Abo
  • Services:

Safari für Windows ist fertig (Update 2)

Safari 3.1 unterstützt Video- und Audio-Tags in HTML 5

Apple hat den Webbrowser Safari in der Version 3.1 veröffentlicht und stellt damit die erste Final-Version des Browsers für die Windows-Plattform bereit. Safari beherrscht nun auch Video- und Audio-Tags in HTML 5 sowie CSS-Animationen. Zudem schließt die aktuelle Version gleich 13 verschiedene Sicherheitslöcher im Browser.

Artikel veröffentlicht am ,

Safari 3.1
Safari 3.1
Als weitere Neuerung unterstützt Safari 3.1 CSS Web Fonts, wodurch Webdesigner mehr typografische Möglichkeiten erhalten sollen. Zudem ist Safari 3.1 nach Apple-Angaben der erste Browser, der sowohl Video- als auch Audio-Tags in HTML 5 sowie CSS-Animationen versteht. Wie gehabt nutzt Safari KHTML als Rendering Engine und bietet einen News-Feed-Reader sowie Tabbed-Browsing, wobei sich die geöffneten Tabs mit der Maus umsortieren lassen.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Safari 3.1 steht kostenlos für MacOS X und Windows zum Download zur Verfügung.

Nachtrag vom 18. März 2008 um 14:25 Uhr:
Safari 3.1
Safari 3.1
Während die Produktankündigung zu Safari 3.1 kein Wort darüber verliert, schließt die aktuelle Version gleich 13 Sicherheitslecks im Browser. Drei davon können zum Ausführen von Schadcode missbraucht werden, wenn Opfer zum Öffnen einer manipulierten Webseite gebracht werden. Fünf Sicherheitslecks treten im Zusammenspiel mit Cross-Site-Scripting auf und erlauben unter anderem das Ausspähen vertraulicher Daten. Zudem musste ein Sicherheitsleck geschlossen werden, mit dem Spoofing-Angriffe möglich sind. Drei Sicherheitslücken finden sich nur in der Windows-Ausführung von Safari, während die übrigen Sicherheitslöcher beide Plattformen betreffen.

Nachtrag vom 18. März 2008 um 16:05 Uhr:
Als Safari 3.1 angekündigt wurde, verwiesen die Apple-Webseiten noch auf den Beta-Status der Windows-Version. Dieser Hinweis ist nun verschwunden, so dass damit erstmals die Windows-Ausführung von Safari als Final verfügbar ist. Wie sich zeigte, gibt es auch keinen Beta-Hinweis mehr im Infodialog des Browsers. Die betreffenden Passagen im Artikel wurden entsprechend aktualisiert.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 13,49€
  2. 25,99€
  3. 4,99€

fhummert 16. Mär 2009

Hi heinzalbers, scheint bei dir nur ein lokales Problem zu sein. Bei mir werden die...

BSDDaemon 23. Mär 2008

Warum gibt es dann so viele Opera Fans die ganze Seiten dafür betreiben die Firefox...

Blair 22. Mär 2008

hast du dafür irgendwelche anhaltspunkte? ich bezweifle es nämlich.

Blair 20. Mär 2008

die um die bugs von ms office gehts hier wirklich nicht. denkst du ich will pauschal...

hannemann 20. Mär 2008

Echt? Wie hast Du den Installiert? Nach dem Auspacken der fehlenden DLL's endet die...


Folgen Sie uns
       


Apple iPad Pro 2018 - Fazit

Mit dem neuen iPad Pro 12.9 hat Apple wieder ein großes Tablet vorgestellt, das sehr leistungsfähig ist und sich deshalb für eine große Bandbreite an Aufgaben einsetzen lässt. Im Test stellen wir aber wie bei den Vorgängern fest: Ein echtes Notebook ist das Gerät immer noch nicht.

Apple iPad Pro 2018 - Fazit Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

    •  /