Abo
  • Services:
Anzeige

Kandidaten gesucht: Wahlen zum Spielerrat in Eve Online

Vertreter beraten Anliegen der Community und arbeiten mit Entwicklern zusammen

Die virtuelle Mitbestimmung schreitet voran: CCP Games, Entwickler und Betreiber des Weltraum-Online-Rollenspiels Eve Online, richtet einen demokratisch gewählten Spielerrat ein - das "Council of Stellar Management".

Eve Online - mit aktueller Trinity-Engine
Eve Online - mit aktueller Trinity-Engine
Das Council of Stellar Management (CSM) wäre die erste demokratisch legitimierte Einrichtung dieser Art in einer Onlinewelt; CCP hatte die Wahlen bereits vor gut einem Jahr angekündigt. Der Rat wird aus neun Delegierten und ihren fünf Stellvertretern bestehen und von der Spielerbasis direkt gewählt. Seit dem 18. März 2008 können sich die Kandidaten der Eve-Gemeinde vorstellen. Die Wahl erstreckt sich dann über einen Zeitraum von zwei Wochen, vom 5. bis zum 19. Mai 2008. In ihrer sechsmonatigen Amtszeit beraten die gewählten Delegierten die Anliegen der Eve-Community und arbeiten direkt mit Vertretern von CCP an der Weiterentwicklung von Eve Online.

Eve Online - mit aktueller Trinity-Engine
Eve Online - mit aktueller Trinity-Engine
"Die Stimme der Spieler war immer eine zentrale und antreibende Kraft für Eve Online. Daher ist die Einsetzung des Council of Stellar Management zu diesem Zeitpunkt ganz natürlich", sagte Pétur Óskarsson, der zuständige Projektleiter bei CCP. "Es schafft einen direkten Kommunikationskanal für die Spieler. Diese beeinflussen so unmittelbar ihre eigene Gesellschaft, während sie weiter wächst und voranschreitet."

Anzeige

Das Onlinerollenspiel Eve Online wurde Mitte 2003 gestartet und in Island entwickelt. Laut CCP bevölkern weltweit rund 220.000 Abonnenten das Universum. Die nur von den Spielern betriebene Ökonomie bietet das Umfeld für eine Vielzahl von Laufbahnen: als kleiner Händler oder opportunistischer Söldner, Industrie-Unternehmer oder rüder Pirat, Bergbau-Ingenieur oder Flottengeneral. Dennoch sind die Spieler frei in ihrer Entscheidung, auch Neues zu lernen und nicht wie in vielen anderen Onlinerollenspielen an vorgefertigte Berufe gefesselt.


eye home zur Startseite
Johnny Cache 20. Mär 2008

Logisch, aber das Volumen entspricht weder seinem Ore Compression Wert, noch ist es an...

Tim Taylor 20. Mär 2008

Hey Dawn =) Jo, stimmt, man müsste eh mal ne kleine ingame-Seite für die Corpvermittlung...

Relativierer 20. Mär 2008

1280x1024 - native Auflösung meines TFT.

^Andreas... 20. Mär 2008

Truth hurts ^^

Phil K. 20. Mär 2008

Klar Unitopia ist ja auch "nur" ein Text-MUD und hat kürzlich sein 15 jähriges Bestehen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. über Hays AG, München
  3. über Duerenhoff GmbH, Raum Unna
  4. Zühlke Engineering GmbH, München, Hannover, Eschborn


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.499,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Nintendo Labo

    Switch plus Pappe

  2. Apple

    Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden

  3. Analog

    Kabelnetzkunden in falscher Sorge wegen DVB-T-Abschaltung

  4. Partnerprogramm

    Geld verdienen auf Youtube wird schwieriger

  5. Nur beratendes Gremium

    Bundestag setzt wieder Digitalausschuss ein

  6. Eclipse Foundation

    Erster EE4J-Code leitet Java-EE-Migration ein

  7. Breitbandmessung

    Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein

  8. Virtualisierung

    Linux-Gasttreiber für Virtualbox bekommt Mainline-Support

  9. DJI Copilot von Lacie

    Festplatte kopiert SD-Karten ohne separaten Rechner

  10. Swift 5

    Acers dünnes Notebook kommt ab 1.000 Euro in den Handel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Boeing und SpaceX Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren
  2. Ericsson Datenvolumen am Smartphone wird nicht ausgenutzt
  3. FTTC Weitere 358.000 Haushalte bekommen Vectoring der Telekom

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

  1. Re: Link

    xeneo23 | 02:41

  2. Re: Trotz gesteigerter Qualität fehlen mir noch...

    sofries | 02:22

  3. Re: Videos von brennenden und sterbenden Menschen...

    berritorre | 02:13

  4. Re: Abmahnanwälte dürften sich freuen

    p4m | 02:12

  5. Re: Drohnenkrieg ist aber sicher nur solange ok

    Oh je | 02:08


  1. 00:02

  2. 19:25

  3. 19:18

  4. 18:34

  5. 17:20

  6. 15:46

  7. 15:30

  8. 15:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel