South Park kostenlos im Netz

South Park Studios stellen alle Episoden kostenlos zur Verfügung

Viele Hollywood-Studios sind darauf bedacht, dass ihre Inhalte nicht von Nutzern im Internet verbreitet werden. Die Macher der Kultserie South Park hingegen stellen ihre Inhalte selbst ins Internet.

Artikel veröffentlicht am ,

Fans der Zeichentrickserie können ab sofort alle bisher gesendeten Episoden der 12 South-Park-Staffeln kostenlos von der Website South Park Studios herunterladen.

Stellenmarkt
  1. SAP Basis Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Berlin
  2. Softwareentwickler MS Office/WCF (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg
Detailsuche

Jede Episode wird allerdings von drei kurzen Werbespots unterbrochen, die sich nicht überspringen lassen. Dafür werden die Episoden online unzensiert angeboten, während sie im Fernsehen manchmal gekürzt ausgestrahlt werden. Außerdem stellen die Autoren Trey Parker und Matt Stone weitere rund 3.000 Clips bereit.

Fans der Serie können sich zudem eigene Avatare im Look von Cartman und Konsorten erstellen.

"Wir waren es echt leid, unsere eigene Show selbst immer illegal herunterladen zu müssen, deshalb haben wir uns eine legale Alternative geschaffen", begründen Parker und Stone die Freigabe der Episoden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


jbauer 19. Feb 2009

Doch, sonst kannst du ja gleich ein Hoerspiel nehmen! Auch der Inhalt von South Park ist...

Informationstec... 27. Mär 2008

Lieber ein bisschen zuviel, als zu wenig - besser spät als nie. Ich denke jedenfalls...

TollFreu 27. Mär 2008

Mit Adblock hat das nichts zu tun. Ich gehe davon aus, dass Werbespots für Firmen die...

Me.MyBase 27. Mär 2008

tja, man kann halt nicht alles haben... kannst dir ja RealLife angucken... die grafik...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Halbleiter & SMIC
Chip-Nachfrage für Smartphones und PC fällt "wie ein Stein"

Chinesische Kunden von SMIC haben volle Lager und ordern weniger Chips. Andere Halbleiter sollen den Einbruch auffangen.

Halbleiter & SMIC: Chip-Nachfrage für Smartphones und PC fällt wie ein Stein
Artikel
  1. Google: Russland will Youtube aus Selbstschutz nicht blockieren
    Google
    Russland will Youtube aus Selbstschutz nicht blockieren

    Die zahlreichen Drohungen der russischen Zensurbehörde zur Blockade von Youtube werden wohl nicht umgesetzt. Die Auswirkungen wären zu stark.

  2. Arclight Rumble: Wegen Warcraft Mobile sollte sich Blizzard selbst verklagen!
    Arclight Rumble
    Wegen Warcraft Mobile sollte sich Blizzard selbst verklagen!

    Golem.de hat es gespielt: Arclight Rumble entpuppt sich als gelungenes Mobile Game - aber wie ein echtes Warcraft fühlt es sich nicht an.
    Von Peter Steinlechner

  3. Biontech: Mainz kann 365-Euro-ÖPNV-Ticket dank Corona einführen
    Biontech
    Mainz kann 365-Euro-ÖPNV-Ticket dank Corona einführen

    In Mainz ist Biontech beheimatet, was die Steuereinnahmen explodieren lässt. Mit dem Geld wird nun ein 365-Euro-Jahresticket für Schüler und Azubis finanziert.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar • Cyber Week: Bis zu 900€ Rabatt auf E-Bikes • MindStar (u. a. Intel Core i9 529€, MSI RTX 3060 Ti 609€) • Gigabyte Waterforce Mainboard günstig wie nie: 480,95€ • Razer Ornata V2 Gaming-Tastatur günstig wie nie: 54,99€ • AOC G3 Gaming-Monitor 34" 165 Hz günstig wie nie: 404€ [Werbung]
    •  /