Intels Quad-Core-Xeons jetzt mit 2,5 GHz bei 50 Watt

Neue Penryn-Modelle mit vollem L2-Cache, aber reduziertem FSB-Takt

Ein Jahr nach den ersten 50-Watt-Xeons (Serie L5300) hat Intel nun zwei weitere Server-Prozessoren ins Rennen geschickt, die besonders stromsparend sein sollen. Die neue Serie L5400 basiert auf der Penryn-Architektur und erreicht recht hohe Taktfrequenzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Ab sofort lieferbar sind laut Intel der Xeon L5420 (2,5 GHz) und L5410 (2,33 GHz). Die Prozessoren kosten in 1.000er-Stückzahlen für PC-Hersteller und Wiederverkäufer 380,- bzw. 320,- US-Dollar. Sie sind damit etwas günstiger als die Serie L5300 bei ihrem Marktstart vor gut einem Jahr.

Stellenmarkt
  1. IT-Supporter Anwenderunterstützung (m/w/d)
    CODAN Medizinische Geräte GmbH & Co KG, Lensahn bei Lübeck
  2. Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in KI-bezogene Themen im Bereich Digital Public Services
    Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme FOKUS, Berlin
Detailsuche

Erreichten die ersten Low-Voltage-Xeons damals nur maximal 1,86 GHz, so hat Intel mit den neuen Modellen den Takt kräftig gesteigert und sich nicht für eine noch geringere "Thermal Design Power" (TDP) entschieden. Die neue Serie L5400 passt damit in bestehende Server mit Sockel LGA771, die auch schon die ersten 50-Watt-Xeons aufnehmen konnten.

Da die Penryn-Architektur, vor allem durch 45 Nanometer Strukturbreite, ohnehin sparsamer als die Core-Prozessoren ist, musste Intel auch nicht an der Ausstattung sparen. Beide neuen Xeons verfügen über insgesamt 12 MByte L2-Cache (6 MByte je Dual-Core-Die), lediglich der FSB-Takt von effektiv 1.333 MHz reicht nicht an die Spitzenmodelle der Penryn-Xeons heran. Von diesen gibt es jedoch bisher nur fünf Varianten mit bis zu 3,2 GHz und Preisen bis knapp 1.300,- US-Dollar, zudem nehmen sie bis zu 150 Watt elektrischer Leistung auf.

Im zweiten Quartal 2008 will Intel den minimalen Leistungsbedarf für seine Server-Prozessoren weiter senken, allerdings nur mit Dual-Core-Prozessoren. Diese auch auf Penryn-Kernen basierenden Xeons sollen dann nur noch 40 Watt aufnehmen und bis zu 3 GHz Takt erreichen. Den schon existierenden L5410 gibt es darüber hinaus schon jetzt als Embedded-Version mit einer garantierten Verfügbarkeit von sieben Jahren ab der Markteinführung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Andreas123 25. Mär 2008

Schön und gut aber könnten die vielleicht mal lieber die noch ausstehenden 45nm Quadcores...

GrinderFX 25. Mär 2008

Naja, sie verlieren immer mehr ihre daseinsberechtigung.

tweek 25. Mär 2008

ja amd besitzt auch triple core nicht nur quad core

bla 25. Mär 2008

Also wenn ich wirklich leistung brauche hab ich keine andere Wahl als zu einem Intel...

Leser 25. Mär 2008

Und was macht das aus? Gibt´s irgendeinen Beleg, dass AMDs "native quad-core" nicht auch...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Amazon Alexa
Neuer Echo Show mit Personenerkennung wird aufgehängt

Amazon erfindet den Echo Show neu: Der Echo Show 15 hat ein besonders großes Display und kann Personen erkennen.

Amazon Alexa: Neuer Echo Show mit Personenerkennung wird aufgehängt
Artikel
  1. Cupra Urban Rebel: VW-Tochter kündigt Elektrorenner für 25.000 Euro an
    Cupra Urban Rebel
    VW-Tochter kündigt Elektrorenner für 25.000 Euro an

    Autobauer Cupra bringt mit dem Urban Rebel ein günstiges Elektroauto für all jene auf den Markt, denen der ID.Life von VW zu langweilig ist.

  2. Eero Pro 6: Amazons WLAN-Mesh-Router als 3er-Set kostet 640 Euro
    Eero Pro 6
    Amazons WLAN-Mesh-Router als 3er-Set kostet 640 Euro

    Beim Eero 6 Pro-Modell gibt es Netzwerkanschlüsse und alle Komponenten haben einen Zigbee-Hub - anders als beim WLAN-Mesh Eero 6.

  3. Blink Video Doorbell: Amazon stellt Videotürklingel für 60 Euro vor
    Blink Video Doorbell
    Amazon stellt Videotürklingel für 60 Euro vor

    Amazon hat eine Videotürklingel unter dem Blink-Label vorgestellt. Sie soll vor allem mit einem günstigen Preis überzeugen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Aktion: Win 10-Laptop oder PC kaufen, kostenloses Upgrade auf Win 11 erhalten • Bosch Professional & PC-Spiele von EA günstiger • Nur noch heute: PS5-Gewinnspiel • Alternate (u. a. Asus TUF Gaming-Monitor 23,8" FHD 165Hz 179,90€) • 6 UHDs kaufen, nur 4 bezahlen [Werbung]
    •  /