• IT-Karriere:
  • Services:

Yahoo-Manager hält Handy-Betriebssysteme für irrelevant

Android von Google keine Bedrohung für Yahoo

Der StarDivision-Gründer und jetzige Yahoo-Manager Marco Börries findet es nicht wichtig, welches Betriebssystem ein Handy besitzt - die Benutzersoftware sei entscheidend. Deshalb will er Googles Plattform Android auch nicht als Gefahr für seinen Arbeitgeber, sondern vielmehr als willkommene Konkurrenz zu Microsoft und Nokia sehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Ein einzelner Anbieter wird das mobile Internet so schnell nicht beherrschen, sagte Börries im Hinblick auf das Nebeneinander von Netzbetreibern, Handyherstellern und Anwendungsentwicklern in einem Interview mit der FAZ. Zu Googles Android meinte er, dass es den Markt eher weiter zersplittern werde als ihn zu defragmentieren. Sollte ein nennenswerter Marktanteil errungen werden, will auch Yahoo Android unterstützen.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Berlin
  2. über duerenhoff GmbH, Stuttgart

Yahoo selbst will sich auf Yahoo Go, die Suchmaschine OneSearch sowie OneConnect und OnePlace konzentrieren - zu einem eigenen Handy-Betriebssystem oder Framework äußerte sich Börries nicht. Finanzieren will Yahoo diese Angebote über Werbung. OneConnect soll in jedem Handy-Browser laufen und das Thema Unified Messaging wieder aufgreifen. Neben Instant Messaging und E-Mail werden auch noch soziale Netzwerke integriert. OneConnect bietet eine Schnittstelle, die auch anderen Diensten offensteht, hieß es schon während der CeBIT 2008.

Marco Börries fungiert bei Yahoo als Executive Vice President of Connected Life. Die von ihm gegründete Firma VerdiSoft entwickelte die Technik, die hinter Yahoo Go steht und wurde 2005 von Yahoo übernommen. Yahoo Go bietet einen auf die Displaygrößen von mobilen Endgeräten zugeschnittenen Zugriff auf E-Mails, Fotos etc. Yahoo Go 3.0 soll ab Ende März 2008 auch in lokalisierten Fassungen angeboten werden, darunter in deutscher Sprache.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Siga 25. Mär 2008

Yahoo unterstützt Standards und die sind teilweise an Neuerungen beteiligt (NOINDEX als...

Muffdiver 25. Mär 2008

Sowas kommt halt davon wenn man mbevor die Presse kommt zwei Lines gezogen hat...

Joachim Polte 25. Mär 2008

Wieso gerade PHP, ASP(X) oder JScript? Ruby, Java, Perl, Python, JavaScript etc. pp. tun...


Folgen Sie uns
       


Watch Dogs Legion - Raytracing im Vergleich

Wir zeigen die Auswirkungen von Raytracing-Spiegelungen im integrierten Benchmark von Watch Dogs Legion. Dort wie im Spiel reflektieren Wasserfläche, etwa Pfützen, sowie Glas und Metall - also Fenster oder Fahrzeuge - die Umgebung dynamisch in Echtzeit.

Watch Dogs Legion - Raytracing im Vergleich Video aufrufen
Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

Donald Trump: Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre
Donald Trump
Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre

Die IT-Konzerne gehen wie in einer konzertierten Aktion gegen Donald Trump und dessen Anhänger vor. Ist das vertretbar oder ein gefährlicher Präzedenzfall?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Reaktion auf Kapitol-Sturm Youtube sperrt Trump-Kanal für mindestens eine Woche
  2. US-Wahlen Facebook erwägt dauerhafte Sperre Trumps
  3. Social Media Amazon schaltet Parler die Server ab

Neue Fire-TV-Oberfläche im Test: Noch mehr Nachteile für Prime-Video-Kunden
Neue Fire-TV-Oberfläche im Test
Noch mehr Nachteile für Prime-Video-Kunden

Eigentlich wollte Amazon die Oberfläche von Fire-TV-Geräten verbessern - das ist gründlich misslungen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Media Markt und Saturn Erster Smart-TV der Ok-Eigenmarke mit Fire-TV-Oberfläche
  2. Amazon Fire TV Cube wechselt TV-Programm auf Zuruf

    •  /