• IT-Karriere:
  • Services:

O2-Business-Flatrates werden billiger

Option International bietet 100 Freiminuten

O2 senkt die Preise für die Tarife Business-Flat-Pro und Business-Flat-XL um 5,- Euro pro Monat. Außerdem bekommen Geschäftsreisende nun automatisch 100 Freiminuten pro Monat für ankommende Gespräche im Ausland spendiert, wenn sie die Option International gebucht haben.

Artikel veröffentlicht am , yg

Der Tarif Business-Flat-Pro ohne Handy sinkt im Monatspreis von 26,18 Euro (22,- Euro netto) auf 20,23 Euro (17,- Euro netto). Er umfasst Gespräche ins deutsche Festnetz, ins Mobilfunknetz von O2 sowie Abfragen der Mailbox. Die monatliche Grundgebühr für den Business-Flat-Pro-Tarif mit Handy fällt von 35,11 Euro (29,50 Euro netto) auf 29,16 Euro (24,50 Euro netto).

Stellenmarkt
  1. Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit, Erlangen, Oberschleißheim bei München
  2. Hays AG, Ansbach

Der Business-Flat-XL-Tarif ist eine Flatrate ins deutsche Festnetz sowie alle deutschen Mobilfunknetze und kostet 73,78 Euro (62,- Euro netto) im Monat, wenn der Geschäftskunde kein Handy dazunimmt. Bislang lag der Preis bei 77,35 Euro (65,- Euro netto). Mit Handy zahlt der Kunde 82,71 Euro (69,50 Euro netto) im Monat statt bisher 86,28 Euro (72,50 Euro netto).

Geschäftskunden mit der dazugebuchten Option International haben im Ausland in Zukunft standardmäßig 100 Freiminuten für ankommende Gespräche zur Verfügung. Bislang waren die 100 Freiminuten nur im Rahmen einer Sonderaktion zu haben. Die International-Option bietet Geschäftskunden vergünstigte Telefonate ins Ausland: Nach Europa beispielsweise sollen Gespräche ab 5,95 Cent (5 Cent netto) pro Minute möglich sein.

Alle Tarifänderungen sollen ab 1. April 2008 für Neu- wie auch für Bestandskunden gelten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

sparvar 26. Mär 2008

konnte mich nicht beklagen und hatte keine probleme


Folgen Sie uns
       


Mario Kart Live - Test

In Mario Kart Live fährt ein Klempner durch unser Wohnzimmer.

Mario Kart Live - Test Video aufrufen
Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
Quereinsteiger
Mit dem Master in die IT

Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
  2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
  3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht

Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
Star Wars und Star Trek
Was The Mandalorian besser macht als Discovery

Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
  2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
  3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

Donald Trump: Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre
Donald Trump
Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre

Die IT-Konzerne gehen wie in einer konzertierten Aktion gegen Donald Trump und dessen Anhänger vor. Ist das vertretbar oder ein gefährlicher Präzedenzfall?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Reaktion auf Kapitol-Sturm Youtube sperrt Trump-Kanal für mindestens eine Woche
  2. US-Wahlen Facebook erwägt dauerhafte Sperre Trumps
  3. Social Media Amazon schaltet Parler die Server ab

    •  /