Abo
  • Services:
Anzeige

Durchsichtiges Touchpad macht Touchscreen überflüssig

Touchpad lässt sich über die Vorder- und Rückseite bedienen

Bei der World Intellectual Property Organization (WIPO) hat Apple ein Patent beantragt, das ein neuartiges Touchpad beschreibt. Das Touchpad ist durchsichtig und kann von beiden Seiten bedient werden. Damit sollen sich Geräte mit Klappgehäuse einfacher bedienen lassen und Hersteller ersparen sich die Integration eines Touchscreens, weil das Display dadurch Touchscreen-Funktionen erhält.

Patentantrag
Patentantrag
Der Patentantrag von Apple soll vor allem in mobilen Geräten wie Notebooks, Mobiltelefonen und Musik- sowie Videoplayern verwendet werden. Das vorgestellte Touchpad soll sich sowohl von der Vorder- als auch der Rückseite bedienen lassen. Ein Mobiltelefon mit Klappmechanismus lässt sich damit per Touchpad sowohl im geschlossenen als auch im geöffneten Zustand steuern.

Als weitere Besonderheit soll das neue Touchpad durchsichtig sein, so dass bei einem Gerät mit Klappmechanismus das Display weiterhin erkennbar bleibt, wenn das Gerät geschlossen ist. Ein normales Display wird dann automatisch zu einem Touchscreen, weil das Touchpad Befehle entgegennimmt, wie man es sonst von einem Touchscreen gewohnt ist. Der Einbau eines Touchscreens ist somit nicht mehr erforderlich. Diese Technik könnte außer in kleinen mobilen Geräten wie Mobiltelefonen auch in Notebooks verwendet werden, um im geschlossenen Zustand das Notebook-Display weiterhin einzusehen und das Gerät darüber zu bedienen.

Anzeige

Patentantrag
Patentantrag
Die Technik macht außerdem den Einbau eines zweiten Displays überflüssig, wie es ansonsten in vielen Mobiltelefonen mit Klappmechanismus der Fall ist. Für Notebooks mit Windows Vista bietet Microsoft mit SideShow eine Technik, um bei geschlossenem Notebook auf einem kleinen Außendisplay wichtige Informationen einsehen zu können und grundlegende Bedienschritte mittels Tasten vorzunehmen. Allerdings wird diese Technik nur von wenigen Notebooks verwendet.

Ob Apple jemals ein Gerät mit dieser Technik auf den Markt bringen wird, ist derzeit nicht bekannt. Noch wurde Apple das Patent auch nicht zugesprochen. Sollte Apple dieses Verfahren in Mobiltelefonen einsetzen, wäre ein iPhone mit Klappmechanismus denkbar.


eye home zur Startseite
dersichdenwolft... 19. Mär 2008

Siehste? Du kapierst es nicht. Es ist dir nicht möglich, über deinen beschränkten...

Kabelsalat 18. Mär 2008

Damit ist wolh gemeint, dass wenn der das gerät geschlossen ist, der Touchpad auf dem...

Wayne_123 18. Mär 2008

Man nehme ein 0815 Touchpanel - durchsichtig natürlich da man bei den üblichen...

Björk 18. Mär 2008

Spart Materialkosten!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Frankfurt
  2. T-Systems International GmbH, München, Hamburg, Darmstadt, Bonn
  3. Bechtle GmbH IT-Systemhaus, Nürtingen
  4. Haufe Group, Freiburg im Breisgau


Anzeige
Top-Angebote
  1. 14,99€ + 1,99€ Versand (für alle die kein NES Classic ergattern konnten)
  2. 10% Rabatt auf ausgewählte Top Gaming Artikel mit dem Gutscheincode: PICKYOURLOOT
  3. 649,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  2. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  3. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  4. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  5. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  6. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust

  7. Open Source Projekt

    Oracle will Java EE abgeben

  8. Apple iPhone 5s

    Hacker veröffentlicht Secure-Enclave-Key für alte iPhones

  9. Forum

    Reddit bietet native Unterstützung von Videos

  10. Biomimetik

    Drohne landet kontrolliert an senkrechter Wand



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: Öffnungszeiten Online einführen!

    Schrödinger's... | 00:43

  2. Re: Theoretisch eine gute Idee....aber in der Praxis?

    Vollstrecker | 00:38

  3. Re: Sinn

    flow77 | 00:32

  4. Re: Standard-YouTube-Lizenz

    redmord | 00:13

  5. Re: Deshalb braucht man Konkurrenz

    xxsblack | 00:13


  1. 17:56

  2. 16:20

  3. 15:30

  4. 15:07

  5. 14:54

  6. 13:48

  7. 13:15

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel