• IT-Karriere:
  • Services:

RSD5 - geräuschloser Lüfter ohne bewegliche Teile

Dan Schlitz und Vishal Singhal tüfteln sei sechs Jahren an ihrem Lüfter

Dan Schlitz und Vishal Singhal haben mit ihrer Firma Thorrn Micro Technologies und Unterstützung durch die National Science Foundation einen kleinen geräuschlosen Lüfter ohne bewegliche Teile entwickelt. Derzeit laufen erste Tests mit Geräteherstellern, schon 2009 könnten erste Produkte wie Notebooks mit dem RSD5 getauften Lüfter auf den Markt kommen.

Artikel veröffentlicht am ,

RSD5-Lüfter
RSD5-Lüfter
Sechs Jahre haben Schlitz und Sinhal an ihrem "Solid-State-Fan" geforscht, anfangs noch als Doktoranden an der Universität Purdue. Dabei entstand mit dem RSD5 ein Lüfter ohne bewegliche Teile, der einen dreimal so starken Luftstrom erzeugen soll wie ein herkömmlicher mechanischer Lüfter, der viermal so groß ist.

Stellenmarkt
  1. Stadt Hildesheim, Hildesheim
  2. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München

"Der RSD5 stellt eine der wichtigsten Fortschritte im Bereich der Elektronikkühlung seit Einführung von Heat-Pipes dar", meint Singhal. Dabei setzt der RSD5 auf eine Anordnung von Drähten, die als Elektroden genutzt werden, um ein ionenreiches Gas zu erzeugen. Sie werden von halbzylindrischen Formen umgeben und ein elektrisches Feld erzeugt, das die Ionen in Bewegung versetzt und dazu führt, dass diese neutrale Luftatome anstoßen, wodurch ein Luftstrom entsteht (Corona Wind).

RSD5-Lüfter
RSD5-Lüfter
Dieser Luftstrom erreicht eine Geschwindigkeit von 2,4 Metern pro Sekunde, während größere mechanische Lüfter nur Luftgeschwindigkeiten von 0,7 bis 1,7 Metern erzeugen, so die Tüftler. So soll sich mit dem weniger als 1 Kubikzentimeter großen Lüfter ein 25-Watt-Chip kühlen lassen. Eines Tages sei es vielleicht auch möglich, den Lüfter direkt in Silizum zu integrieren, um sich selbst kühlende Chips herzustellen.

Derzeit laufen erste Tests mit Geräteherstellern, die den RSD5 in Geräte integrieren wollen. Schon 2009 könnte der geräuschlose Lüfter in Geräten wie Notebooks zum Einsatz kommen. Der Preis des Lüfter soll bei der Produktion größerer Stückzahlen das Niveau herkömmlicher Lüfter erreichen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Team 17 Digital Promo (u. a. Overcooked! 2 für 11,50€, The Escapists 2 für 4,99€, Duke...
  2. 129€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Liberty Air 2 In-Ears für 69,99€, Soundcore Boost für 47,99€)
  4. (u. a. Asus ROG STRIX Z490-H GAMING Mainboard für 209,87€, Asus ROG Strix G17 Gaming-Notebook 17...

*prost* 01. Jun 2008

Wenn du nen stromsparenden Lüfter willst dann geh dir einen bauen. Das ist Stoff in...

drunkenbold 01. Jun 2008

Also zu der Sache kann ich nur sagen Hart-Gas ist Scheisse... Und auf wie sich das auf...

marwi 31. Mär 2008

Spannung sagen ohne Entfernung nichts aus. Entscheidend ist immer die Feldstärke...

Daniel Sex Drive 24. Mär 2008

Das wäre ja der reinste Wirtschaftsmotor! Man bräuchte nicht einmal mehr Kriege. Da...

fabsn 22. Mär 2008

Weil ozon scheißgiftig ist.


Folgen Sie uns
       


Xbox Series S ausgepackt

Wir packen beide Konsolen aus und zeigen den Lieferumfang.

Xbox Series S ausgepackt Video aufrufen
20 Jahre Wikipedia: Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt
20 Jahre Wikipedia
Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt

Noch nie war es so einfach, per Wikipedia an enzyklopädisches Wissen zu gelangen. Doch scheint es viele Menschen gar nicht mehr zu interessieren.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Desktop-Version Wikipedia überarbeitet "klobiges" Design

USA: Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
USA
Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören

Github wirft einen Juden raus, der vor Nazis warnt, weil das den Betrieb stört. Das ist moralisch verkommen - wie üblich im Silicon Valley.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. CES 2021 So geht eine Messe in Pandemie-Zeiten
  2. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona
  3. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077

CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter


      •  /