Abo
  • Services:
Anzeige

Wie gut ist die PC-Version von Assassin's Creed?

Anzeige

Assassin's Creed (DirectX-10-Version)
Assassin's Creed (DirectX-10-Version)
Größte spielerische Neuerung gegenüber den Konsolenversionen sind vier zusätzliche Investigationsarten - das sind kurze Missionen, die zur Vorbereitungsphase der Attentate gehören. Beispiel für eine weitere dieser Quests ist ein Dachrennen: Altair wird von einem Informanten beauftragt, innerhalb von 90 Sekunden einen anderen Mittelsmann über die Häuser von Damaskus hinweg zu erreichen. Anhand der stets eingeblendeten kleinen Karte ist der Weg leicht zu finden, und Altair muss nur noch seine Sprünge richtig koordinieren, Wände hochklettern und über Holzplanken balancieren - das Ganze ist ohne größere Probleme zu erledigen. Weitere neue Missionstypen heißen Eskorte, Beseitigung von Bogenschützen und Marktstand-Zerstörung; die Namen deuten an, um was es geht.

Assassin's Creed (DirectX-10-Version)
Assassin's Creed (DirectX-10-Version)
Grafisch macht unsere PC-Version bereits jetzt eine grandiose Figur - jedenfalls mit der nötigen Hardware. Wer die Auflösung auf bis zu 1.920 x 1.200 Pixel hochschraubt und alle Effekte, Schatten und Detailstufen aktiviert, taucht in eine fast fotorealistisch wirkende Welt ein. Kleine Unterschiede gibt es zwischen Rechnern mit DirectX 10 und 9 - bei Letzteren fehlen ein paar Glanzeffekte, etwa von Metall, und gelegentlich flimmern oder verwischen Texturen. In der vorliegenden Preview-Fassung stören außerdem schwarze Balken am Bildschirmrand; im fertigen Spiel sollen die laut Ubisoft nicht mehr vorhanden sein.

Die Grafikpracht hat allerdings ihren Preis: Unter 1 GByte RAM auf XP und 2 GByte unter Vista erwacht Altair erst gar nicht zum Leben, und auch ein Dual-Core-Prozessor muss zwingend im Rechner arbeiten - wohlgemerkt: das sind die Minimalanforderungen. Wie es im Detail aussieht in Sachen Hardware, kann allerdings erst der Test der fertigen Version zeigen.

 Wie gut ist die PC-Version von Assassin's Creed?

eye home zur Startseite
Smartcom5 01. Apr 2008

Es gibt ein Sprichwort, welches den Ihren Umstand sehr präzise umschreibt ;-) ; Masse...

naja 27. Mär 2008

ahem, sicher das du JADE EMPIRE von BIOWARE meinst? also, das JE, dass ich besitze ist...

Bibabuzzelmann 27. Mär 2008

In dem Spiel befindet man sich in einem Holodeck in der Zukunft, man bereist die alten...

Yeeeeeeeeha 27. Mär 2008

Hu? Tatsache? Hmm... dabei kommt am Anfang nichtmal ein "The way it's meant to be...

Go`lemo 27. Mär 2008

unterstützt AC eigentlich die Möglichkeit 2 Prozessoren zu nutzen ? Bisher laufen ja die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Bonn, Bonn
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  3. Nordischer Maschinenbau Rud. Baader GmbH & Co. KG, Lübeck
  4. W&W Asset Management GmbH, Ludwigsburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 47,99€
  2. 9,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Mate 10 Pro im Test

    Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

  2. Diamond Omega

    Randloses Topsmartphone mit zwei Dual-Kameras für 500 Euro

  3. Adobe

    Deep Fill denkt beim Retuschieren Bildelemente dazu

  4. Elektroautos

    Tesla will Autos in China bauen

  5. Mirai-Nachfolger

    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

  6. Europol

    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

  7. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  8. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  9. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  10. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Re: Steam Link kostet gerade 1,10¤. Kein Witz

    Dwalinn | 09:50

  2. Re: Vorbei sind die Zeiten...

    david_rieger | 09:49

  3. Re: Klinke

    okidoki | 09:49

  4. Re: Hyperloop

    chefin | 09:49

  5. Re: Falsche Fakten

    nettom | 09:46


  1. 09:00

  2. 07:49

  3. 07:43

  4. 07:12

  5. 14:50

  6. 13:27

  7. 11:25

  8. 17:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel