Abo
  • IT-Karriere:

Release Candidate von Microsofts Hyper-V ab sofort verfügbar

Virtualisierungstechnik von Windows Server 2008 ist komplett

Zur Veröffentlichung des Windows Server 2008 war Microsofts Hypervisor nicht fertig geworden, mitgeliefert wird nur eine Beta-Version. Nun steht die Virtualisierungstechnik Hyper-V als Release-Candidate zum Download bereit. Die Vorabversion enthält alle Funktionen der finalen Version.

Artikel veröffentlicht am ,

Hyper-V verkauft Microsoft als "Virtualisierung für jedermann", denn bisher sei Virtualisierung für die meisten Unternehmen zu kompliziert und teuer, meint Bill Hilf, General Manager von Microsofts Windows Server Division.

Stellenmarkt
  1. Weleda AG, Schwäbisch Gmünd
  2. afb Application Services AG, München

Der Release Candidate unterstützt einige getestete Gastbetriebssysteme wie Windows Server 2003 Service Pack 2 (SP2), Novells Suse Linux Enterprise Server 10, Windows Vista SP1 und Windows XP SP3. Host Server und Sprachunterstützung wurden um die 64-Bit-Versionen des Windows Server 2008 Standard, Enterprise und Datacenter in englischer, deutscher und japanischer Sprache erweitert. Außerdem enthält der Release Candidate die Möglichkeit, die Hyper-V Manager Microsoft Management Console auf Windows Vista SP1 für Remote-Management zu installieren.

Mit der Microsoft System Center Suite und der nächsten Version des System Center Virtual Machine Managers, der in der zweiten Jahreshälfte verfügbar sein soll, will Microsoft Unternehmen weitere Möglichkeiten an die Hand geben, ihre physikalischen und virtuellen Server mit einem einzigen Werkzeug zu verwalten und zu bedienen. Die finale Version von Hyper-V ist nach wie vor für August 2008 geplant.

Der Release Candidate von Hyper-V steht ab sofort bei Microsoft zum Download bereit.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-25%) 44,99€
  2. 4,99€
  3. 39,99€
  4. 21,95€

er :o 22. Mär 2008

Manager...Management...das hat schon gereicht um ihn zu verzücken. Er flippt auch jeden...

ps 20. Mär 2008

mich!


Folgen Sie uns
       


Pedelec HNF-Nicolai SD1 Urban ausprobiert

Wir sind das Pedelec eine Woche lang zur Probe gefahren und waren besonders vom Motor angetan.

Pedelec HNF-Nicolai SD1 Urban ausprobiert Video aufrufen
Google Game Builder ausprobiert: Spieldesign mit Karten statt Quellcode
Google Game Builder ausprobiert
Spieldesign mit Karten statt Quellcode

Bitte Bild wackeln lassen und dann eine Explosion: Solche Befehle als Reaktion auf Ereignisse lassen sich im Game Builder relativ einfach verketten. Der Spieleeditor des Google-Entwicklerteams Area 120 ist nicht nur für Einsteiger gedacht - sondern auch für Profis, etwa für die Erstellung von Prototypen.
Von Peter Steinlechner

  1. Spielebranche Immer weniger wollen Spiele in Deutschland entwickeln
  2. Aus dem Verlag Neue Herausforderungen für Spieler und Entwickler

Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test: Picasso passt
Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test
Picasso passt

Vier Zen-CPU-Kerne plus integrierte Vega-Grafikeinheit: Der Ryzen 5 3400G und der Ryzen 3 3200G sind zwar im Prinzip nur höher getaktete Chips, in ihrem Segment aber weiterhin konkurrenzlos. Das schnellere Modell hat jedoch trotz verlötetem Extra für Übertakter ein Preisproblem.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  2. Ryzen 3000 Agesa 1003abb behebt RDRAND- und PCIe-Gen4-Bug
  3. Ryzen 5 3600(X) im Test Sechser-Pasch von AMD

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

    •  /