Abo
  • IT-Karriere:

Tintenstrahldrucker druckt 1.000 A4-Seiten pro Minute

Kyocera entwickelt schnellen Druckkopf mit hoher Auflösung

Für den Heimanwender ist Kyoceras neuer Tintenstrahl-Druckkopf nicht gedacht: Die Neuentwicklung arbeitet zwar mit einer durchaus gebräuchlichen Auflösung von 600 x 600 dpi, kann dies aber mit einer Geschwindigkeit, die die bisherige Technik deklassiert. Kyoceras Lösung arbeitet im Vollfarbdruck mit 150 Metern pro Minute. Das wären rund 1.000 Seiten A4-Papier pro Minute.

Artikel veröffentlicht am ,

Kyocera KJ4
Kyocera KJ4
Reduziert man die Auflösung auf 600 x 480 dpi, sind gar Druckgeschwindigkeiten von 200 Metern pro Minute möglich. Der KJ4 markiert Kyoceras Einstieg in den Tintenstrahldrucker-Markt, wobei das Unternehmen derzeit nur industrielle Zwecke im Blick hat. Mit dieser Geschwindigkeit sollen Tintenstrahldrucker zu sonstigen Drucklösungen konkurrenzfähig werden, erhofft sich Hitoshi Takao, General Manager der Dünnfilm-Komponenten-Gruppe bei Kyocera.

Stellenmarkt
  1. JDM Innovation GmbH, Murr
  2. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg

Druckprinzip
Druckprinzip
Der KJ4 beherbergt 2.656 Düsen und kann neben UV- auch pigmentierte Tinten verarbeiten und erzielt variable Tintentropfenvolumen zwischen 4 und 21 Picolitern. Die Druckbreite des Kopfes liegt bei 108 Millimetern und ist damit erheblich größer also bei Geräten für Privathaushalte. Der Druckkopf selbst misst 200 x 25 x 58 mm. Um eine Papierbreite von 50 cm abzudecken, benötigt man für die drei Grundfarben und Schwarz zusammengenommen 40 Druckköpfe, die hintereinander angeordnet sind.

Ab April 2008 will Kyocera seine Drucklösung weltweit Druckerherstellern anbieten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 49,70€

blork42 27. Mär 2008

... der näxt step zu da futar !

Bambi 26. Mär 2008

Nein Gold und Silber hab ich schon mal auf der Cebit gesehen

Bambi 26. Mär 2008

Consumer-Tinte kostet in der Literflasche auch nur 30-40 Euro brutto

Trollentferner 26. Mär 2008

Geh wieder unter Deinen Stein und denke darüber nach, wozu der Golem Newsticker dient...

never 26. Mär 2008

... 1000 DIN A4 Seiten pro Minute. Macht dann etwa 16 Seiten pro Sekunde, wohlgemerkt im...


Folgen Sie uns
       


Nokia 6.2 und 7.2 - Hands on

Das Nokia 6.2 und das Nokia 7.2 sind zwei Android-Smartphones im Mittelklassesegment. Beide sind Teil des Android-One-Programms und dürften entsprechend schnelle Updates erhalten.

Nokia 6.2 und 7.2 - Hands on Video aufrufen
Party like it's 1999: Die 510 letzten Tage von Sega
Party like it's 1999
Die 510 letzten Tage von Sega

Golem retro_ Am 9.9.1999 kam in den USA mit der Sega Dreamcast die letzte Spielkonsole der 90er Jahre auf den Markt. Es sollte auch die letzte Spielkonsole von Sega werden. Aber das wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand.
Von Martin Wolf


    FX Tec Pro 1 im Hands on: Starkes Tastatur-Smartphone für 650 Euro
    FX Tec Pro 1 im Hands on
    Starkes Tastatur-Smartphone für 650 Euro

    Ifa 2019 Smartphones mit physischer Tastatur sind oft klobig - anders das Pro 1 des Startups FX Tec. Das Gerät bietet eine umfangreiche Tastatur mit gutem Druckpunkt und stabilem Slide-Mechanismus - wie es in einem ersten Kurztest beweist. Zusammengeklappt ist das Smartphone überraschend dünn.
    Ein Hands on von Tobias Költzsch

    1. Galaxy A90 5G Samsung präsentiert 5G-Smartphone für 750 Euro
    2. Huami Neue Amazfit-Smartwatches kommen nach Deutschland
    3. The Wall Luxury Samsungs Micro-LED-Display kostet 450.000 Euro

    How to von Randall Munroe: Alltagshilfen für die Nerd-Seele
    How to von Randall Munroe
    Alltagshilfen für die Nerd-Seele

    "Ein Buch voll schlechter Ideen" verspricht XKCD-Autor Randall Munroe mit seinem neuen Werk How to. Es bietet einfache Anleitungen für alltägliche Aufgaben wie Freunde zu finden. Was kann bei dem absurden Humor des Autors schon schief gehen? Genau: Nichts!
    Eine Rezension von Sebastian Grüner


        •  /