Abo
  • Services:
Anzeige

Datenübertragung per EDGE auf 592 KBit/s beschleunigt

Software-Upgrade ermöglicht schnellere Datenraten

Nokia Siemens Networks hat die Datenübertragungsgeschwindigkeit via EDGE verdoppelt. Ab dem dritten Quartal 2008 sollen die Netzbetreiber via Software-Update die höheren Bandbreiten bereitstellen können.

Nokia Siemens Networks hat mit seiner Dual-Carrier-EDGE-Software eine Lösung präsentiert, die bei ihren GSM/EDGE-Basisstationen die Datenraten per EDGE verdoppeln soll. EDGE steht für Enhanced Data Rates for GSM Evolution und bezeichnet eine Technik, mit der sich Daten im GSM-Netz durch ein zusätzliches Modulationsverfahren schneller übertragen lassen. Derzeit schaffen EDGE-fähige Mobiltelefone Datenübertragungsraten von bis zu 220 KBit/s im Downlink und 110 KBit/s im Uplink - das entspricht in etwa 4facher ISDN-Geschwindigkeit.

Anzeige

Mit dem Software-Update sollen nun bis zu 592 KBit/s im Downlink möglich werden. Zum Vergleich: Per UMTS sind Übertragungsraten von 384 KBit/s im Downlink machbar, HSDPA liefert demnächst bis zu 7,2 MBit/s.

Nokia Siemens Networks will es jedoch nicht bei einer Download-Rate von knapp 600 KBit/s belassen: Der Hersteller hat bereits Pläne für EGPRS 2, das bis zu 1,2 MBit/s im Downlink und bis zu 473 KBit/s für Uploads ermöglichen soll. Die Weiterentwicklung von EDGE beruht dabei auf dem Standard 3GPP in der Version 7. Für die Netzbetreiber ist das Software-Upgrade eine kostengünstige Möglichkeit, die Übertragungsraten im GSM-Netz zu erhöhen, da keine neue Infrastruktur errichtet werden muss.

Das Software-Upgrade für die GSM/EDGE-Basistationen von Nokia Siemens Networks soll ab Herbst 2008 zur Verfügung stehen. Das Upgrade ist laut Nokia Siemens Networks für 260 Mobilfunknetze in 117 Ländern geeignet. Wer die schnelleren Datenübertragungsraten nutzen will, muss sich allerdings ein neues Handy zulegen.


eye home zur Startseite
Dr. Who 16. Apr 2008

Ich denke du bist ein VOLLIDIOT... Was meint ihr?

erwin p. 28. Mär 2008

laut dieser aussendung darf man in ein neues gerät investieren,.. apple iphone besitzer...

ppppppplp 27. Mär 2008

Ich habe auch das Nokia E61 und bin von der Das kann ich bestätigen. Ich hatte vor dem...

Der feine... 27. Mär 2008

... bei den Providern. Den SERVICE-ANBIETERN. Nope.

Siga 27. Mär 2008

Garnicht. Bis die Masten aktualisiert sind, ist dein Vertrag ausgelaufen und Handies...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AOK - Die Gesundheitskasse für Niedersachsen, Hannover
  2. über Hays AG, Nordrhein-Westfalen
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. IT2media GmbH & Co.KG, Nürnberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. U-Bahn

    Telefónica baut BTS-Hotels im Berliner Untergrund

  2. Kabelnetz

    Statt auf Docsis 3.1 lieber gleich auf Glasfaser setzen

  3. Virtuelle Güter

    Activision patentiert Förderung von Mikrotransaktionen

  4. Nervana Neural Network Processor

    Intels KI-Chip erscheint Ende 2017

  5. RSA-Sicherheitslücke

    Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel

  6. The Evil Within 2 im Test

    Überleben in der Horror-Matrix

  7. S410

    Getacs modulares Outdoor-Notebook bekommt neue CPUs

  8. Smartphone

    Qualcomm zeigt 5G-Referenz-Gerät

  9. Garmin Speak

    Neuer Alexa-Lautsprecher fürs Auto zeigt den Weg an

  10. Datenrate

    Kunden wollen schnelle Internetzugänge



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Anbieterbezeichnung so langsam überholt

    Golressy | 02:39

  2. Re: Macht da bitte nicht mit

    sofries | 02:33

  3. Re: Activision patentiert Förderung von Krebs

    sofries | 02:17

  4. Re: Kosten ...

    DAUVersteher | 02:11

  5. Re: 50MBps

    bombinho | 02:01


  1. 19:09

  2. 17:40

  3. 17:02

  4. 16:35

  5. 15:53

  6. 15:00

  7. 14:31

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel