• IT-Karriere:
  • Services:

Asus bringt 3D-Navigation mit Lichtsensor

Navigationsgerät mit TMC und Multimediafunktionen

Noch gibt es nicht viele Navigationsgeräte, die Gebäude in 3D darstellen. Das Asus R700t darf sich nun dazu zählen. Der taiwanische Hersteller hat ein neues Navigationsgerät vorgestellt, das zur besseren Orientierung 3D-Ansichten verschiedener Sehenswürdigkeiten zeigt. Außerdem verfügt das GPS-System über einen automatischen Lichtsensor, integriertes TMC (Traffic Message Channel) und einige Multimediafunktionen.

Artikel veröffentlicht am , yg

Asus R700t
Asus R700t
Für die 3D-Darstellung sorgt die Software iGo, die berühmte Gebäude wie beispielsweise den Louvre oder den Triumpfbogen in Paris auf die Straßenkarte rendert. Im 3D-Modus lassen sich durch Zoomen oder Schwenken der Karte die Gebäude von verschiedene Blickwinkeln aus betrachten. Der Nutzer kann sich jedoch auch wie gewohnt eine 2D-Ansicht anzeigen lassen.

Stellenmarkt
  1. Kassenzahnärztliche Vereinigung Bayerns, München
  2. Hughes Network Systems GmbH, Griesheim

Das R700t bietet einen 4,3-Zoll-Bildschirm mit einer Auflösung von 480 x 272 Bildpunkten bei bis zu 65.536 Farben. Der Lichtsensor passt die Hintergrundbeleuchtung des LC-Displays an die jeweils gegebene Helligkeit an. Damit schaltet das GPS-System bei Dunkelheit automatisch in den Nachtmodus. Das soll auch für Tunneldurchfahrten bei Tage gelten.

Asus R700t
Asus R700t
Das R700t verfügt über Bluetooth 2.0, über die es sich mit jedem Bluetooth-fähigen Mobiltelefon koppeln lässt. Damit können eingehende Telefonate auf das Navigationssystem geleitet und über die integrierte Freisprecheinrichtung angenommen werden. Eine Echo-Unterdrückung soll helfen, Telefonate während der Fahrt zu führen, eine ankommende SMS kann sich der Fahrer vorlesen lassen. Der integrierte TMC-Empfänger berücksichtigt aktuelle Verkehrsmeldungen bei der Routenplanung.

Das Gerät bietet dem Fahrer Ausweichrouten an und schätzt die Verzögerung ab, die durch einen Stau eintritt. Schließlich kann sich der Fahrer den aktuellen Wetterbericht und die Wetterverhältnisse in Großstädten anzeigen lassen. Weiter hat Asus einen MP3-Player, einen Video-Player und einen Bildbetrachter integriert. Die Musik- und Sprachausgabe kann via FM-Transmitter über die Lautsprecher des Autoradios erfolgen.

Das Asus R700t arbeitet unter WindowsCE 5.0, im Innern werkelt ein mit 400 MHz getakteter Prozessor von Samsung. Die GPS-Funktion wird über einen SiRF-Star-III-GPS-Chipsatz mit integrierter Antenne gesteuert. Der interne Speicher fasst 1 GByte. Per SD-Karte lässt er sich um bis zu 4 GByte erweitern.

Das Asus R700t misst 128 x 80 x 13,2 mm und wiegt 200 Gramm, der Lithium-Ionen-Akku soll bis zu 5 Stunden lang den Weg weisen, bevor er wieder ans Ladegerät muss. Im Lieferumfang sind ein Netzteil, ein Autoladekabel, eine KFZ Halterung und eine 1 GByte große SD-Karte enthalten. Das Kartenmaterial für Europa wird auf einer CD mitgeliefert. In Deutschland soll das Asus R700t ab sofort für 299,- Euro zu haben sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. Ghost Recon Breakpoint vom 21. bis zum 25. Januar kostenlos, mit allen Inhalten der Ultimate...
  2. (u. a. Elite Dangerous für 5,99€, Struggling für 7,25€, Planet Zoo für 21,99€, Planet...
  3. (u. a. XCOM 2 Collection für 16,99€, Bioshock: The Collection für 11,99€, Mafia 3: The...
  4. 11,99€

OnlineGamer 28. Mär 2008

Danke für den Tipp :-)

David Lee 28. Mär 2008

... und ich wünsche mir den Weltfrieden ...

katarrh 27. Mär 2008


Folgen Sie uns
       


Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich

Eigentlich sollen smarte Lautsprecher den Musikkonsum auf Zuruf besonders bequem machen - aber das gelingt oftmals nicht. Überraschenderweise spielen Siri, Google Assistant und Alexa bei gleichen Sprachbefehlen andere Sachen, obwohl alle auf Apple Music zugreifen.

Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich Video aufrufen
Hitman 3 im Test: Agent 47 verabschiedet sich mörderisch
Hitman 3 im Test
Agent 47 verabschiedet sich mörderisch

Das (vorerst) letzte Hitman bietet einige der besten Einsätze der Serie - daran dürften aber vor allem langjährige Fans Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Hitman 3 angespielt Agent 47 in ungewohnter Mission

Elektromobilität: Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt
Elektromobilität
Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt

2020 war ein erfolgreiches Jahr für die Elektromobilität. Dieser Trend wird sich fortsetzen: ein Überblick über die Neuerscheinungen 2021.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Prototyp vorgestellt VW-Laderoboter im R2D2-Style kommt zum Auto
  2. E-Auto VDA-Chefin fordert schnelleren Ausbau von Ladesäulen
  3. Dorfauto im Hunsrück Verkehrswende geht auch auf dem Land

Elektromobilität 2020/21: Nur Tesla legte in der Krise zu
Elektromobilität 2020/21
Nur Tesla legte in der Krise zu

Für die Autoindustrie war 2020 ein hartes Jahr. Wer im Homeoffice arbeitet und auch sonst zu Hause bleibt, braucht kein neues Auto. Doch in einem schwierigen Umfeld entwickelten sich die E-Auto-Verkäufe sehr gut.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Akkupreise fallen auf Rekord von 66 Euro/kWh
  2. Transporter Mercedes eSprinter bekommt neue Elektroplattform
  3. Aptera Günstige Elektrofahrzeuge vorbestellbar

    •  /