Abo
  • Services:

Savage 2 spielt jetzt auch auf Linux-Rechnern

Gleichzeitig ist der erste Content-Patch mit neuen Einheiten und Maps erhältlich

Seit Januar 2008 kämpfen Windows-Spieler im kostengünstigen Onlinespiel Savage 2, jetzt mischen auch Linux-Krieger mit. Außerdem veröffentlicht das unabhängige Entwicklerteam S2 Games den ersten Patch mit neuen Inhalten.

Artikel veröffentlicht am ,

Savage 2
Savage 2
"Linux-Spieler sind eine ganz andere Art von Spielern", findet Marc DeForest, Mitgründer und Lead-Designer beim Entwicklerteam S2 Games. Ob er Recht hat, stellen Windows- und Linux-User jetzt online in Savage 2 fest. Ab sofort sind auf der offiziellen Download-Seite auch die 32-Bit- und 64-Bit-Linux-Versionen des MMORPG-Clients erhältlich. Der Titel kann im lokalen Netzwerk ohne Kosten gespielt werden. Im Onlinemodus darf man fünf Stunden lang zur Probe antreten, dann ist eine Registrierung für rund 20 Euro fällig; monatliche Gebühren fallen nicht an.

Stellenmarkt
  1. E. M. Group Holding AG, Wertingen, München
  2. State Street Bank International GmbH, München

Savage 2
Savage 2
Außerdem hat S2 Games die erste von einer ganzen Reihe kostenloser Erweiterungen ins Netz gestellt. So gibt es jetzt volle Unterstützung für Clans, die etwa eigene Matches festlegen möchten und Zugriff auf eigene Team-Statistiken brauchen. Weitere Neuerungen: Rüstungen erlangen im Spielverlauf Erfahrung und steigern so ihre Effektivität, eine neue Einheit der Monsterfraktion kann Leichen fressen und so in der Größe wachsen, und es gibt zwei neue, von der Community entwickelte Karten. Weitere Informationen enthält die Update-Seite.

Savage 2 ist in einem Fantasy-Szenario angesiedelt. Die Mitglieder von zwei Fraktionen kämpfen mit Zauberkraft, Schwert oder Pfeil und Bogen darum, zuerst das gegnerische Kommandozentrum zu zerstören. Neben Bodentruppen, für die sich das MMOG wie ein Actionspiel anfühlt, gibt es auch pro Team einen gewählten Commander, der seine Truppen fast wie in einem Echtzeit-Strategiespiel koordiniert. Er beobachtet das Geschehen aus der Vogelperspektive, baut Gebäude und greift mit Unterstützungsmagie in die Bodenkämpfe ein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung C27H711Q für 309€, MSI Optix MPG27C für 359€ und PlayStation Plus...
  2. (u. a. Adobe Photoshop Elements & Premiere Elements für 77,90€ und Corsair STRAFE RGB für 109...

Detructor 26. Mär 2008

das tut weh...(paypal = ebay)

Debianer 26. Mär 2008

Um ehrlich zu sein sehe ich in 5-10 Jahren keinen Markt mehr für Spiele auf Computern :)

Thomas Walther 26. Mär 2008

Herzlichen Dank hehe ;-). Ich finds sehr schön, dass es auch ein Spiel für Linux gibt...

nilfilter 26. Mär 2008

Also wirklich ;) Savage 1 hatte ich lange unter Linux nativ gespielt, ebenso alle UTs...

nilfilter 26. Mär 2008

Savage2 hatte ich bisher mangels Linux-Client nicht gespielt, werde ich aber nachholen...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Mirage Solo und Camera - Test

Wir haben laut Lenovo "die nächste Generation VR" getestet. Tipp: Sie ist nicht so viel besser als die letzte.

Lenovo Mirage Solo und Camera - Test Video aufrufen
Dark Rock Pro TR4 im Test: Be Quiet macht den Threadripper still
Dark Rock Pro TR4 im Test
Be Quiet macht den Threadripper still

Mit dem Dark Rock Pro TR4 hat Be Quiet einen tiefschwarzen CPU-Kühler für AMDs Threadripper im Angebot. Er überzeugt durch Leistung und den leisen Betrieb, bei Montage und Speicherkompatiblität liegt die Konkurrenz vorne. Die ist aber optisch teils deutlich weniger zurückhaltend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Dark Rock Pro TR4 Be Quiets schwarzer Doppelturm kühlt 32 Threadripper-Kerne

Coachingbuch: Metapher mit Mängeln
Coachingbuch
Metapher mit Mängeln

Der Persönlichkeitscoach Thomas Hohensee plädiert in seinem neuen Buch dafür, problematische Kindheitsmuster zu behandeln wie schadhafte Programme auf einem Rechner: mit Reset, Updates und Neustart. Ein origineller Ansatz - aber hält er dem Thema stand?
Von Cornelia Birr

  1. Elektronisch Arzneimittelrezept kommt auf Smartphone
  2. Relayr Rückstandsglaube als Startup-Vorteil
  3. Liberty Global Ericsson übernimmt Netzwerkbetrieb bei Unitymedia

Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

    •  /