Abo
  • Services:

Magix Video deluxe 2008 Premium mit HD-Videocodecs

Reallusion iClone 2 Standard gehört zum Lieferumfang

Von der Windows-Videoschnittsoftware Magix Video deluxe 2008 bringt der Hersteller eine weitere Variante namens Premium auf den Markt, die zusätzlich mit HD-Videocodecs ausgestattet ist. Damit lässt sich auch Videomaterial in hoher Auflösung bearbeiten und es liegt ein neues Animationsprogramm der Software bei.

Artikel veröffentlicht am ,

Magix Video deluxe 2008 Premium richtet sich vor allem an Besitzer von AVCHD-Geräten, die zur weiteren Bearbeitung die Codecs für MPEG4 und Dolby Digital 5.1 benötigen. Diese lassen sich in der Premium-Ausführung herunterladen und kostenlos nutzen. Die Premium-Version zeichnet außerdem ein Nachvertonungspaket aus, das mehr als 500 Songs, Geräusche und Samples umfasst, um Szenen mit guten Klängen zu versehen. Eine neue Funktion erlaubt das bequeme Hochladen eines Videos auf YouTube.

Stellenmarkt
  1. yourfirm GmbH, München
  2. Gewobag Wohnungsbau-Aktiengesellschaft Berlin, Berlin

Mit dem zum Lieferumfang gehörenden Animationsprogramm Reallusion iClone 2 Standard lassen sich mit Hilfe von Vorlagen virtuelle Kulissen und Personen erzeugen. Letztere kann man per Blue-Box-Verfahren mit eigenen Aufnahmen verbinden und das Gesicht kann mit einem Foto eines Prominenten versehen werden. Damit lässt sich etwa ein Hollywoodstar als Kommentator in das private Urlaubsvideo integrieren. All dies geschieht auf Wunsch in hoher Auflösung. Darüber hinaus sind alle Funktionen von Magix Video deluxe 2008 Plus vorhanden.

Magix Video deluxe 2008 Premium für die Windows-Plattform soll zum Preis von 120,- Euro Mitte April 2008 in den Regalen stehen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. bei Alternate bestellen
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

nein nein 19. Mär 2008

oh gott bist du schlau! das ist die VIERTE!!! die 3. ist doch Video deluxe Audio...


Folgen Sie uns
       


Google Pixel 3 und Pixel 3 XL - Hands on

Google hat die neuen Pixel-Smartphones vorgestellt. Das Pixel 3 und das Pixel 3 XL haben vor allem Verbesserungen bei den Kamerafunktionen erhalten. Anfang November kommen beide Geräte zu Preisen ab 850 Euro auf den Markt.

Google Pixel 3 und Pixel 3 XL - Hands on Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

    •  /