Abo
  • Services:

Plustek: Drei neue Filmscanner mit 7.200 dpi

Ausrichtung auf Konsumentenbedürfnisse

Plustek hat drei neue Filmscanner der OpticFilm-Reihe vorgestellt, die allesamt für Privatanwender gedacht sind. Die Geräte unterscheiden sich im Wesentlichen durch Zusatzausstattungen wie Kratzererkennung und beigelegte Kalibrierhilfen. Die Preise reichen von 290,- bis 590,- US-Dollar.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Filmscanner werden per USB 2.0 an den Rechner angeschlossen und erreichen Auflösungen von 7.200 x 7.200 dpi. Der Plustek OpticFilm 7300 ist das am einfachsten ausgestattete Modell. Der OpticFilm 7500i SE nutzt die von SilverFast entwickelte Infrarotabtastung zum Erkennen von kleinen Oberflächendefekten der Negative oder Dias, die durch die in die Hardware integrierten Algorithmen herausgerechnet entfernt werden sollen.

Stellenmarkt
  1. B&R Industrial Automation GmbH, Essen
  2. Stadtwerke München GmbH, München

Beim OpticFilm 7500i AI ist darüber hinaus noch ein IT8-Kalibrierungs-Dia samt dazugehöriger Software im Lieferumfang enthalten. Gegenüber der Vorgängergeneration besitzen die Geräte eine Funktion, bei der die Vorlage bis zu vier Mal eingelesen wird, wobei die verschiedenen Scans mit unterschiedlichen Belichtungen vorgenommen werden und beim Zusammenrechnen ein erweiterter Dynamikumfang erreicht wird.

Jeder der drei Einzelbild-Scanner kann Dateien mit 48 Bit Farbtiefe erzeugen, die rein von ihrer Maximalauflösung her einer 75-Megapixel-Kamera entsprechen. Entsprechend groß sind die Dateien: Sie sollen pro Stück mindestens 800 MByte umfassen.

Der OpticFilm 7300 kostet mit 290,- US-Dollar von den drei Modellen am wenigsten - gefolgt vom OpticFilm 7500i SE mit 400,- und dem 7500i AI mit 590,- US-Dollar. In den USA sollen die drei neuen Filmscanner der OpticFilm-Reihe ab April 2008 in den Handel kommen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 42,49€
  2. 19,95€
  3. 13,49€

Nein! 26. Mär 2008

Geht's Noch?

UWP 26. Mär 2008

Ja, ich habe auch schon Scanner mit 9600 DPI gesehen. Nichtsdestotrotz ist es ziemlich...


Folgen Sie uns
       


Landwirtschafts-Simulator C64 - Fazit

Der Landwirtschaftssimulator kommt auf den C64: Giants Software legt der Collector's Edition des Landwirtschafts-Simulators 19 eine Version für den Heimcomputer von Commodore bei. Wir haben das gar nicht mal schlechte Spiel auf originaler Hardware gespielt.

Landwirtschafts-Simulator C64 - Fazit Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

    •  /