Abo
  • Services:

Video-Überwachungssystem mit Notebook-Anschluss im Eigenbau

Überwachung mit Bild und Ton

Swann Security hat mit dem DVR Guardian ein Überwachungssystem vorgestellt, das bis zu vier Videokameras per USB mit dem Notebook oder PC verbinden kann. Die Videoaufnahmen lassen sich live über das Internet abrufen, die Hardware samt Kameras muss allerdings selbst installiert werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Überwachungssystem ist für zu Hause oder einen kleinen Laden gedacht und besitzt vier Analogeingänge für handelsübliche Kameras, die allerdings nicht mit zum Set gehören. Auch eine Tonaufzeichnung ist möglich.

Stellenmarkt
  1. über Dr. Richter Heidelberger GmbH & Co. KG, Großraum Stuttgart
  2. Stiegelmeyer GmbH & Co. KG, Herford

Der Anwender kann zwischen den einzelnen Kameraperspektiven umschalten, die Videos mit Zeitstempel aufzeichnen und sie entweder direkt am Rechner oder per Videostreaming auch online betrachten.

Die mitgelieferte Windows-Software läuft nur auf Rechnern mit den Betriebssystemen Windows 2000, XP und Vista, teilte Swann Security mit. Der DVR Guardian wird per USB 2.0 mit dem Rechner verbunden und zeichnet das Überwachungsmaterial maximal mit 704 x 576 Pixeln und 25 Bildern pro Sekunde auf. Die Speicherung kann dauerhaft, zeitgesteuert oder nur bei Bewegungen im Bild vorgenommen werden.

Swann Security bietet den DVR Guardian für rund 100,- US-Dollar an. Dazu kommt noch der Preis für die Überwachungskameras.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Life is Strange Complete Season 3,99€, Deus Ex: Mankind Divided 4,49€)
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  3. 32,99€
  4. 32,25€ (5% Extra-Rabatt mit Gutschein GRCCIVGS (Uplay-Aktivierung))

tutnixzursache2 28. Mär 2008

o.t. ohne text..

afx2000 28. Mär 2008

Das perfekte Teil für mein Wohnmobilprojekt! Ein Car-PC kommt sowieso rein...

Anonymer Nutzer 28. Mär 2008

Ich finde, man sollte zur Senkung des Bürokratieaufwands einfach die Adressen der Käufer...

Ralf B. 28. Mär 2008

Das wird ein Überwachungssystem angeboten die von der Zielgruppe her auch kleine...

mr bojangles 28. Mär 2008

aha.. wusst ichs doch. wobei, das ist ja bloss software. da fehlt noch die hardware, um...


Folgen Sie uns
       


Kingdom Hearts 3 - Test

Das Actionspiel Kingdom Hearts 3 von Square Enix bietet schöne und stimmige Abenteuer in vielen unterschiedlichen Welten von Disney.

Kingdom Hearts 3 - Test Video aufrufen
Alienware m15 vs Asus ROG Zephyrus M: Gut gekühlt ist halb gewonnen
Alienware m15 vs Asus ROG Zephyrus M
Gut gekühlt ist halb gewonnen

Wer auf LAN-Partys geht, möchte nicht immer einen Tower schleppen. Ein Gaming-Notebook wie das Alienware m15 und das Asus ROG Zephyrus M tut es auch, oder? Golem.de hat beide ähnlich ausgestatteten Notebooks gegeneinander antreten lassen und festgestellt: Die Kühlung macht den Unterschied.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Alienware m17 Dell packt RTX-Grafikeinheit in sein 17-Zoll-Gaming-Notebook
  2. Interview Alienware "Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"
  3. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden

Elektromobilität: Der Umweltbonus ist gescheitert
Elektromobilität
Der Umweltbonus ist gescheitert

Trotz eines spürbaren Anstiegs zum Jahresbeginn kann man den Umweltbonus als gescheitert bezeichnen. Bislang wurden weniger als 100.000 Elektroautos gefördert. Wenn der Bonus Ende Juni ausläuft, sind noch immer einige Millionen Euro vorhanden. Die Fraktion der Grünen will stattdessen Anreize über die Kfz-Steuer schaffen.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Nikola Motors kündigt E-Lkw ohne Brennstoffzelle an
  2. SPNV Ceské dráhy will akkubetriebene Elektrotriebzüge testen
  3. Volkswagen Electrify America nutzt Tesla-Powerpacks zur Deckung von Spitzen

Ottobock: Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert
Ottobock
Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert

Es verleiht zwar keine Superkräfte. Bei der Arbeit in unbequemer Haltung zum Beispiel mit dem Akkuschrauber unterstützt das Exoskelett Paexo von Ottobock aber gut, wie wir herausgefunden haben. Exoskelette mit aktiver Unterstützung sind in der Entwicklung.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta


      •  /