Firmware mit BD-Live für PlayStation 3 erschienen

Managed-Copy-Funktion kommt erst in späterer Firmware

Sony hat wie versprochen die neue Firmware 2.20 für die PlayStation 3 herausgebracht. Mit dem Update rüstet Sony das Blu-ray Disc Profile 2.0 nach, das auch unter dem Namen "BD-Live" bekannt ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie bereits berichtet, erweitert die neue Firmware 2.20 die PlayStation 3 zu einem vollwertigen "BD-Live"-Blu-ray-Abspielgerät und fügt außerdem einige zusätzliche Abspielfunktionen hinzu. Entsprechend ausgestattete Blu-ray-Filme können nun auf herunterladbare Filme, Klingeltöne oder Spiele zugreifen.

Stellenmarkt
  1. Software Engineer (m/w/d)
    ADAC IT Service GmbH, ADAC Zentrale München
  2. Software-Entwickler Automatisierungstechnik (m/w/d)
    ASYS Group - ASYS Automatisierungssysteme GmbH, Dornstadt bei Ulm
Detailsuche

Die ersten BD-Live-Filme, bei denen sich der volle Funktionsumfang von Sonys Konsole ausnutzen lässt, sollen noch im April 2008 erscheinen. Die Managed-Copy-Funktionalität, mit der sich Filme von einer Blu-ray Disc auf die PSP kopieren lassen sollen, wird erst in einer späteren Firmware nachgereicht.

Neben dem BD-Live-Update sind auch Verbesserungen beim Zusammenspiel zwischen PS3 und PSP und beim Webbrowser zu erwarten. Außerdem können nun auch DivX- und WMV-Filme abgespielt werden, die mehr als 2 GByte fassen.

Die neue Firmware ist ab sofort über die Software-Update-Funktion der PlayStation 3 verfügbar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Google Fonts
Abmahnungen an Webseitenbetreiber mit Google-Schriftarten

Nach einer Entscheidung des Landgerichts München erhalten Webseitenbetreiber mit eingebundenen Google Fonts vermehrt Abmahnungen.

Google Fonts: Abmahnungen an Webseitenbetreiber mit Google-Schriftarten
Artikel
  1. Paw Patrol: US Space Force schickt Roboterhunde auf Patrouille
    Paw Patrol
    US Space Force schickt Roboterhunde auf Patrouille

    Die US Space Force wird einen hundeähnlichen Roboter von Ghost Robotics auf Patrouille schicken, um Personalkosten zu senken.

  2. Programmiersprache: JSON-Erfinder will Javascript in Rente schicken
    Programmiersprache
    JSON-Erfinder will Javascript in Rente schicken

    Douglas Crockford, der Erfinder des Datenformats JSON und Mitentwickler von Javascript, findet, dass die Sprache in Rente geschickt werden sollte.

  3. Gehalt in der IT-Branche: Verdienen treue Angestellte weniger als Wechsler?
    Gehalt in der IT-Branche
    Verdienen treue Angestellte weniger als Wechsler?

    Es gibt gute Gründe, lang bei einer Firma zu bleiben. Finanziell wird diese Treue aber eher nicht belohnt, sagt ein IT-Personalberater.
    Ein Interview von Peter Ilg

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: WD SSD 1TB m. Kühlkörper (PS5) 119,90€, MSI 29,5" 200 Hz 259€, LG QNED 75" 120 Hz 1.455,89€ • MindStar (XFX RX 6950 XT 999€, Gainward RTX 3070 559€) • Gigabyte Deals • Der beste Gaming-PC für 2.000€ • Apple Week bei Media Markt • be quiet! Deals [Werbung]
    •  /