• IT-Karriere:
  • Services:

E-Plus übernimmt Mobilfunk-Discounter Blau

Letzter großer und unabhäniger Discounter

Der Mobilfunkdiscounter Blau gehört jetzt dem niederländischen Telekommunikationsunternehmen KPN, das in Deutschland E-Plus betreibt. Bisher gehörte Blau einem kuwaitischen Investor und einem deutschen Risikofinanzierer.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie viel Ali al-Sabah und Neuhaus Partners für Blau erhalten haben, ist offiziell nicht bekannt. Einem Bericht der Financial Times Deutschland zufolge liegt er zwischen 80 und 100 Millionen Euro. Blau soll rund 630.000 Kunden besitzen, so dass KPN ein Kunde zwischen 127,- und 159,- Euro wert ist. Der Jahresumsatz 2007 von Blau wird mit rund 42 Millionen Euro angegeben. Das Unternehmen soll damit profitabel gewesen sein.

Stellenmarkt
  1. Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich bei Köln
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Hagen

Der Verkauf erfolgt rückwirkend zum Jahresbeginn 2008. Der Markenname wird natürlich erhalten bleiben. E-Plus hat mit Blau neben Simyo nun schon eine zweite Discount-Marke im Portfolio. Mit der Übernahme von Blau durch E-Plus verschwindet jetzt auch der letzte große unabhängige Discounter, der nicht einem Netzbetreiber oder einem Handelsbetrieb gehört.

Blau ist im deutschen Markt mit zwei eigenen Mobilfunkmarken aktiv: blau.de, für günstige Inlandstelefonate, und blauworld, einem Tarif für ethnische Zielgruppen. Darüber betreibt Blau sogenannte "Branded Resale"-Partnerschaften und arbeitet hier zum Beispiel mit dem Lebensmitteldiscounter Plus zusammen.

Die bisherigen Geschäftführer Dirk Freise, Martin Ostermayer und Thorsten Rehling sollen das Unternehmen mit seinen rund 60 Mitarbeitern unverändert und in der gleichen organisatorischen Struktur mit Sitz in Hamburg fortführen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 2.174€

Dei Muddär 27. Mär 2008

Ihr habt doch alle hier einen zu großen Schaden. Leidet die Community hier an ADS ( Als...

Osterschlumpf 26. Mär 2008

Wieviel bekommen Ostermeyer und die anderen zwei Buben vom Kuchen ab?


Folgen Sie uns
       


Linux unter Windows 10 installieren - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie man in wenigen Minuten Linux unter Windows 10 zum Laufen bringt.

Linux unter Windows 10 installieren - Tutorial Video aufrufen
Librem Mini v2 im Test: Der kleine Graue mit dem freien Bios
Librem Mini v2 im Test
Der kleine Graue mit dem freien Bios

Der neue Librem Mini eignet sich nicht nur perfekt für Linux, sondern hat als einer von ganz wenigen Rechnern die freie Firmware Coreboot und einen abgesicherten Bootprozess.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Purism Neuer Librem Mini mit Comet Lake
  2. Librem 14 Purism-Laptops bekommen 6 Kerne und 14-Zoll-Display
  3. Librem Mini Purism bringt NUC-artigen Mini-PC

Next-Gen: Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S
Next-Gen
Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S

Kaum ein unabhängiger Entwickler hat Dev-Kits für PS5 und Xbox Series X/S - aber The Pathinder und Falconeer sind tolle Next-Gen-Indiegames!
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Raumschiffknacker im Orbit
  2. Rollenspiel Fans übersetzen Disco Elysium ins Deutsche
  3. Indiegames-Rundschau Einmal durchspielen in 400 Tagen

PC-Hardware: Warum Grafikkarten derzeit schlecht lieferbar sind
PC-Hardware
Warum Grafikkarten derzeit schlecht lieferbar sind

Eine RTX 3000 oder eine RX 6000 zu bekommen, ist schwierig: Eine hohe Nachfrage trifft auf Engpässe - ohne Entspannung in Sicht.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Instinct MI100 AMDs erster CDNA-Beschleuniger ist extrem schnell
  2. Hardware-accelerated GPU Scheduling Besseres VRAM-Management unter Windows 10

    •  /