Abo
  • Services:

Millionenspende für Wikipedia

Stiftung spendet Wikipedia in den nächsten Jahren 3 Millionen US-Dollar

Eine Stiftung aus den USA will der Wikimedia Foundation 3 Millionen US-Dollar spenden. Das Geld ist für den Betrieb der Onlineenzyklopädie Wikipedia gedacht.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie Sue Gardner, Executive Director der Wikimedia-Foundation, bekannt gegeben hat, will die gemeinnützige Alfred P. Sloan Foundation der Wikipedia-Trägerorganisation in den kommenden drei Jahren jeweils eine Million US-Dollar zur Verfügung stellen.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Mannheim
  2. Universität Konstanz, Konstanz

Gardner freut sich jedoch nicht nur über die Finanzspritze, sondern auch über deren Spender: "Sloan findet große Beachtung in den Medien und wird sehr geachtet. Diese Spende ist für uns nicht nur finanziell bedeutend. Sie zeigt auch, dass Sloan unsere Arbeit als wichtig und unsere Organisation als vertrauenswürdig ansieht." Die Wikimedia Foundation hofft, dass von dieser Spende eine Signalwirkung ausgeht.

Die Alfred P. Sloan Foundation wurde 1934 vom Namensgeber gegründet, der damals Chef des Automobilherstellers General Motors war. Sie unterstützt unter anderem Projekte aus den Bereichen Bildung und Wissenschaft.

Mit dem Geld will die Wikipedia-Trägerorganisation neue Mitarbeiter einstellen sowie die Qualität der Wikipedia sichern und verbessern. So sollen auch die neuen 'Flagged Revisions'-Funktionen darüber finanziert werden.

Die Wikimedia Foundation hat gerade ein neues Büro in San Francisco bezogen sowie die Zahl ihrer Mitarbeiter von 10 auf 15 aufgestockt. Die Stiftung kalkuliert für das laufende Geschäftsjahr, das am 30. Juni 2008 endet, mit einem Budget von 4,61 Millionen US-Dollar. Mehr als die Hälfte davon nimmt die Technik in Anspruch. Die Einnahmen im Jahr 2007 betrugen jedoch nur rund 2,7 Millionen US-Dollar.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 399€
  2. 194,90€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)
  3. 309€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)

Achim74 27. Mär 2008

Im Brockhaus stehen wenigstens keine "Lügen" (Eigenwahrheiten) und verunstaltete...

mondschein 27. Mär 2008

Hier ein Hinweis zu der angeblich so schlechten Qualität von wikipedia: http://www.pcwelt...

gschmitt 26. Mär 2008

... mit "Open Source"-Wikipedia gute PR machen... SCNR Geht ja garnicht, ist Microsoft...


Folgen Sie uns
       


Fazit zu Spider-Man (PS4)

Spider-Man ist trotz ein paar kleiner Schwächen ein gelungenes Spiel, dem wir mit viel Freude ins Netz gehen.

Fazit zu Spider-Man (PS4) Video aufrufen
iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

    •  /