Abo
  • Services:
Anzeige

Nehalem-Details, auf SSE folgt AVX, 6-Kerner auf einem Die

Neue Daten zu Dunnington-CPU und Nehalem-Architektur bestätigt

In einer kurzfristig angesetzten Telefonkonferenz hat Intel einen Einblick in seinen Prozessor-Fahrplan bis in das Jahr 2010 gegeben. Noch 2008 kommt der erste Hexa-Core-Prozessor "Dunnington" auf den Markt, er bietet erstmals bei Intel mehr als zwei Kerne auf einem Die. Im gleichen Jahr soll auch der Core-Nachfolger Nehalem starten, der ein neuartiges Cache-Design aufweist. Und in der übernächsten CPU-Architektur wird SSE durch das 256 Bit breite AVX erweitert.

Was Intel nun unter der Leitung von Stephen Smith, dem Vize der Digital Enterprise Group, an technischen Details zu kommenden Prozessoren verraten hat, nimmt auf der CPU-Seite nahezu alles vorweg, was für das in der übernächsten Woche in Schanghai startende IDF erwartet worden war. Mit seinen Präsentationen bestätigte Intel bis auf die konkreten Nehalem-Benchmarks auch alle Angaben, die durch einen Vortrag von Sun bereits bekanntgeworden waren.

Anzeige

Intels erster 6-Kerner 'Dunnington'
Intels erster 6-Kerner 'Dunnington'
So soll als Upgrade der Xeon-Plattform "Caneland" mit ihrer CPU "Tigerton" (Xeon-Serie 7300) noch in der zweiten Hälfte des Jahres 2008 der bisher nur "Dunnington" genannte erste 6-Kerner erscheinen. Der Prozessor basiert auf der Penryn-Architektur und wird in 45 Nanometern Strukturbreite gefertigt. Erstmals hat Intel hier nicht mehrere Dies in einem Chipgehäuse, sondern die 6 Kerne auf einem Die untergebracht. Wie das Foto des Chips zeigt, sind dabei jedoch 3 Doppelkerne in einem Bereich zusammengefasst.

Dass jeder der Kerne nur 3 MByte L2-Cache besitzt, wie Sun bereits verraten hatte, verschwieg Intel jedoch - bestätigte aber, dass die Cores sich 16 MByte L3-Cache teilen können. Durch diesen riesigen Zwischenspeicher steigt die Zahl der Transistoren für das gesamte Dunnington-Die auf 1,9 Milliarden. In diesen Dimensionen bewegten sich bisher nur die Itaniums.

Da Dunnington sockelkompatibel zu bisherigen Xeon-Servern bleiben muss, geht die größte Neuerung der Intel-CPUs in den letzten Jahren an ihm vorbei: Einen integrierten Speicher-Controller bietet erst die Nehalem-Architektur, deren Marktstart ebenfalls noch für 2008 geplant ist. Vor allem zu deren Speicherbehandlung und den Caches gab Intel nun neue Details bekannt.

Nehalem-Details, auf SSE folgt AVX, 6-Kerner auf einem Die 

eye home zur Startseite
Niemand 20. Mär 2008

Wo soll das stehen? Bei planet3dnow.de steht lediglich, dass der Shanghai (C-Stepping...

somebody 18. Mär 2008

jeah! eine teilweise änderung der treiber api bedeutet binär-inkompatibilität für...

Jucki 18. Mär 2008

...denn ich habe einen Octa-Core! Leider weiß ich nicht, wie ich die Kerne alle ausreizen...

DrAgOnTuX 18. Mär 2008

Bei deinem zweiten Link ( http://de.wikipedia.org/wiki/Griechische_Zahlw%C3%B6rter...

root_tux_linux 18. Mär 2008

Also so wie ich das Verstanden hab in einem Artikel kann der Scheduler das ganze nicht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. Schwarz Business IT GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  3. ETAS GmbH, Stuttgart
  4. DENX Software Engineering GmbH, Gröbenzell bei München oder Happurg bei Nürnberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Google

    Android 8.0 heißt Oreo

  2. KI

    Musk und andere fordern Verbot von autonomen Kampfrobotern

  3. Playerunknown's Battlegrounds

    Bluehole über Camper, das Wetter und die schussfeste Pfanne

  4. Vega 64 Strix ausprobiert

    Asus' Radeon macht fast alles besser

  5. Online-Tracking

    Händler können Bitcoin-Anonymität zerstören

  6. ANS-Coding

    Google will Patent auf freies Kodierverfahren

  7. Apple

    Aufregung um iPhone-Passcode-Entsperrbox

  8. Coffee Lake

    Intels 6C-Prozessoren erfordern neue Boards

  9. Square Enix

    Nvidia möbelt Final Fantasy 15 für Windows-PC auf

  10. Spionage

    FBI legt US-Unternehmen Kaspersky-Verzicht nahe



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
Ausweis
Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
  1. 10 GBit/s Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß
  2. Verbraucherzentrale Datenlimits bei EU-Roaming wären vermeidbar
  3. Internet Anbieter umgehen Wegfall der EU-Roaming-Gebühren

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: Die haben es geschafft...

    Seroy | 23:26

  2. Re: Die Anzahl der Kommentare korreliert mit dem...

    Eop | 23:26

  3. Re: Mainboard und CPU verlöten

    Seroy | 23:22

  4. Re: Age of Empires 4

    ernstl | 23:21

  5. Re: Wieso immer Luxus-/Sportwagen?

    plutoniumsulfat | 23:20


  1. 20:53

  2. 18:40

  3. 18:25

  4. 17:52

  5. 17:30

  6. 15:33

  7. 15:07

  8. 14:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel