Abo
  • Services:

Kleinanzeigen-Riese Craigslist nun auch auf Deutsch

Wandel zum mehrsprachigen Dienst

Der in den USA überaus erfolgreiche kommerzielle Kleinanzeigendienst Craigslist.org versucht nun mit deutscher Übersetzung und einigen bereits eingetragenen Städten in Deutschland Fuß zu fassen. Die schlichte Website ohne Werbung zählt in Nordamerika zu den bekanntesten Marken und dient auch als Flirt-, Immobilien- und vor allem als umfangreiche Stellenbörse.

Artikel veröffentlicht am ,

In der Liste der von Craigslist.org berücksichtigten Länder rund um die Welt ist Deutschland derzeit mit Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, München und Stuttgart vertreten. Die Nutzer werden aufgerufen, weitere Städte vorzuschlagen. Neu ist nun, dass Craigslist mittlerweile nicht mehr nur mit englischer und spanischer Menüführung durchforstet und mit Onlinekleinanzeigen gefüttert werden kann, sondern seit wenigen Tagen auch auf Deutsch zur Verfügung steht - auf der Website muss dazu nur oben rechts die Sprache gewechselt werden. Weitere Sprachen sind Französisch, Italienisch und Portugiesisch, der Craigslist-Gründer scherzt in seinem Blog, dass vielleicht Klingonisch als Nächstes kommen könnte.

Stellenmarkt
  1. TDM Systems GmbH, Tübingen
  2. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover

Craigslist wurde 1995 von Craig Newmark für die San Francisco Bay Area als Hobbyprojekt gegründet, 1999 in ein privat geführtes, unabhängiges Unternehmen gewandelt und in den darauf folgenden Jahren auf weitere US-Städte und schließlich auch internationale Städte ausgedehnt. Mittlerweile sind es laut Craigslist über 450 Städte in 50 Ländern rund um die Welt - und die 9 Milliarden Seitenabrufe (Pageimpressions) pro Monat und rund 30 Millionen Nutzer (Unique Users) machen den Dienst zu einer der reichweitenstärksten Websites nicht nur in den USA, sondern auch weltweit.

Die einzige Einnahmequelle von Craigslist sind die kostenpflichtigen Job- und Wohnungsangebote - Werbebanner finden sich auf der Website nicht und die privaten Kleinanzeigen sind kostenlos. An einer Profitmaximierung ist das Craigslist-Team laut CEO Jim Buckmaster nicht interessiert. Wie Buckmaster anlässlich einer Konferenz gegenüber Wall-Street-Analysten angab, ziehe man es vor, den Nutzern dabei zu helfen, Autos, Wohnungen, Jobs und Flirtgelegenheiten zu finden. Ganz unabhängig ist Craigslist zwar nicht mehr, eBay gehören ca. 25 Prozent des Unternehmens, aber Newmark soll weiterhin der größte Anteil am Dienst gehören. Auch Buckmaster soll am Unternehmen beteiligt sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 399€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

web-elli 28. Apr 2008

Bin neulich über die Seiten von dhd24.com gestolpert. Dort gibt es kostenlose...

Archer79 28. Mär 2008

Der hier: http://yro.slashdot.org/article.pl?sid=07/04/06/0043204 ?


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2

In Teil 2 des Livestreams zu Shadow of the Tomb Raider finden wir lustige Grafikfehler und der Chat trinkt zu viel Bier, kann Michael aber trotzdem bei einigen Rätseln helfen.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2 Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Bundesnetzagentur Regierung will gemeinsames 5G-Netz auf dem Land durchsetzen
  2. Mobilfunk Telekom will 5G-Infrastruktur mit anderen gemeinsam nutzen
  3. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
Mate 20 Pro im Hands on
Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
  2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
  3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

    •  /