HD-DVD-Ende und NAND-Preise schmerzen Toshiba

Revidierte Prognose für das Geschäftsjahr 2007/2008

Toshiba hat die Prognose für sein im März 2008 endendes Geschäftsjahr 2007/2008 vorgelegt - und muss wie erwartet durch das HD-DVD-Ende einen Umsatz- und Gewinnrückgang verbuchen. Auch die sinkenden Preise für NAND-Flash-Speicher wirken sich auf das Geschäftsergebnis des Elektronikriesen aus.

Artikel veröffentlicht am ,

Der japanische Konzern geht in seiner revidierten Prognose davon aus, dass der Umsatz nicht mehr bei 7.800 Milliarden (ca. 50,113 Mrd. Euro), sondern bei 7.700 Milliarden Yen (ca. 49,470 Mrd. Euro) liegen wird. Außerdem sinkt der Gewinn deutlich: Der operative Gewinn werde nicht bei 290 Milliarden (ca. 1,863 Mrd. Euro), sondern bei 230 Milliarden Yen (ca. 1,478 Mrd. Euro) liegen. Und statt von zuerst erwarteten 350 Milliarden Yen Gewinn geht Toshiba nun von 250 Milliarden Yen aus, was rund 1,606 Milliarden Euro entspricht. Der Nettogewinn soll voraussichtlich bei 125 Milliarden Yen (803 Millionen Euro) liegen - statt bei 180 Milliarden Yen (rund 1,156 Mrd.).

Laut Toshiba liegt das am nicht mehr fortgesetzten HD-DVD-Geschäft - nachdem Warner ins Blu-ray-Lager wechselte, folgten auch andere und der HD-DVD liefen die Filmstudios weg - und an stärker als erwartet sinkenden Preisen bei den etwa im Handy-Bereich eingesetzten NAND-Flash-Speichern. Einen Wechsel zum Blu-ray-Lager scheint Toshiba trotz des HD-DVD-Endes nicht zu planen - und will sich im Unterhaltungselektronikmarkt neben der DVD auf IPTV und Video-on-Demand konzentrieren. Damit ignoriert Toshiba allerdings den wachsenden Blu-ray-Markt - sieht man einmal von den hochauflösenden Fernsehern des Herstellers ab.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Opel Mokka-e im Praxistest
Reichweitenangst kickt mehr als Koffein

Ist ein Kompakt-SUV wie Opel Mokka-e für den Urlaub geeignet? Im Praxistest war nicht der kleine Akku das eigentliche Problem.
Ein Test von Friedhelm Greis

Opel Mokka-e im Praxistest: Reichweitenangst kickt mehr als Koffein
Artikel
  1. Statt TCP: Quic ist schwer zu optimieren
    Statt TCP
    Quic ist schwer zu optimieren

    Eine Untersuchung von Quic im Produktiveinsatz zeigt: Die Vorteile des Protokolls sind wohl weniger wichtig als die Frage, wer es einsetzt.

  2. Lockbit 2.0: Ransomware will Firmen-Insider rekrutieren
    Lockbit 2.0
    Ransomware will Firmen-Insider rekrutieren

    Die Ransomware-Gruppe Lockbit sucht auf ungewöhnliche Weise nach Insidern, die ihr Zugangsdaten übermitteln sollen.

  3. Galactic Starcruiser: Disney eröffnet immersives (und teures) Star-Wars-Hotel
    Galactic Starcruiser
    Disney eröffnet immersives (und teures) Star-Wars-Hotel

    Wer schon immer zwei Tage lang wie in einem Star-Wars-Abenteuer leben wollte, bekommt ab dem Frühjahr 2022 die Chance dazu - das nötige Kleingeld vorausgesetzt.

Wunder 20. Mär 2008

Würde mich auch wundern, wenn 1 Yen auf einmal mehr als 1 € wäre! http://www.umrechnung...

SirRobin 20. Mär 2008

Leute, Leute, Millionen, Milliarden... Redet doch mal über echte Geldbeträge... Tststs

TrollBoy 20. Mär 2008

Hier schreibt man die Tausendertrennung doch mit einen Punkt und nicht mit einen...



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Fire TV Stick 4K Ultra HD 29,99€, Echo Dot 3. Gen. 24,99€ • Robas Lund DX Racer Gaming-Stuhl 143,47€ • HyperX Cloud II Gaming-Headset 59€ • Media Markt Breaking Deals [Werbung]
    •  /