GTA 4 mit eigenem Online-"Social Club"

Rockstar Games kündigt soziales Netzwerk für Spieler von Grand Theft Auto 4 an

Nicht-Spieler müssen leider draußen bleiben: Take 2 eröffnet im Internet den Rockstar Social Club. Der virtuelle Verein bietet vielfältige Vernetzungsmöglichkeiten, Wettbewerbe und Ranglisten. Erstes Spiel, für dessen Fangemeinde er seine Pforten öffnet: GTA 4 - für das die Entwickler gerade eben den angeblich letzten Trailer vor Release veröffentlicht haben.

Artikel veröffentlicht am ,

Ab dem 15. April 2008 können sich alle Spieler auf der offiziellen Seite des Rockstar Social Club registrieren - das ist gut zwei Wochen vor Veröffentlichung von GTA 4, das am 29. April 2008 für die Xbox 360 und die PlayStation 3 erscheint. Die auf GTA 4 zugeschnittenen Community-Funktionen bleiben allerdings denen vorbehalten, die das Spiel besitzen und über ein Xbox-Live-Gamertag oder eine PlayStation-Network-ID verfügen.

Stellenmarkt
  1. SAP Job - SAP IS-U Berater Job (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Heidelberg
  2. Agile Master (m/w/d)
    intersoft AG, Hamburg
Detailsuche

Der Social Club gibt seinen Mitgliedern unter anderem die Möglichkeit, in Wettbewerben anzutreten. So misst die "Story Gang"-Rangliste, wie viel Zeit die Spieler für die Kampagne benötigt haben, vergibt für besonders fixe GTA-4'ler Auszeichnungen und krönt denjenigen, der die Schlusssequenz zuerst gesehen hat. Im elitären "100% Club" hat nur Einlass, wer wirklich jede verfügbare Quest und Mini-Mission geschafft hat - was angesichts der riesigen Stadt Liberty City und der Masse an Aufgaben eine echte Herausforderung ist.

Auch Statistiken führt der Social Club: So erfasst ein Modul namens "LCPD Police Blotter" die von den Mitgliedern im Spiel verübten Straftaten und zeichnet auf dieser Basis eine Karte, in der die gefährlichsten Gegenden von Liberty City zu sehen sind; das Ganze wird mit weiteren Informationen wie den beliebtesten Waffen und Vehikeln angereichert. Und unter dem Punkt "Liberty City Marathon" verraten Tabellen, wie viele Kilometer jeder Spieler bislang zurückgelegt und welche Stunts er ausgeführt hat, sowie die Anzahl der bislang verschossenen Kugeln.

In GTA 4 übernimmt der Spieler die Rolle von Niko Bellic, einem osteuropäischen Immigranten, der nach Liberty City kommt und dort ein neues Leben beginnen möchte. Anfangs arbeitet er als Taxifahrer, aber dann besteht seine Hauptaufgabe rasch darin, seinen Cousin zu retten. Die Stadt Liberty City soll deutlich realistischer wirken als in den Vorgängern: Animationen und Grafik sind aufwendiger und nutzen die Möglichkeiten der neuen Konsolengeneration. Außerdem gibt es mehr spielerische Freiheiten - etwa durch mehrere Handlungsstränge, bei deren Verfolgung Niko ein Stück weit freie Wahl hat.

Golem Karrierewelt
  1. Adobe Photoshop für Social Media Anwendungen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    26./27.10.2022, virtuell
  2. IPv6 Grundlagen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    04./05.10.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Anders als die Vorgänger ist GTA 4 von der USK erst ab 18 Jahren freigegeben worden, hat also keine Jugendfreigabe erhalten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Der Terz! [tm] 19. Dez 2008

Ich sag mal so, wer sich das Game fürn PC holt, ist einfach selbst Schuld. Will jetz...

Corrigain_Cor 04. Jun 2008

mit Maus ziehlt mann wesentlich schneller, weis gerade net mehr das game aber auf...

feierabend 31. Mär 2008

Der mal eben 1000€ kostet... für 1390€ krieg ich schon nen recht guten PC... Ich muss...

DerAndere 29. Mär 2008

Zum Glück zeigst du der Welt jeden Tag, was nicht unnötig ist ...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Next Generation wird 35
Der Goldstandard für Star Trek

Mit Next Generation wollte Paramount den Erfolg der ursprünglichen Star-Trek-Serie nutzen - und schuf dabei eine, die das Original am Ende überstrahlte.
Von Tobias Költzsch

Next Generation wird 35: Der Goldstandard für Star Trek
Artikel
  1. Berufsschule für die IT-Branche: Leider nicht mal ausreichend
    Berufsschule für die IT-Branche
    Leider nicht mal "ausreichend"

    Lehrmaterial wie aus einem Schüleralbtraum, ein veralteter Rahmenlehrplan und nette Lehrer, denen aber die Praxis fehlt - mein Fazit aus drei Jahren als Berufsschullehrer.
    Ein Erfahrungsbericht von Rene Koch

  2. Ukrainekrieg: Meta stoppt ausgefeilte russische Desinformationskampagne
    Ukrainekrieg
    Meta stoppt ausgefeilte russische Desinformationskampagne

    Gefakte Webseiten deutscher Medien machen Stimmung gegen die Russland-Sanktionen. Die falschen Artikel wurden über soziale Medien verbreitet.

  3. Alice Eviation Aircraft: Elektrisches Flugzeug hebt zu seinem Jungfernflug ab
    Alice Eviation Aircraft
    Elektrisches Flugzeug hebt zu seinem Jungfernflug ab

    Das erste vollelektrische Pendlerflugzeug hat erfolgreich seinen Jungfernflug in den USA absolviert. DHL hat die Cargo-Version bestellt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Jetzt PS5-Verkauf bei Amazon • Saturn Technik-Booster • Viewsonic Curved 27" FHD 240 Hz günstig wie nie: 179,90€ • MindStar (Gigabyte RTX 3060 Ti 499€, ASRock RX 6800 579€) • AMD Ryzen 7000 jetzt bestellbar • Alternate (Kingston Fury DDR5-5600 16GB 96,90€) [Werbung]
    •  /