Abo
  • Services:

Blog-Software WordPress 2.5 veröffentlicht

Zahlreiche neue Funktionen und eine neue Website

Nach einigen Verzögerungen wurde die Blog-Software WordPress nun in der Version 2.5 veröffentlicht. Sie wartet mit zahlreichen neuen Funktionen auf, darunter die Möglichkeit, mehrere Dateien auf einen Schlag hochzuladen, Plug-in-Updates mit einem Klick, integrierte Galerien, ein anpassbares Dashboard, verschlüsselte Cookies, eine Medienbibliothek und WYSIWYG, das den eigenen Code nicht verstümmeln soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Wordpress 2.5
Wordpress 2.5
Sauberer, schneller und weniger durcheinander zeigt sich das neue Dashboard, das aus einer Serie von Plug-ins besteht, um einen Überblick darüber zu geben, was gerade auf dem Block geschieht. Ein neuer "Multi-File-Upload" erlaubt es, mehrere Dateien oder ganze Ordner auf einmal hochzuladen. Bei Bildern übernimmt Wordpress nun die EXIF-Informationen in seine Datenbank.

Stellenmarkt
  1. Melitta Professional Coffee Solutions GmbH & Co. KG, Minden
  2. Soluvia IT-Services GmbH, Mannheim

Verbessert wurde auch die Suche, die neben Blog-Einträgen nun auch Seiten (Pages) durchsucht. Tags können in der neuen Version direkt und ohne Plug-in bearbeitet werden und auf den Profilseiten zeigt WordPress, als wie sicher ein Passwort eingestuft wird.

Wordpress 2.5
Wordpress 2.5
Zudem wartet Wordpress 2.5 mit einer Sicherung gegen zeitgleiche Bearbeitung eines Eintrags auf, praktisch wenn mehrere Autoren Zugriff auf einen Beitrag haben. Der visuelle Editor soll besser geworden sein, wobei besser bedeutet, dass die nun verwendete Version 3.0 des WYSIWYG-Editors TinyMCE Code nicht mehr wie zuvor durcheinanderbringt. Zudem läuft TinyMCE 3.0 besser in Safari und kommt besser mit komplexem HTML zurecht.

Wordpress 2.5
Wordpress 2.5
Die Aktualisierung von Plug-ins wird mit der neuen Version einfacher, denn Wordpress informiert nunmehr nicht nur über neue Versionen von Plug-ins, sondern kann sie mit einem Klick auch installieren. Bedurfte es bisher eines Plug-ins, um Bildergalerien anzulegen, so bietet WordPress eine solche Funktion nun von Hause aus.

Auch unter der Haube hat sich einiges getan. So kommt nun die Bibliothek phpass, die helfen soll, Passwörter besser zu sichern. Cookies werden nun verschlüsselt.

Wordpress 2.5
Wordpress 2.5
Neuer Code wird zudem besser dokumentiert, es gibt einige Datenbankoptimierungen und ein "Shortcode API". Dieses kommt in der neuen Galeriefunktion zum Einsatz, ist vollständig dokumentiert und erlaubt es, komplexe Funktionen mit wenig Code einzubetten.

WordPress 2.5 steht ab sofort unter wordpress.org zum Download bereit. Die WordPress-Heimat wurde im Übrigen auch überarbeitet.



Anzeige
Blu-ray-Angebote

michael99 06. Nov 2009

Wir haben kürzlich ein Blog Addon für das CMS Redaxo fertig gestellt. Dieses kann...

Sharebrainer 31. Mär 2008

Wie gesagt: Für die Umsetzung auf WP 2.5. Kompatibilität brauchen wir noch ein bi...

Hulk 31. Mär 2008

Wenn wir schon bei WordPress sind... du könntest einen Server mit PHP und MySQL auf...


Folgen Sie uns
       


AMD Athlon 200GE - Test

Der Athlon 200GE ist ein 55 Euro günstiger Chip für den Sockel AM4. Er konkurriert daher mit Intels Celeron G4900 und Pentium G5400. Dank zwei Kernen mit SMT und 3,2 GHz sowie einer Vega-3-Grafikeinheit schlägt er beide Prozessoren in CPU-Benchmarks und ist schneller in Spielen, wenn diese auf der iGPU laufen.

AMD Athlon 200GE - Test Video aufrufen
Aufbruch zum Mond: Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten
Aufbruch zum Mond
Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten

Hollywood-Romantiker Damien Chazelle (La La Land) möchte sich mit Aufbruch zum Mond der Person Neil Armstrong annähern, fördert dabei aber kaum Spannendes zutage. Atemberaubend sind wie im wahren Leben dagegen Armstrongs erste Schritte auf dem Mond, für die alleine sich ein Kinobesuch sehr lohnt - der Film startet am Donnerstag.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Solo - A Star Wars Story Gar nicht so solo, dieser Han
  2. The Cleaners Wie soziale Netzwerke ihre Verantwortung outsourcen
  3. Filmkritik Ready Player One Der Videospielfilm mit Nostalgiemacke

Serverless Computing: Mehr Zeit für den Code
Serverless Computing
Mehr Zeit für den Code

Weniger Verwaltungsaufwand und mehr Automatisierung: Viele Entwickler bauen auf fertige Komponenten aus der Cloud, um die eigenen Anwendungen aufzubauen. Beim Serverless Computing verschwinden die benötigten Server unter einer dicken Abstraktionsschicht, was mehr Zeit für den eigenen Code lässt.
Von Valentin Höbel

  1. Kubernetes Cloud Discovery inventarisiert vergessene Cloud-Native-Apps
  2. T-Systems Deutsche Telekom will Cloud-Firmen kaufen
  3. Trotz hoher Gewinne Wieder Stellenabbau bei Microsoft

Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

    •  /