Abo
  • Services:

Militär-Roboter soll eigenständig WLAN-Netze aufbauen

Entwicklung wird von der US-Militärforschung bezahlt

IRobot, ein Hersteller von Haushalt-Roboterstaubsaugern, hat eine Ausschreibung des US-Militärs gewonnen. Dabei geht es um die Entwicklung eines kleinen Roboters, der von den Truppen im Feld zum Aufbau von WLAN-Kommunikationsnetzen verwendet werden soll. Die LANdroids sollen sogar geworfen werden können und bauen nach ihrer Landung selbstständig untereinander Funknetzwerke auf.

Artikel veröffentlicht am ,

Die US-Militärforschungsbehörde DARPA (Defense Advanced Research Projects Agency) finanziert das LANdroids-Programm mit einem unbekannten Betrag. Ziel ist die Entwicklung eines kleinen, preiswerten und robusten Geräts, mit dem die Soldaten kleine Funknetze aufbauen können. Das System wird von einem einzelnen Soldaten getragen und soll günstig wie ein Wegwerfartikel werden.

Stellenmarkt
  1. Logiway GmbH, Berlin
  2. CG Car-Garantie Versicherungs-AG, Deutschland, Freiburg im Breisgau

Nach Angaben von iRobot, die mit dem PackRobot auch schon einen funktionierenden Militärroboter im Programm haben, sollen die LANdroids eine Kommunikationsinfrastruktur aufbauen können, die aus mehreren, untereinander vernetzten Geräten besteht.

Die Handhabung soll für die Soldaten so einfach wie möglich sein - der LANdroid kann einfach abgelegt bzw. geworfen werden und nimmt dann mit seinesgleichen Kontakt auf, um Ad-hoc-Netzwerke zu errichten, die von den Truppen genutzt werden können.

Die Fernmelderoboter sollen von sich aus Hindernisse erkennen und ihnen ausweichen können, sagte iRobot, was darauf schließen lässt, dass die Geräte mit einem Antriebssystem ausgerüstet werden und in eine bessere Position fahren können, um zu ihren Brüdern Kontakt aufbauen zu können.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-69%) 9,99€
  2. 1,25€
  3. 59,99€
  4. 69,99€

Yaves 20. Mai 2008

wo es neue methoden gibt sich zu informieren gibt es neue möglichkeiten informationen zu...

King Troll 22. Apr 2008

ausserdem ist windows viel zu teuer - nich zu wertvoll, aber zu teuer

Joe Kuntz 28. Mär 2008

Oh mann... es geht um die informelle Informationsübertragung von Feindinformationen und...

Pornoroboter 27. Mär 2008

Und senkt vielleicht die Anzahl der Vergewaltigungen im Irak.

oli_s_ 27. Mär 2008

Zumindest bietet das doch mal spannende hacking-optionen^^


Folgen Sie uns
       


AMD Ryzen 7 2700X - Test

Wie gut ist der Ryzen-Refresh? In Anwendungen schlägt er sich sehr gut und ist in Spielen oft überraschend flott. Besonders schön: die Abwärtskompatibilität.

AMD Ryzen 7 2700X - Test Video aufrufen
Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
Kailh KS-Switch im Test
Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
  2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
  3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

PGP/SMIME: Die wichtigsten Fakten zu Efail
PGP/SMIME
Die wichtigsten Fakten zu Efail

Im Zusammenhang mit den Efail genannten Sicherheitslücken bei verschlüsselten E-Mails sind viele missverständliche und widersprüchliche Informationen verbreitet worden. Wir fassen die richtigen Informationen zusammen.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücke in Mailclients E-Mails versenden als potus@whitehouse.gov

Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

    •  /