Abo
  • Services:

Eee-PC auch mit Touchscreen und GPS

Modell 900 soll im Mai oder Juni 2008 ausgeliefert werden

Die zweite Generation von Asus' Eee-PC soll auch mit Touchscreen und GPS-Empfänger auf den Markt kommen, berichtet die taiwanische Hardware-Website Digitimes unter Berufung auf Kevin Lin, Vizepräsident der Vertriebsabteilung von Asus.

Artikel veröffentlicht am ,

Eee-PC 900
Eee-PC 900
Der kommende, mit einem 8,9-Zoll-Display ausgestattete Eee-PC 900 soll ab Mai oder Juni 2008 ausgeliefert werden, so Digitimes unter Berufung auf Lin. Die Modellreihe soll auch Geräte mit Touchscreen und GPS umfassen.

Stellenmarkt
  1. ETAS GmbH, Stuttgart
  2. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn

Rund 5 Millionen Eee-PCs will Asus 2008 ausliefern, allein 650.000 bis 700.000 Geräte pro Quartal über den Einzelhandel. Dennoch kann Asus die Nachfrage nicht befriedigen und weitere Probleme drohen durch Lieferengpässe bei den Akkus zu entstehen, nachdem es einen Brand bei einem Zulieferer von Asus gab.

Eee-PC 900
Eee-PC 900
Asus' Eee-PC 900 wird auf Intels Atom-Prozessor basieren, 1 GByte RAM mitbringen und mit einem 8,9 Zoll großen Display mit einer Auflösung von 1.280 x 600 Pixeln ausgestattet sein. Äußerlich ist der Eee-PC 900 nur minimal größer als das 4G-Modell und mit rund 950 Gramm ein wenig schwerer als der Vorgänger mit 920 Gramm. Die Akkulaufzeit gibt Asus mit 3,5 Stunden an. Der Preis für das Gerät soll bei 399,- Euro liegen.

Ebenfalls im Mai oder Juni will Asus auch seinen E-DT getauften Desktop-PC zum Preis von 199,- US-Dollar auf den Markt bringen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. 4,25€

ddewdewwe 03. Apr 2008

GagaPeter 27. Mär 2008

Ne, ich arbeite nicht mit Rechnern, war auch noch nie im Internet, weißt du?^^ Ich finde...

sygicdrivexp 27. Mär 2008

Klar gibts Navis Software für PC! Sygic.com Produziert eine Softwate die 100% unter...

Archer79 26. Mär 2008

Ich habe letztens auf youtube ein Display-Tablet gesehen (ctrlaltdel-online.com promo...

Archer79 26. Mär 2008

Funktioniert mit eeeXubuntu übrigens gut; Windows XP habe ich nicht getestet und das...


Folgen Sie uns
       


Youtube Music - angeschaut

Wir haben uns das neue Youtube Music angeschaut. Davon gibt es eine kostenlose Version mit Werbeeinblendungen und zwei Abomodelle. Youtube Music Premium ist quasi der Nachfolger von Googles Play Musik. Das Monatsabo für Youtube Music Premium kostet 9,99 Euro.

Youtube Music - angeschaut Video aufrufen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
Elektroautos
Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
  2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
  3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

    •  /