• IT-Karriere:
  • Services:

Oracle legt zu

Neugeschäft schwächer als erwartet

Oracle konnte im abgelaufenen Geschäftsquartal einen Nettogewinn von rund 1,34 Milliarden US-Dollar und damit 30 Prozent Zuwachs im Vergleich zum Vorjahresquartal verbuchen. Dabei profitierte Oracle von seinem guten internationalen Geschäft in Verbindung mit der Krise des US-Dollars. Bei gleichen Wechselkursen wäre der Nettogewinn im Vorjahresvergleich "nur" um 17 Prozent gestiegen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Umsatz Oracles stieg im Jahresvergleich um 21 Prozent auf 5,35 Milliarden Dollar. Aufgeteilt auf die einzelnen Bereiche zeigt sich ein uneinheitliches Bild: Im Bereich Lizenzneugeschäft stieg der Umsatz im Jahresvergleich nur um 16 Prozent und damit unterdurchschnittlich.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Offenburg
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf, Eschborn

Diesen wichtigen Indikator, der als Hinweis auf ein sich verdüsterndes Gesamtbild gewertet wird, da er sich in den kommenden Jahren auch auf die Lizenzerneuerungen niederschlagen kann, verstörte die Börsianer. Die Händler straften das Unternehmen nach Bekanntgabe der Zahlen im nachbörslichen Handel mit einem deutlichen Abschlag ab.

Im Bereich Datenbanken und Middleware war mit 20 Prozent ein höherer Umsatzanstieg zu verzeichnen, bei Geschäftsapplikationen wuchs der Umsatz nur um 7 Prozent. Besonders viel Geld setzt Oracle bei Support und der Erneuerung von Lizenzen um - hier wuchs der Umsatz um 25 Prozent.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


IBM - von der Lochkarte zum Quantencomputer (Golem Geschichte)

Golem.de erzählt die über 100-jährige Geschichte von Big Blue im Video.

IBM - von der Lochkarte zum Quantencomputer (Golem Geschichte) Video aufrufen
Zero SR/S: Brutale Beschleunigung, lange Ladezeiten
Zero SR/S
Brutale Beschleunigung, lange Ladezeiten

Motorradfahrern drohen Fahrverbote mit lärmenden Maschinen. Ist ein Elektromotorrad wie die Zero SR/S eine leise Alternative zum Verbrenner?
Ein Erfahrungsbericht von Peter Ilg

  1. Blacktea Elektro-Moped mit 70 km Reichweite ab 2.300 Euro
  2. Akzeptable Reichweite Pursang E-Track als leichtes Elektromotorrad für Pendler
  3. Zero Motorcycles Elektrischer Sporttourer Zero SR/S mit 14,4-kWh-Akku

Oneplus Nord im Test: Oneplus' starker Vorstoß in mittlere Preisregionen
Oneplus Nord im Test
Oneplus' starker Vorstoß in mittlere Preisregionen

Das Oneplus Nord ist kein Mittelklasse-Smartphone - dafür ist es zu gut. Für 400 Euro gibt es aktuell kaum ein Gerät mit vergleichbar gutem Ausstattungsmix.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Oneplus Nord kostet ab 400 Euro
  2. Smartphone Oneplus bestätigt Details zum neuen Nord

Programmierer als Künstler: Von der Freiheit, Neues in Code zu denken
Programmierer als Künstler
Von der Freiheit, Neues in Code zu denken

Abgabetermine und Effizienzansprüche der Auftraggeber drängen viele dazu, Code nach Schema F abzuliefern. Dabei kann viel Gutes entstehen, wenn man Programmieren als Form von Kunst betrachtet.
Von Maja Hoock

  1. Ubuntu Canonical unterstützt Flutter-Framework unter Linux
  2. Complex Event Processing Informationen fast in Echtzeit auswerten
  3. Musik Software generiert Nirvana-Songtexte

    •  /