Abo
  • Services:
Anzeige

Auch Elitegroup mit Mini-Notebook um Intels Atom-CPU

Neuer Konkurrent für Asus' Eee-PCs

Nachdem der taiwanische Hersteller ECS Elitegroup auf dem "Mobile World Congress" 2008 bereits erste Prototypen eines Mini-Notebooks gezeigt hatte, legt das Unternehmen nun die technischen Daten des Geräts vor. Es ist um Intels Atom-CPU ("Diamondville") gebaut und soll ein HDSPA-Modul mitbringen.

Das "ECS G10IL" genannte Gerät ist mit 25,9 x 18 x 28,5 Zentimetern ähnlich kompakt gestaltet wie der Eee-PC 701 von Asus - was der ECS-Konkurrent wiegt, ist jedoch noch nicht bekannt. Wie schon Asus für kommende Eee-PCs angekündigt hatte, soll auch das ECS-Gerät mit Intels Atom-CPU ausgestattet sein, gepaart mit dem Chipsatz 945 GSE.

Anzeige
ECS G10IL
ECS G10IL

Analog zu bisherigen Eee-PCs ist auch nur ein Steckplatz für SO-DIMMs vorgesehen, maximal 2 GByte lassen sich laut ECS so einsetzen. Das Display ist wahlweise 8,2 Zoll oder 10,2 Zoll groß, die Auflösungen behält ECS vorerst noch für sich. Das gilt nicht für die Schnittstellenausstattung: Drei USB-2.0-Ports, Fast-Ethernet, ein 56k-Modem, einen 4-in-1-Leser für Speicherkarten und VGA bringt das Gerät mit. Nicht nur WLAN nach 802.11b/g - wie der Eee-PC 701 - ist im G10IL verbaut, anders als die bisherigen Asus-Geräte will Elitegroup auch ein internes Bluetooth-Modul anbieten.

Als weiteren Unterschied zu den bisherigen Asus-Angeboten, die unter anderem ein externes HSDPA-Modul vorsehen, soll das Elitegroup-Notebook bereits intern den schnellen Datenfunk mit bis zu 7,2 MBit/s beherrschen. Offenbar hat ECS auch genügend Platz für eine 1,8-Zoll-Festplatte gelassen, das Notebook soll sowohl mit magnetischem Massenspeicher als auch mit SSD zu haben sein. Wie auch beim Eee-PC 900 will Elitegroup das Gerät mit Linux oder Windows XP anbieten.

Wann das allerdings der Fall ist und was die verschiedenen Varianten des G10IL kosten, ist noch nicht bekannt. Neben Elitegroup stehen auch Acer, MSI und dem Vernehmen nach Dell mit Alternativen zu Asus' Eee-PCs in den Startlöchern.


eye home zur Startseite
Celly 28. Mär 2008

Abgesehen davon das das eine unverschämte rassistische Bemerkung ist: Können das ja auch...

bisserl mehr... 27. Mär 2008

Prollt mit Loser rum und hat keine Ahnung - lustig bis traurig 1) gibts bei vielen...

Species8372 26. Mär 2008

Da hast du vollkommen recht. Keine Ahnung was das soll. Mein MSI S262 wiegt keine 2 kg...

bephop 26. Mär 2008

Der Code-Name der Atom-CPU ist Silverthorne. Diamondville ist der Name des Atom...

Entwickler 26. Mär 2008

Selbst für Entwicklungsländer völlig sinnlos, da eigentlich alle Entwicklungsländer zu...


Eee PC News / 25. Mär 2008

Neue Bilder zum ECS G10L!

Ralphs Piratenblog / 25. Mär 2008



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, München
  2. Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM), Bonn
  3. Isar Kliniken GmbH, München
  4. operational services GmbH & Co. KG, deutschlandweit


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,99€
  2. 109,99€/119,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 47,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Mass Effect

    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

  2. Kitkat-Werbespot

    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

  3. Smarter Lautsprecher

    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

  4. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  5. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  6. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  7. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedatet

  8. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  9. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  10. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  2. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Erste Tests Autonome Rollstühle sollen Krankenhäuser erobern
  2. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel
  3. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos

LG 34UC89G im Test: Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
LG 34UC89G im Test
Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  3. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel

  1. Re: Finde ich gut

    Bouncy | 22:55

  2. Re: 10-50MW

    ChMu | 22:45

  3. Re: Sinn

    superdachs | 22:44

  4. Re: Danke Electronic Arts...

    Clouds | 22:32

  5. Re: Tja die Eigentümer von Atari wollen nur das...

    lear | 22:15


  1. 13:33

  2. 13:01

  3. 12:32

  4. 11:50

  5. 14:38

  6. 12:42

  7. 11:59

  8. 11:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel