Abo
  • Services:

"Die Siedler" mit Tradition, Evolution und neuem Spiel

Ubisoft kündigt Aufbruch der Kulturen auf Basis von Die Siedler 2 an

Künftig gibt es zwei Arten von Siedler-Spielen: die der Traditions- und die in der Evolutionsreihe. Damit möchte Ubisoft der gewachsenen Fangemeinde früherer Titel gerecht werden und parallel die Erfolgsserie mit neuen Elementen weiterentwickeln. Das erste Spiel innerhalb der Traditionsreihe stellt der Publisher gleich vor: Es heißt Aufbruch der Kulturen und basiert auf Die Siedler 2.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Spagat zwischen Alt und Neu ist beendet: Ubisoft teilt sein Erfolgs-Franchise Die Siedler ab sofort in zwei Serien auf. Zur Traditionsreihe gehört das bereits erschienene Die Siedler 2 - Die nächste Generation und dessen auf Nintendo DS veröffentlichte Umsetzung. Diese Titel greifen das Regelwerk älterer Siedler-Spiele auf. Die künftig unter der Bezeichnung Evolutionsreihe laufenden Titel will das Entwicklerteam bei Blue Byte sowohl in Sachen Spielmechanik wie Grafik stärker weiterentwickeln.

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. über duerenhoff GmbH, München

Die Siedler - Aufbruch der Kulturen
Die Siedler - Aufbruch der Kulturen
Gleichzeitig kündigt Ubisoft "Aufbruch der Kulturen" an, das innerhalb der Traditionsreihe erscheint und mehr oder weniger auf dem Spielprinzip von "Die Siedler II - Veni, Vidi, Vici" basiert. Dieses erschien 1996 und gilt unter eingefleischten Fans als spielerisch bislang bester Teil der Serie. Der PC-Titel erscheint im Herbst 2008 und wird von Funatics Software entwickelt - einem Studio, das sich 1998 von Blue Byte abgespalten hat und unter der Leitung von Siedler-Entwicklerveteranen steht.

"Die Siedler - Aufbruch der Kulturen" bietet mit den Bajuwaren, den Schotten und den Ägyptern drei spielbare Völker, die sich in den Bereichen Logistik, Ressourcenanforderungen und Militär unterscheiden. Ein paar Neuerungen gibt es auch: Mehr strategische Tiefe etwa liefert künftig der Gebäudetypus der Opferungsstätte. Durch Opferung von Waren und Gütern werden gezielt wirtschaftliche Vorteile oder die Schwächung des Gegners bewirkt. Damit lässt sich die Arbeit der Siedler beschleunigen, Produktionszeiten werden verkürzt oder das Militär gestärkt. Die Völker treten in Umgebungen wie Wüsten, schneebedeckten Bergregionen oder den schottischen Highlands an. Auch das Militärsystem will Funatics verbessern: Fortan gibt es Nah- und Fernkämpfer, Katapulte und Kampfattribute für die Soldaten. Auch die Benutzeroberfläche wird überarbeitet, außerdem sind Verbesserungen in den Produktionsabläufen sowie beim Wirtschaftssystem geplant. Und in einer neuen Internetlobby stehen Siedler-Avatare, Minispiele und Multiplayer-Matchmaking-Angebote bereit.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€
  2. 9,99€

Stejin 28. Mär 2008

doch mit nem PC ;) habs selbst bei mir erlebt, wir hatten keine, außer ne ganz alte...

Stejin 28. Mär 2008

Ja die Siedler von Catan ;) gibts als Brettspiel udna ls Computerbrettspiel ;)

JB2 28. Mär 2008

Ich empfehle vor dem Post einen Blick in den Duden!

DrDr 28. Mär 2008

Als ich damals als großer "Siedler 2"-Anhänger das "Siedler 3" gespielt habe, war ich...

Morgage 27. Mär 2008

Dann würde es ja wirklich ein gutes Spiel werden, das kann der Publisher nciht zulassen.


Folgen Sie uns
       


Nokia 1 - Test

Das Nokia 1 ist HMD Globals günstigstes Android-Smartphone, wirklich Spaß macht die Nutzung uns allerdings nicht. Trotz Android Go weist das Gerät Leistungsschwächen auf.

Nokia 1 - Test Video aufrufen
Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
Kailh KS-Switch im Test
Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
  2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
  3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

Steam Link App ausprobiert: Games in 4K auf das Smartphone streamen
Steam Link App ausprobiert
Games in 4K auf das Smartphone streamen

Mit der Steam Link App lassen sich der Desktop und Spiele vom Computer auf Smartphones übertragen. Im Kurztest mit einem Windows-Desktop und einem Google Pixel 2 klappte das einwandfrei - sogar in 4K.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Valve Steam Spy steht nach Datenschutzänderungen vor dem Aus
  2. Insel Games Spielehersteller wegen Fake-Reviews von Steam ausgeschlossen
  3. Spieleportal Bitcoin ist Steam zu unbeständig und zu teuer

Xbox Adaptive Controller ausprobiert: 19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme
Xbox Adaptive Controller ausprobiert
19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme

Microsoft steigt in den Markt der zugänglichen Geräte ein. Der Xbox Adaptive Controller ermöglicht es Menschen mit temporärer oder dauerhafter Bewegungseinschränkung zu spielen, ohne enorm viel Geld auszugeben. Wir haben es auf dem Microsoft Campus in Redmond ausprobiert.
Von Andreas Sebayang

  1. Firmware Xbox One erhält Option für 120-Hz-Bildfrequenz
  2. AMD Freesync Xbox One erhält variable Bildraten
  3. Xbox One Streamer können Gamepad mit Spieler teilen

    •  /