff Handgelenk-Smartphone soll doch noch erscheinen
  2. Fitnesstracker im Test Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

    •  /