Abo
  • Services:

Alternatives Kostenlos-Geschäftsmodell für Bounty Bay Online

Zugang mit Item-Shop läuft parallel zum Abo-Server

Das im historischen Seefahrer-Szenario angesiedelte Onlinerollenspiel Bounty Bay Online nimmt neuen Kurs: Ab sofort bietet Publisher Frogster parallel zum schon länger laufenden Abo-Angebot auch einen Server mit kostenlosem Zugang an, der über ein Micropayment-System finanziert werden soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Bounty Bay Online
Bounty Bay Online
Der vor gut einem Jahr gestartete Server "Polarstern", auf dem Spieler monatliche Abo-Gebühren zahlen müssen, erhält Konkurrenz: Ab sofort eröffnet der Berliner Publisher Frogster Interactive für sein Windows-MMORPG Bounty Bay Online einen zweiten Server mit dem Namen "Sonnenwind". Der Zugang dort ist für Spieler grundsätzlich kostenlos. Allerdings müssen sie besondere Gegenstände wie Schutzzauber, Haustiere oder Galionsfiguren im Item-Shop kaufen. Die Kostenstruktur ist niedrigschwellig angelegt und startet ab 3 Cent für einfache Objekte. Ein Charakter-Transfer ist nicht möglich; auch sonst laufen die beiden Welten unabhängig voneinander.

Bounty Bay Online stach im Februar 2007 in die virtuelle See. Das Onlinerollenspiel ist die lokalisierte Version eines vor allem in China erfolgreichen Spiels - allerdings lief es dort vom Start weg als Item-Shop-Variante. Frogster hatte bei der Vermarktung von Bounty Bay immer wieder damit zu kämpfen, dass Nutzer lieber in der frei zugänglichen Version namens Voyage Century Online eines amerikanischen Anbieters spielten, statt hierzulande monatliche Gebühren zu zahlen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,79€ inkl. Rabatt
  2. 309€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)
  3. bei Alternate vorbestellen

Blutengel1975 14. Nov 2008

hmm, naja muss sagen der Support von BBo ist voll das letzte,die Com wird alleine...

Halsabscheider 19. Mär 2008

Bin zwar auch Windowsnutzer, aber das ist wirklich peinlich dumm. Wenn du Clown werden...

ERD 19. Mär 2008

Mit dem Amerikanischen Klienten/Servern: Voyage Century Online Aber das Spiel ist dennoch...

Game Loader 19. Mär 2008

Hier könnt ihr das Game direckt downloaden: http://www.bountybayonline.de/download...


Folgen Sie uns
       


Biegbare OLEDs von Royole (Ifa 2018)

Die biegbaren Displays von Royole bieten auch an der Bruchkante ein sehr gutes Bild. Wann ein Endverbraucherprodukt mit einem derartigen flexiblen Bildschirm auf den Markt kommt, ist noch nicht bekannt.

Biegbare OLEDs von Royole (Ifa 2018) Video aufrufen
Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Fifa 19 und PES 2019 im Test: Knapper Punktsieg für EA Sports
Fifa 19 und PES 2019 im Test
Knapper Punktsieg für EA Sports

Es ist eher eine Glaubens- als eine echte Qualitätsfrage: Fifa 19 oder PES 2019? Golem.de zieht anhand der Versionen für Playstation 4 den Vergleich - und kommt zu einem schwierigen, aber eindeutigen Urteil.
Ein Test von Olaf Bleich und Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Fifa 19 angespielt Präzisionsschüsse, Zweikämpfe und mehr Taktik
  2. EA Sports Fifa 18 bekommt kostenloses WM-Update
  3. Bestseller Fifa 18 schlägt Call of Duty in Europa

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

    •  /