Abo
  • IT-Karriere:

Alternatives Kostenlos-Geschäftsmodell für Bounty Bay Online

Zugang mit Item-Shop läuft parallel zum Abo-Server

Das im historischen Seefahrer-Szenario angesiedelte Onlinerollenspiel Bounty Bay Online nimmt neuen Kurs: Ab sofort bietet Publisher Frogster parallel zum schon länger laufenden Abo-Angebot auch einen Server mit kostenlosem Zugang an, der über ein Micropayment-System finanziert werden soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Bounty Bay Online
Bounty Bay Online
Der vor gut einem Jahr gestartete Server "Polarstern", auf dem Spieler monatliche Abo-Gebühren zahlen müssen, erhält Konkurrenz: Ab sofort eröffnet der Berliner Publisher Frogster Interactive für sein Windows-MMORPG Bounty Bay Online einen zweiten Server mit dem Namen "Sonnenwind". Der Zugang dort ist für Spieler grundsätzlich kostenlos. Allerdings müssen sie besondere Gegenstände wie Schutzzauber, Haustiere oder Galionsfiguren im Item-Shop kaufen. Die Kostenstruktur ist niedrigschwellig angelegt und startet ab 3 Cent für einfache Objekte. Ein Charakter-Transfer ist nicht möglich; auch sonst laufen die beiden Welten unabhängig voneinander.

Bounty Bay Online stach im Februar 2007 in die virtuelle See. Das Onlinerollenspiel ist die lokalisierte Version eines vor allem in China erfolgreichen Spiels - allerdings lief es dort vom Start weg als Item-Shop-Variante. Frogster hatte bei der Vermarktung von Bounty Bay immer wieder damit zu kämpfen, dass Nutzer lieber in der frei zugänglichen Version namens Voyage Century Online eines amerikanischen Anbieters spielten, statt hierzulande monatliche Gebühren zu zahlen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 127,99€ (Bestpreis!)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Blutengel1975 14. Nov 2008

hmm, naja muss sagen der Support von BBo ist voll das letzte,die Com wird alleine...

Halsabscheider 19. Mär 2008

Bin zwar auch Windowsnutzer, aber das ist wirklich peinlich dumm. Wenn du Clown werden...

ERD 19. Mär 2008

Mit dem Amerikanischen Klienten/Servern: Voyage Century Online Aber das Spiel ist dennoch...

Game Loader 19. Mär 2008

Hier könnt ihr das Game direckt downloaden: http://www.bountybayonline.de/download...


Folgen Sie uns
       


Radeon RX 5700 (XT) - Test

Die Navi-10-Grafikkarten schlagen die Geforce RTX 2060(S), benötigen aber etwas mehr Energie und unterstützen kein Hardware-Raytracing, dafür sind sie günstiger.

Radeon RX 5700 (XT) - Test Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Von Bananen und Astronauten
Indiegames-Rundschau
Von Bananen und Astronauten

In Outer Wilds erlebt ein Astronaut in Murmeltier-Manier das immer gleiche Abenteuer, in My Friend Pedro tötet ein maskierter Auftragskiller im Auftrag einer Banane, dazu gibt es Horror von Lovecraft: Golem.de stellt die Indiegames-Highlights des Sommers vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  2. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter
  3. Indiegames-Rundschau Zwischen Fließband und Wanderlust

In eigener Sache: Zeig's uns!
In eigener Sache
Zeig's uns!

Golem kommt zu dir: Golem.de möchte noch mehr darüber wissen, was IT-Profis in ihrem Berufsalltag umtreibt. Dafür begleitet jeder unserer Redakteure eine Woche lang ein IT-Team eines Unternehmens. Welches? Dafür bitten wir um Vorschläge.

  1. In eigener Sache Golem.de bietet Seminar zu TLS an
  2. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  3. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht

Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Switch Wenn die Analogsticks wandern
  2. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  3. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch

    •  /