Abo
  • Services:

Red Hats Umsatz wächst weiter

Quartals- und Jahresergebnis vorgelegt

Der Linux-Anbieter Red Hat hat das Ergebnis seines Geschäftsjahres 2008 sowie gleichzeitig des letzten Quartals dieses Geschäftsjahres veröffentlicht. Dabei konnte Red Hat sowohl in dem Quartal als auch im Geschäftsjahr weiter zulegen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Der Umsatz des vergangenen Quartals lag bei 141,5 Millionen US-Dollar, was einem Anstieg von 27 Prozent gegenüber demselben Quartal im Vorjahr entspricht. 121,9 Millionen US-Dollar nahm der Linux-Anbieter dabei mit seinen Abonnementverträgen ein - ebenfalls ein Anstieg von 27 Prozent. Im am 29. Februar 2008 zu Ende gegangenen Geschäftsjahr 2008 lag der Umsatz des Unternehmens bei 523 Millionen US-Dollar, eine Steigerung um 31 Prozent im Vergleich zum Finanzjahr 2007. Der mit den Abonnements erzielte Umsatz lag bei 449,8 Millionen US-Dollar, ein Anstieg um 32 Prozent.

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Neustadt an der Weinstraße
  2. ACP IT Solutions AG, Hamburg

Den Gewinn nach GAAP konnte Red Hat im vierten Quartal des vergangenen Geschäftsjahres auf 22 Millionen US-Dollar steigern, verglichen mit 20,3 Millionen im vorangegangenen Quartal. Dies entspricht einem Anstieg von 10 Cent pro Aktie. Für das gesamte abgelaufene Geschäftsjahr beträgt der Gewinn nach GAAP 76,7 Millionen US-Dollar oder 36 Cent pro Aktie verglichen mit 59,9 Millionen US-Dollar im vorhergehenden Geschäftsjahr.

Die Aussichten seien gut, sagte der neue Red-Hat-Chef Jim Whitehurst. Er habe sich seit seinem Amtsantritt mit vielen Kunden getroffen und diese hätten teilweise gerade erst begonnen, freie Software einzusetzen. Red Hat habe also die Möglichkeit, seine Präsenz auszudehnen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 1.099€

Andreas Heilmann 31. Mär 2008

Stimmt schon, nur mit dem Unterschied, dass Apple klar bessere Software bietet als Micro...


Folgen Sie uns
       


Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme)

Sony hatte während der Übertragung der Pressekonferenz der E3 2018 massive technische Probleme. Abseits davon waren die gezeigten Spiele aber sehr gut. Trotzdem empfehlen wir, den Abschnitt nach The Last of Us bis zu Ghost of Tsushima zu überspringen. (Minute 40-50)

Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme) Video aufrufen
Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
Hacker
Was ist eigentlich ein Exploit?

In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
Von Hauke Gierow

  1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
  2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
  3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
Jurassic World Evolution im Test
Das Leben findet einen Weg

Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
  2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
  3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

    •  /