Abo
  • Services:

AMD dementiert Entlassungswelle wegen schlechter Bilanzen

Ziele für das erste Quartal 2008 werden angeblich verfehlt

Einer Meldung der britischen News-Site The Inquirer zufolge plant AMD, 5 Prozent seiner Belegschaft abzubauen. Dies soll eine Konsequenz aus der Tatsache sein, dass AMD seine Ziele für das erste Quartal 2008 nicht erreichen würde. Der Chip-Hersteller dementierte diese Spekulationen gegenüber Golem.de jedoch sofort.

Artikel veröffentlicht am ,

AMD-Sprecher Michael Schmid bezeichnete den Bericht des Inquirer als "klare Falschmeldung". Entlassungen seien derzeit bei AMD nicht geplant. Zu den frühestens für den 14. April 2008 zu erwartenden Quartalszahlen kann sich AMD derzeit nicht äußern, das Unternehmen befindet sich in der "quiet period" in den Wochen vor Veröffentlichung der Ergebnisse.

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. PARI GmbH, Starnberg

Die britische Webseite hatte ohne Angabe von Quellen gemeldet, AMD wolle quer durch alle Abteilungen sein Personal um 5 Prozent reduzieren, die Kündigungen seien bereits ausgesprochen. Damit wolle AMD seine Kosten senken, weil das erste Quartal 2008 sehr schlechte Ergebnisse bescheren würde.

AMD ist derzeit finanziell so stark unter Druck wie nie: Das vierte Quartal 2007 schloss der Chip-Hersteller mit einem Nettoverlust von 1,772 Milliarden US-Dollar ab, was aber auf Einmaleffekte durch die Übernahme von ATI zurückzuführen war. Durch seine Umsätze alleine hätte AMD beinahe eine schwarze Null erreicht.

Konkrete Umsatzerwartungen für das traditionell recht schwache erste Quartal hatte AMD nicht veröffentlicht, und auch eine Umsatz- und Gewinnwarnung dafür gibt es noch nicht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Dark Souls 3 11,99€, Little Nightmares 5,50€)
  2. 999,00€
  3. (u. a. Window Silver 99,90€)
  4. 59,90€ (Bestpreis!)

Blbubb 24. Mär 2008

Da bin ich wirklich froh das ich einen AMD CPU gekauft hab

G000D 20. Mär 2008

kt.

Selters 20. Mär 2008

ich frag mich wer der dumme sein wird welcher den Kommentar bis ins unentliche treiben will

A.M.D 20. Mär 2008

Naja, ob das hilft? AMD wird so einiges an Strom sparen müssen, bis das Geschäftsjahr...


Folgen Sie uns
       


Asus Zephyrus M vs Alienware m15 - Test

Das Zephyrus M von Asus und das m15 von Alienware sind sehr unterschiedliche Produkte. Beide richten sich an anspruchsvolle Gamer, doch nur eines bewahrt auch unter Last einen kühlen Kopf.

Asus Zephyrus M vs Alienware m15 - Test Video aufrufen
Far Cry New Dawn im Test: Die Apokalypse ist chaotisch, spaßig und hat Pay to Win
Far Cry New Dawn im Test
Die Apokalypse ist chaotisch, spaßig und hat Pay to Win

Grizzly frisst Bandit, Buggy rammt Grizzly: Far Cry New Dawn zeigt eine wunderbar chaotische Postapokalypse, die gerade bei der Geschichte und dem Schwierigkeitsgrad viel besser macht als der Vorgänger. Schade, dass die bunte Welt von Mikrotransaktionen getrübt wird.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Far Cry New Dawn angespielt Das gleiche Chaos im neuen Gewand
  2. New Dawn Ubisoft setzt Far Cry 5 postapokalyptisch fort

Klimaschutz: Energieausweis für Nahrungsmittel
Klimaschutz
Energieausweis für Nahrungsmittel

Dänemark will ein Klimalabel für Lebensmittel. Es soll Auskunft über den CO2-Fußabdruck geben und dem Kunden Orientierung zu Ökofragen liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Standard Cognition Konkurrenz zu kassenlosen Amazon-Go-Supermärkten eröffnet
  2. Amazon-Go-Konkurrenz Microsoft arbeitet am kassenlosen Lebensmittel-Einkauf

Honor View 20 im Test: Schluss mit der Wiederverwertung
Honor View 20 im Test
Schluss mit der Wiederverwertung

Mit dem View 20 weicht Huawei mit seiner Tochterfirma Honor vom bisherigen Konzept ab, altgediente Komponenten einfach neu zu verpacken: Das Smartphone hat nicht nur erstmals eine Frontkamera im Display, sondern auch eine hervorragende neue Hauptkamera, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huawei Honor View 20 mit 48-Megapixel-Kamera kostet ab 570 Euro
  2. Huawei Honor 10 Lite mit kleiner Notch kostet 250 Euro
  3. Huawei Honor View 20 hat die Frontkamera im Display

    •  /