Abo
  • Services:

Yahoo-Manager hält Handy-Betriebssysteme für irrelevant

Android von Google keine Bedrohung für Yahoo

Der StarDivision-Gründer und jetzige Yahoo-Manager Marco Börries findet es nicht wichtig, welches Betriebssystem ein Handy besitzt - die Benutzersoftware sei entscheidend. Deshalb will er Googles Plattform Android auch nicht als Gefahr für seinen Arbeitgeber, sondern vielmehr als willkommene Konkurrenz zu Microsoft und Nokia sehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Ein einzelner Anbieter wird das mobile Internet so schnell nicht beherrschen, sagte Börries im Hinblick auf das Nebeneinander von Netzbetreibern, Handyherstellern und Anwendungsentwicklern in einem Interview mit der FAZ. Zu Googles Android meinte er, dass es den Markt eher weiter zersplittern werde als ihn zu defragmentieren. Sollte ein nennenswerter Marktanteil errungen werden, will auch Yahoo Android unterstützen.

Stellenmarkt
  1. Medion AG, Essen
  2. über duerenhoff GmbH, Münster

Yahoo selbst will sich auf Yahoo Go, die Suchmaschine OneSearch sowie OneConnect und OnePlace konzentrieren - zu einem eigenen Handy-Betriebssystem oder Framework äußerte sich Börries nicht. Finanzieren will Yahoo diese Angebote über Werbung. OneConnect soll in jedem Handy-Browser laufen und das Thema Unified Messaging wieder aufgreifen. Neben Instant Messaging und E-Mail werden auch noch soziale Netzwerke integriert. OneConnect bietet eine Schnittstelle, die auch anderen Diensten offensteht, hieß es schon während der CeBIT 2008.

Marco Börries fungiert bei Yahoo als Executive Vice President of Connected Life. Die von ihm gegründete Firma VerdiSoft entwickelte die Technik, die hinter Yahoo Go steht und wurde 2005 von Yahoo übernommen. Yahoo Go bietet einen auf die Displaygrößen von mobilen Endgeräten zugeschnittenen Zugriff auf E-Mails, Fotos etc. Yahoo Go 3.0 soll ab Ende März 2008 auch in lokalisierten Fassungen angeboten werden, darunter in deutscher Sprache.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 50,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 54,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. (-15%) 33,99€

Siga 25. Mär 2008

Yahoo unterstützt Standards und die sind teilweise an Neuerungen beteiligt (NOINDEX als...

Muffdiver 25. Mär 2008

Sowas kommt halt davon wenn man mbevor die Presse kommt zwei Lines gezogen hat...

Joachim Polte 25. Mär 2008

Wieso gerade PHP, ASP(X) oder JScript? Ruby, Java, Perl, Python, JavaScript etc. pp. tun...


Folgen Sie uns
       


BMW i8 Roadster und Coupe - Testfahrt

Wir fahren in BMWs neuen Hybrid-Sportwagen durch und um München.

BMW i8 Roadster und Coupe - Testfahrt Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  2. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  3. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität iEV X ist ein Ausziehelektroauto
  2. Elektroautos Bundesrechnungshof hält Kaufprämie für unwirksam
  3. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten
  2. Getty Images KI-System hilft bei der Bildersuche
  3. OpenAI Roboterhand erhält Feinmotorik dank KI

    •  /