Abo
  • Services:

Bildbearbeitung und DVD-Diashows mit CyberLink MediaShow 4

DVD-Authoring und -Brennen sowie Anbindung an Flickr & Co.

CyberLink bringt mit MediaShow 4 eine neue Version seiner Foto- und Videoverwaltungs- und Bearbeitungssoftware auf den Markt. Das Windows-Programm dient zum Optimieren von Bewegt- und Standbildmaterial sowie der Erstellung von Diashows nebst DVD-Authoring und -Brennen sowie zum Upload nach Flickr und YouTube.

Artikel veröffentlicht am ,

CyberLink MediaShow 4
CyberLink MediaShow 4
MediaShow 4 bringt eine neue Oberflächengestaltung mit und ist mit Optimierungswerkzeugen für Videos und Bilder ausgerüstet, die mit einem Klick funktionieren sollen. Die Fotobearbeitung bietet eine Vorher-Nachher-Anzeige, um die Ergebnisse des jeweiligen Effekts vergleichen zu können. Einzelne Parameter wie Helligkeit, Kontrast, Sättigung und Farbtemperatur lassen sich ebenso einstellen wie der Beschnittrahmen und die Seitenausrichtung. CyberLink MediaShow 4
CyberLink MediaShow 4
Das DVD-Authoring soll ähnlich schnell von der Hand gehen. Dazu kommt eine Auswahl animierter DVD-Menüs zur Aufhübschung und eine Möglichkeit, das Video- bzw. Bildmaterial direkt nach YouTube und Flickr heraufzuladen. Eine neue Diashow-Funktion versucht, passend zur Hintergrundmusik im Rhythmus neue Bilder anzuzeigen. In der Bibliothek lassen sich Alben anlegen und chronologisch sowie anhand von Unterordnern kategorisieren.

CyberLink MediaShow 4 ist online ab sofort erhältlich und kostet rund 45,- Euro. Die Box-Version soll ab Mai 2008 in den Handel kommen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Fotograf Köln 26. Mär 2008

EHM Nein... Aperture kenn ich jetzt nicht, ich arbeite natürlich mit Lightroom und CS3...


Folgen Sie uns
       


Asus Zenbook 13 (UX333FN) ausprobiert (Ifa 2018)

Das Asus Zenbook 13 (UX333FN) ist ein sehr kompaktes Ultrabook mit Geforce-Grafik und ein paar cleveren Ideen.

Asus Zenbook 13 (UX333FN) ausprobiert (Ifa 2018) Video aufrufen
Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Comcast Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
  2. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden
  3. Sky Ticket TV Stick Sky verteilt Streamingstick de facto kostenlos

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

    •  /