Abo
  • Services:

Ein Marktplatz geschlossen: eBay gibt auf

Die Lichter von eBay Express gehen Ende April aus

Ebay hat das Ende des Marktplatzes "ebay Express" angekündigt. Auf diesem wurden von gewerblichen Kunden ausschließlich Neuwaren angeboten, die es auch nicht zu ersteigern sondern zum Festpreis zu kaufen waren.

Artikel veröffentlicht am ,

Erst im August 2006 startete eBay dieses Angebot in Deutschland - nach eineinhalb Jahren ist nun das Ende beschlossen. Endgültig Schluss bei eBay Express soll schon am 23. April 2008 sein.

Stellenmarkt
  1. adesso AG, verschiedene Einsatzorte
  2. Lidl Digital, Heilbronn

Der Grund für die Schließung sollen die Reaktionen der Kundschaft gewesen sein, die offenbar das Angebot nicht so annahmen, wie sich eBay das vorstellte. Natürlich kann der Händler künftig auch im normalen eBay-Marktplatz seine Waren als "neu" verkaufen.

Die Suchfunktion von eBay Express war zum Start der Auktionsplattform überlegen. Sie ermöglichte vor allem detailliertere Abfrage nach kategoriespezifischen Produkteigenschaften. Mittlerweile wurden solche Funktionen aber auch auf der Auktionsplattform implementiert.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 39,99€ statt 59,99€
  2. und The Crew 2 gratis erhalten
  3. 449€

M. Wolf 25. Mär 2008

Wie man bereits bei vielen anderen Grossunternehmen dieser Art feststellen konnte...

M. Wolf 25. Mär 2008

Der Verfasser des Eingangspostings mag sich vielleicht etwas "delikat" ausdrücken, im...

Finisher 25. Mär 2008

von Ebay, juhuu! Ebay gibt auf, da steht es schwarz auf weiss!

Kind der 80er 25. Mär 2008

http://www.youtube.com/watch?v=X48ZNiMuIeo&feature=related DROP DÄT GHETTO BLASTER!

Konrad Schmatz 25. Mär 2008

Hallo kimble ich fresse schon seit jahren nur noch Butterschmalz. Damit ich meinem idol...


Folgen Sie uns
       


Dark Souls Remastered - Livestream

Erst mit der Platin-Trophäe in Bloodborne große Töne spucken und dann? - Der Dark-Souls-Effekt trifft Golem.de-Redakteur Michael Wieczorek mitten ins Streamer-Herz.

Dark Souls Remastered - Livestream Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  2. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben
  3. Verkehr Porsche entwickelt Lufttaxi

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
  3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

Live-Linux: Knoppix 8.3 mit Docker
Live-Linux
Knoppix 8.3 mit Docker

Cebit 2018 Die Live-Distribution Knoppix Linux-Magazin Edition bringt nicht nur die üblichen Aktualisierungen und einen gegen Meltdown und Spectre geschützten Kernel. Mir ist das kleine Kunststück gelungen, Knoppix als Docker-Container zu starten.
Ein Bericht von Klaus Knopper


      •  /