• IT-Karriere:
  • Services:

YouTube entfernt Anti-Atatürk-Videos

Heikle Angelegenheit für Google

YouTube hat mehrere Videos von seiner Seite entfernt, die nach Ansicht der türkischen Behörden den Staatsgründer Mustafa Kemal Atatürk beleidigten. Wegen dieser Videos hatte ein Gericht in der Türkei den Zugang zu dem Videoportal sperren lassen. YouTube-Eigner Google wird jedoch von seinen Aktionären unterdessen aufgefordert, sich Zensuranforderungen zu widersetzen.

Artikel veröffentlicht am ,

In einer in Türkisch abgefassten Stellungnahme, die YouTube an die Nachrichtenagentur Associated Press geschickt hat, heißt es, man habe die beanstandeten Videos geprüft und entfernt, da sie die Richtlinien bezüglich der Inhalte auf den YouTube-Seiten verletzten. YouTube hofft nun, dass die türkischen Behörden die Sperre wieder aufheben.

Inhalt:
  1. YouTube entfernt Anti-Atatürk-Videos
  2. YouTube entfernt Anti-Atatürk-Videos

Ein Gericht in der Hauptstadt Ankara hatte das Videoportal auf Antrag der Regierung gesperrt, nachdem dort Videos aufgetaucht waren, die Mustafa Kemal Atatürk verunglimpfen. Das Andenken an den 1938 gestorbenen Staatsgründer wird in der Türkei sehr hochgehalten. Die "Beleidigung des Türkentums, der Republik und der Institutionen und Organe des Staates" gilt in der Türkei als Straftat, die mit Gefängnis bestraft wird.

Es ist nicht das erste Mal, dass Regierungen wegen missliebiger Inhalte den Zugang zu YouTube sperren. Im Februar 2008 etwa hatte die pakistanische Regierung alle Internet-Zugangsprovider des Landes angewiesen, den Zugang zu YouTube zu sperren. Die Regierung begründete ihre Verfügung damit, YouTube halte blasphemische Inhalte und Filme vor, die den Islam beleidigten. Es wurde jedoch darüber spekuliert, ob nicht Videos, die Unregelmäßigkeiten bei der Parlamentswahl dokumentieren, der eigentliche Grund für die Sperre waren.

Die chinesische Regierung hat kürzlich eine Blockade gegen YouTube verhängt, weil dort Videos von den Demonstrationen in Tibet zu sehen waren. Auch die türkische Regierung blockierte YouTube in der Vergangenheit schon mehrfach. Nach Entfernung der beanstandeten Videos wurde die Sperre jedoch immer wieder aufgehoben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
YouTube entfernt Anti-Atatürk-Videos 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Hisense 70-Zoll-LED (2020) für 669,99€, Beats Kopfhörer günstiger)
  2. Am Black Monday bis zu 20 Prozent Rabatt auf TV & Audio
  3. (u. a. Beats Studio3 Over Ear Bluetooth für 189€, Powerbeats Pro kabellose In-Ear-Bluetooth...
  4. (u. a. Crusader Kings III - Royal Edition für 42,99€, Mount & Blade II - Bannerlord für 27...

ichduersiees 16. Jan 2009

Ups, ersetz das "are" durch ein gleich "=", dann funktioniert es.

ichduersiees 16. Jan 2009

hmmm ... stimmt diese Definition nicht iregendwie doch mit dem Überein was als...

.......... 08. Apr 2008

Deutsch viel schwer für deutsches Bürger. Für das türkisch Mensch noch mehr.

abcd 31. Mär 2008

nein nein, das geht natürlich nicht....

Ibo_aus_D 31. Mär 2008

Ich will die ganzen Radikalten Islamisten und Fundis nicht verteidigen, um Gottes...


Folgen Sie uns
       


Panasonic LUMIX DC-S5 im Hands on

Klein in der Hand, voll im Format - wir haben uns die neue Kamera von Panasonic angesehen.

Panasonic LUMIX DC-S5 im Hands on Video aufrufen
iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  2. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe
  3. Displayprobleme Grünstich beim iPhone 12 aufgetaucht

Energie- und Verkehrswende: Klimaneutrales Fliegen in weiter Ferne
Energie- und Verkehrswende
Klimaneutrales Fliegen in weiter Ferne

Wasserstoff-Flugzeuge und E-Fuels könnten den Flugverkehr klimafreundlicher machen, sie werden aber gigantische Mengen Strom benötigen.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Luftfahrt Neuer Flughafen in Berlin ist eröffnet
  2. Luftfahrt Booms Überschallprototyp wird im Oktober enthüllt
  3. Flugzeuge CO2-neutral zu fliegen, reicht nicht

In eigener Sache: Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800
In eigener Sache
Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800

Mehr Leistung zum gleichen Preis: Der Golem Highend wurde mit dem Ryzen 5 5600X ausgestattet, die Geforce RTX 3070 kann optional durch eine günstigere und schnellere Radeon RX 6800 ersetzt werden.

  1. Video-Coaching für IT-Profis Shifoo geht in die offene Beta
  2. In eigener Sache Golem-PCs mit RTX 3070 günstiger und schneller
  3. In eigener Sache Die konfigurierbaren Golem-PCs sind da

    •  /