FriendFeed zeigt, was die eigenen Freunde im Web machen

Dienst kann mit Hilfe eines API in eigene Software integriert werden

Das von ehemaligen Google-Mitarbeitern gegründete Unternehmen FriendFeed erlaubt es, die Aktivitäten von Freunden und Bekannten auf verschiedenen Webplattformen zu verfolgen. Wann immer ein Foto hochgeladen oder Kommentar abgegeben wird, landet diese Information im FriendFeed, der auch über ein API abgefragt werden kann.

Artikel veröffentlicht am ,

FriendFeed fasst all die Informationen zusammen, die die eigenen Freunde und Bekannten mit einem teilen wollen. Die Informationen holt sich FrienFeed von den entsprechenden Websites, sofern die Informationen dort öffentlich zugänglich sind. Auf geschützte Daten greift FriendFeed über die jeweiligen APIs der Plattformen zu, sofern möglich. Die Beobachteten müssen ihrerseits nicht unbedingt Nutzer von FriendFeed sein.

Stellenmarkt
  1. Wirtschaftsinformatiker als Applikationsverantwortlicher im Bereich Netzführung (m/w/d)
    TenneT TSO GmbH, Lehrte
  2. Junior Shop Manager (m/w/d)
    TecTake GmbH, Höchberg bei Würzburg
Detailsuche

Entwickler können über ein API auf FriendFeed zugreifen, um die Applikation zu erweitern, in die eigene Software zu integrieren oder ein spezielles Interface z.B. für ein Handy zu entwickeln.

Um Entwicklern den Einsteig zu erleichtern, bietet FriendFeed neben der API-Dokumentation passende Bibliotheken für Python und PHP an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Victorian Big Battery
Tesla-Speicher brannte vier Tage lang

Viel Aufwand war nötig, um das brennende Akku-Modul zu löschen.

Victorian Big Battery: Tesla-Speicher brannte vier Tage lang
Artikel
  1. Android: Googles Tensor-SoC ist eine halbe Mogelpackung
    Android
    Googles Tensor-SoC ist eine halbe Mogelpackung

    Für seinen ersten eigenen Smartphone-Chip liefert Google ausschließlich Erwartbares und dämpft damit sämtliche Hoffnungen an besseren Support und gute Linux-Treiber.
    Ein IMHO von Sebastian Grüner

  2. Apple-Tastatur: Magic Keyboard mit Touch ID jetzt ohne iMac erhältlich
    Apple-Tastatur
    Magic Keyboard mit Touch ID jetzt ohne iMac erhältlich

    Apple verkauft das Magic Keyboard mit Fingerabdruckscanner Touch ID nun auch einzeln - mit und ohne Ziffernblock.

  3. Windows 365: Der mietbare Cloud-PC mit Windows kann bestellt werden
    Windows 365
    Der mietbare Cloud-PC mit Windows kann bestellt werden

    Microsoft startet mit Windows 365 und gibt Preise für den Cloud-PC bekannt. Die VMs sollen wie physische Windows-PCs funktionieren.

Gernot 27. Mär 2008

Jeder überwacht jeden? Das freut nichtnur die lieben Freunde, sondern auch den netten...

giver 26. Mär 2008

http://de.wikipedia.org/wiki/Goatse.cx

Bibabuzzelmann 26. Mär 2008

Dachte die hören HipHop, da muss sich ein Fehler eigeschlichen haben ^^

blubb² 26. Mär 2008

Wer keine Freunde hat, muss sie auch nicht füttern!

wef23^r 26. Mär 2008

auf den sack? das ist DIE idee!!



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Speicherwoche bei Saturn Samsung • C27RG54FQU, 27 Zoll, curved 203,55€ • Bosch Professional Werkzeuge und Messtechnik • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • 15% auf Xiaomi-Technik • Hisense UHD-Fernseher • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten [Werbung]
    •  /