Abo
  • Services:
Anzeige

Zukünftige Optimus-Eingabegeräte setzen auf große Displays

Nächste Optimus-Generation soll günstiger werden

Kaum wird die OLED-Tastatur Optimus Maximus ausgeliefert, denkt das russische Designstudio Art.Lebedev schon über einen Nachfolger nach. Ähnlich der Optimus Tactus, die sich ebenfalls in Entwicklung befindet, soll auch die neue Tastatur aus einem einzigen LC-Display bestehen, statt in jede Taste ein einzelnes und vor allem teures OLED-Display einzusetzen.

Im Unterschied zur Optimus Tactus, die eine Eingabe wie bei Tablet-PCs mit einem berührungsempfindlichen Display vorsieht, soll die neue Optimus-Tastatur richtige Tasten und somit auch einen Tastenanschlag bieten. Wie auch beim ebenfalls noch nicht aus dem Entwicklungsstadium herausgekommenen Upravlator sollen über dem Display transparente Tasten sitzen, die ein echtes Tastaturgefühl versprechen.

Anzeige
Upravlator: Neue Optimus-Tastatur soll dieselbe Technik nutzen
Upravlator: Neue Optimus-Tastatur soll dieselbe Technik nutzen

Art.Lebedev schätzt vorsichtig, dass die Produktion Ende 2008 oder Anfang 2009 beginnen kann. Außerdem soll die neue Tastatur mit rund 800 US-Dollar günstiger werden, so hofft der Hersteller.

Außerdem soll das Optimus-Mini-Eingabegerät in Kürze überarbeitet werden. Auch hier will sich das Studio an das Optimus Tactus anlehnen. Statt drei separater Tasten ist nur noch eine berührungsempfindliche Displayfläche geplant, die in drei oder mehr Zonen unterteilt werden soll. Außerdem soll die dritte Version des Optimus mini nach derzeitigen Plänen drahtlos arbeiten.

Konzeptbilder hat Art.Lebedev bisher leider weder für die neue Optimus mini v3 noch für die kommende Optimus-Tastatur mit LC-Display veröffentlicht.

Für zukünftige Tastaturen will Art.Lebedev zudem mit elektronischem Papier experimentieren. Mit diesem sollen leichte und drahtlose Tastaturen vorstellbar werden. Nur bei der Anzeigegeschwindigkeit des "Displays" sind Abstriche zu machen, da elektronisches Papier nicht so schnell ist wie herkömmliche Flüssigkristalltechnik.


eye home zur Startseite
mobby83 31. Mär 2008

...sogar schon für 200eur, und das ohne sehr lange suchen zu müssen...

grundguetiger 18. Mär 2008

es wäre genial wenn ich von Adobe Premiere nach Flash wechsle, wenn sich die Beschriftung...

optimus spasmus 18. Mär 2008

Dampf



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg
  2. über JBH-Management- & Personalberatung Herget, keine Angabe
  3. FTI Touristik GmbH, München
  4. Ratbacher GmbH, Köln


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€ - Release 19.10.
  2. 8,99€
  3. 199,99€ - Release 13.10.

Folgen Sie uns
       


  1. Liberty Global

    Giga-Standard Docsis 3.1 kommt im ersten Quartal 2018

  2. Apache-Sicherheitslücke

    Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen

  3. Tianhe-2A

    Zweitschnellster Supercomputer wird doppelt so flott

  4. Autonomes Fahren

    Japan testet fahrerlosen Bus auf dem Land

  5. Liberty Global

    Unitymedia-Mutterkonzern hat Probleme mit Amazon

  6. 18 Milliarden Dollar

    Finanzinvestor Bain übernimmt Toshibas Speichergeschäft

  7. Bundestagswahl

    Innenminister sieht bislang keine Einmischung Russlands

  8. Itchy Nose

    Die Nasensteuerung fürs Smartphone

  9. Apple

    Swift 4 erleichtert Umgang mit Strings und Collections

  10. Redundanz

    AEG stellt Online-USV für den 19-Zoll-Serverschrank vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

  1. Re: Und mit welcher Hardware? Connect Box Kacke 2?

    Tobi1051 | 20:15

  2. Eggaaaart... die Russe komme!

    twothe | 20:15

  3. Re: Als Android-Nutzer beneide ich euch

    NaruHina | 20:14

  4. Re: Lawrows verzerrte Wahrheit

    piratentölpel | 20:11

  5. Re: Apple schafft das, was Microsoft nie...

    Keridalspidialose | 20:08


  1. 18:10

  2. 17:45

  3. 17:17

  4. 16:47

  5. 16:32

  6. 16:22

  7. 16:16

  8. 14:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel