Abo
  • IT-Karriere:

UIQ 3.3 mit aktuellem Opera-Browser

Neue Version der Symbian-Bedienoberfläche

Die Symbian-Bedienoberfläche UIQ steht ab sofort in der Version 3.3 bereit. Viele Veränderungen bringt die neue Version nicht, die nur an Gerätehersteller verteilt wird. Besitzer eines UIQ-Smartphones haben somit keine Möglichkeit, an ein Upgrade zu kommen. Noch ist unklar, wann erste Geräte mit UIQ 3.3 auf den Markt kommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Vor allem Sony Ericsson nutzt UIQ in seinen Symbian-Smartphones, aber auch Motorola hat ein paar solcher Modelle im Sortiment. UIQ weist schon lange eine Touchscreen-Bedienung auf, die bei Nokias S60-Oberfläche erst noch kommen soll. UIQ 3.3 basiert dabei auf SymbianOS in der Version 9.3 und bringt in der neuen Version folgende Änderungen:

Stellenmarkt
  1. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. Versicherungskammer Bayern, Saarbrücken

UIQ wird künftig mit der aktuellen Version 9 von Opera Mobile ausgeliefert, mit dem normale Webseiten dargestellt werden können. Damit lassen sich dann auch Opera Widgets nutzen, wobei zusätzlich ein so genanntes UIQ Dashboard integriert ist, auf dem sich Widgets sammeln und darstellen lassen. Als weitere kleine Änderung werden MMS und SMS nun in einer Applikation gesammelt dargestellt. Damit soll die Übersichtlichkeit verbessert werden.

Die Beta-Version des Software Development Kit (SDK) für UIQ 3.3 steht im Entwicklerbereich auf der UIQ-Homepage als Download bereit.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 279,90€
  2. mit Gutschein: NBBX570

mercalli12 28. Mär 2008

Ja ihr habt verdammt recht...ich denke, dass UIQ seine Bemühungen dahingehend mal...


Folgen Sie uns
       


Samsungs 49-Zoll-QLED-Gaming-Monitor - Test

Der Samsung CRG9 ist nicht nur durch sein 32:9-Format beeindruckend. Auch die hohe Bildfrequenz und sehr gute Helligkeit ermöglichen ein sehr immersives Gaming und viel Platz für Multitasking.

Samsungs 49-Zoll-QLED-Gaming-Monitor - Test Video aufrufen
Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

    •  /