Abo
  • Services:
Anzeige

Blog-Software WordPress 2.5 veröffentlicht

Zahlreiche neue Funktionen und eine neue Website

Nach einigen Verzögerungen wurde die Blog-Software WordPress nun in der Version 2.5 veröffentlicht. Sie wartet mit zahlreichen neuen Funktionen auf, darunter die Möglichkeit, mehrere Dateien auf einen Schlag hochzuladen, Plug-in-Updates mit einem Klick, integrierte Galerien, ein anpassbares Dashboard, verschlüsselte Cookies, eine Medienbibliothek und WYSIWYG, das den eigenen Code nicht verstümmeln soll.

Wordpress 2.5
Wordpress 2.5
Sauberer, schneller und weniger durcheinander zeigt sich das neue Dashboard, das aus einer Serie von Plug-ins besteht, um einen Überblick darüber zu geben, was gerade auf dem Block geschieht. Ein neuer "Multi-File-Upload" erlaubt es, mehrere Dateien oder ganze Ordner auf einmal hochzuladen. Bei Bildern übernimmt Wordpress nun die EXIF-Informationen in seine Datenbank.

Anzeige

Verbessert wurde auch die Suche, die neben Blog-Einträgen nun auch Seiten (Pages) durchsucht. Tags können in der neuen Version direkt und ohne Plug-in bearbeitet werden und auf den Profilseiten zeigt WordPress, als wie sicher ein Passwort eingestuft wird.

Wordpress 2.5
Wordpress 2.5
Zudem wartet Wordpress 2.5 mit einer Sicherung gegen zeitgleiche Bearbeitung eines Eintrags auf, praktisch wenn mehrere Autoren Zugriff auf einen Beitrag haben. Der visuelle Editor soll besser geworden sein, wobei besser bedeutet, dass die nun verwendete Version 3.0 des WYSIWYG-Editors TinyMCE Code nicht mehr wie zuvor durcheinanderbringt. Zudem läuft TinyMCE 3.0 besser in Safari und kommt besser mit komplexem HTML zurecht.

Wordpress 2.5
Wordpress 2.5
Die Aktualisierung von Plug-ins wird mit der neuen Version einfacher, denn Wordpress informiert nunmehr nicht nur über neue Versionen von Plug-ins, sondern kann sie mit einem Klick auch installieren. Bedurfte es bisher eines Plug-ins, um Bildergalerien anzulegen, so bietet WordPress eine solche Funktion nun von Hause aus.

Auch unter der Haube hat sich einiges getan. So kommt nun die Bibliothek phpass, die helfen soll, Passwörter besser zu sichern. Cookies werden nun verschlüsselt.

Wordpress 2.5
Wordpress 2.5
Neuer Code wird zudem besser dokumentiert, es gibt einige Datenbankoptimierungen und ein "Shortcode API". Dieses kommt in der neuen Galeriefunktion zum Einsatz, ist vollständig dokumentiert und erlaubt es, komplexe Funktionen mit wenig Code einzubetten.

WordPress 2.5 steht ab sofort unter wordpress.org zum Download bereit. Die WordPress-Heimat wurde im Übrigen auch überarbeitet.


eye home zur Startseite
michael99 06. Nov 2009

Wir haben kürzlich ein Blog Addon für das CMS Redaxo fertig gestellt. Dieses kann...

Sharebrainer 31. Mär 2008

Wie gesagt: Für die Umsetzung auf WP 2.5. Kompatibilität brauchen wir noch ein bi...

Hulk 31. Mär 2008

Wenn wir schon bei WordPress sind... du könntest einen Server mit PHP und MySQL auf...




Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bundes-Gesellschaft für Endlagerung mbH (BGE), Salzgitter, später Peine
  2. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Hamburg
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. Birkenstock GmbH & Co. KG Services, Neustadt (Wied)


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 1 Monat für 1€
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

  2. Messung

    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

  3. Star Wars Battlefront 2 Angespielt

    Sternenkrieger-Kampagne rund um den Todesstern

  4. Nach Wahlniederlage

    Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden

  5. Adasky

    Autonome Autos sollen im Infrarot-Bereich sehen

  6. Münsterland

    Deutsche Glasfaser baut weiter in Nordrhein-Westfalen aus

  7. Infineon

    BSI zertifiziert unsichere Verschlüsselung

  8. R-PHY- und R-MACPHY

    Kabelnetzbetreiber müssen sich nicht mehr festlegen

  9. ePrivacy-Verordnung

    Ausschuss votiert für Tracking-Schutz und Verschlüsselung

  10. Lifetab X10605 und X10607

    LTE-Tablets direkt bei Medion bestellen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

  1. Re: Sollten lieber den Desktop komplett an MacOS...

    cruse | 22:17

  2. Re: Technisches und grafisches Trennen

    shoggothe | 22:15

  3. Mehr Funklöcher als...

    nmSteven | 22:13

  4. Re: Ich komme aus der Zukunft

    InPanic | 22:12

  5. Re: Besiegelung und Zukunft

    tux. | 22:11


  1. 18:37

  2. 18:18

  3. 18:03

  4. 17:50

  5. 17:35

  6. 17:20

  7. 17:05

  8. 15:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel