Abo
  • Services:
Anzeige

Wikimedia testet neue Werkzeuge zur Qualitätssicherung

Kennzeichnung soll Vandalismus vermeiden und Fehler ausschließen

Der Verein Wikimedia Deutschland testet eine neue Methode zur Qualitätssicherung: Danach sollen Artikelversionen ohne Fehler oder Vandalismus eigens gekennzeichnet werden. Ziel ist es, auf diese Weise die Qualität der Wikipedia zu erhöhen.

Einzelne Artikelversionen können dabei als "gesichtet" und als "geprüft" gekennzeichnet werden. Eine gesichtete Artikelversion ist eine Version ohne Vandalismus. Die Kennzeichnung erhält sie durch einen so genannten Sichter. Das ist ein Wikipedianer, "der eine bestimmte Zeit in der Wikipedia angemeldet ist und eine gewisse Zahl an Edits im Artikelraum gemacht hat". Die genauen Kriterien stehen allerdings noch nicht fest.

Anzeige

Geprüft ist ein Artikel dann, wenn er "nach Meinung des Prüfers "keine falschen Aussagen und keine verfälschenden Lücken enthält". Das bedeutet, dass alle Fakten des jeweiligen Artikels anhand von Sekundärliteratur überprüft worden sind. Ziel dieses Instrumentes ist, den aktuellen Bestand der Wikipedia "systematisch auf Fehler zu überprüfen" und diese Prüfung auch festzuhalten. Anhand der entsprechenden Kennzeichnung eines Artikels können die Leser diese Überprüfung des Bestandes nachvollziehen. Einen Artikel prüfen können so genannte Bürokraten.

Beide Werkzeuge werden derzeit intensiv getestet. Zu den Testkriterien gehören unter anderem Usability, Sicherheit und Stabilität. Die Wikimedia Deutschland lädt alle Interessierten ein, bis zum 10. April an den Tests der so genannten "Flagged Revisions" teilzunehmen.


eye home zur Startseite
Nameless 29. Mär 2008

Endlich steht das Wort "Bürokraten" auch mal in einem positiven Zusammenhang ;-)

avatar 27. Mär 2008

Unsinn. Es sind alles Urban Legends bzw. unzureichende Vereinfachungen. Belege sie...

XyZ 25. Mär 2008

Ist nur gut, dass du den Namen der Programmiersprache nicht erwähnt hast, denn...

Herb 25. Mär 2008

Na klar! Man nehme nicht-anonyme reale Personen, die diese Aufgabe übertragen bekommen...

achja 25. Mär 2008

Dann kannst du mir doch sicher soviele Beispiele nennen, was an der Wikipedia falsch...


Ralphs Piratenblog / 25. Mär 2008



Anzeige

Stellenmarkt
  1. item Industrietechnik GmbH, Solingen
  2. Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Hannover und Braunschweig
  3. Dataport - Anstalt des öffentlichen Rechts, Altenholz / Kiel
  4. Wüstenrot Bausparkasse AG, Ludwigsburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. zusätzlich 5 EUR Sofortrabatt sichern
  2. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 9,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Wireless-AC 9560

    Intel packt WLAN in den Prozessor

  2. Linksys WRT32X

    Gaming-Router soll Ping um bis zu 77 Prozent reduzieren

  3. Mainframe-Prozessor

    IBMs Z14 mit 5,2 GHz und absurd viel Cache

  4. Android-App für Raspberry programmieren

    werGoogelnKann (kann auch Java)

  5. Aldebaran Robotics

    Roboter Pepper soll bei Beerdigungen in Japan auftreten

  6. Google Express

    Google und Walmart gehen Shopping-Kooperation ein

  7. Firmen-Shuttle

    Apple baut autonomes Auto - aber nicht für jeden

  8. Estcoin

    Estland könnte eigene Kryptowährung erschaffen

  9. Chrome Enterprise

    Neues Abomodell soll Googles Chrome OS in Firmen etablieren

  10. Blue Byte

    Anno 1800 mit Straßenschlachten und dicker Luft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Erste Tests Autonome Rollstühle sollen Krankenhäuser erobern
  2. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel
  3. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos

C64-Umbau mit dem Raspberry Pi: Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende
C64-Umbau mit dem Raspberry Pi
Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  2. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  3. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten

  1. Re: Modem?

    Arsenal | 14:07

  2. Re: Andere Länder haben auch schon angefangen

    dEEkAy | 14:07

  3. Re: Ich habe einen Ping von 8ms zu Google

    gaym0r | 14:05

  4. Re: Der Central Processor weist zehn CPU-Kerne

    Neutrinoseuche | 14:05

  5. Re: Sinn???

    LSBorg | 14:03


  1. 14:19

  2. 12:45

  3. 12:30

  4. 12:05

  5. 12:00

  6. 11:52

  7. 11:27

  8. 11:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel