Abo
  • Services:

Entwicklungsumgebung NetBeans 6.1 unterstützt JavaScript

Beta-Version gibt Ausblick auf neue JavaScript-Funktionen und integriert MySQL

Sun hat seine Entwicklungsumgebung NetBeans enger mit seiner kürzlich erworbenen Datenbank MySQL verzahnt und mit einer erweiterten JavaScript-Unterstützung versehen. In Form einer Beta-Version von NetBeans 6.1 stehen diese neuen Funktionen zur Verfügung.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neue JavaScript-Unterstützung basiert auf der gleichen Basis wie die zuvor in NetBeans integrierte Ruby-Unterstützung und bietet unter anderem semantische Hervorhebungen, Code-Vervollständigung, Typenanalyse, semantische Prüfungen und Refactoring. Zudem gibt es eine Prüfung auf Browser-Kompatibilität, die es vereinfachen soll, JavaScript-Code zu schreiben, der in den Browsern Firefox, Internet Explorer, Opera und Safari gleichermaßen funktioniert.

Stellenmarkt
  1. VMT GmbH, Bruchsal
  2. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn, Dortmund

Darüber hinaus soll die neue Version schneller starten und auch bei der Code-Vervollständigung schneller zu Werke gehen. Zudem wird das Spring-Framework unterstützt und MySQL enger eingebunden sowie die Ruby-Unterstützung ausgebaut.

Die Unterstützung für weitere dynamische Sprachen soll folgen, betont Sun und verweist auf die Einstellung der Python-Entwickler Ted Leung und Frank Wierzbicki.

Sun erhofft sich durch den Ausbau der Sprachunterstützung von NetBeans eine steigende Verbreitung seiner Open-Source-IDE. Insbesondere die JavaScript-Unterstützung soll für einen weiteren Schub sorgen, nachdem NetBeans seit Veröffentlichung von NetBeans 4.0 rund 9,3 Millionen Mal heruntergeladen wurde.

Die NetBeans 6.1 Beta steht ab sofort unter netbeans.org zum Download bereit.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 399@ + Versand (Bestpreis!)
  2. (u. a. Resident Evil 7 biohazard für 14,99€, Dungeons 3 für 13,99€, Tom Clancy's Ghost Recon...
  3. (u. a. PSN Card 50 Euro für 43,99€)
  4. 27,99€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 44,95€)

mcfred 29. Apr 2008

Hmm jein... Mit den UML Tools hat man auch die Möglichkeit, Modell-> Code bzw. Code...

koolgang 29. Apr 2008

Ich verstehe einfach nicht, warum Java und auch Netbeans immer als langsam verunglimpft...

jingjingjing 18. Mär 2008

Fuer 6.1 hat Tor Norbye den JavaScript-Support komplett neu gemacht.

rWd 18. Mär 2008

ich bin kaffeeverweigerer :P cheerio! rWd


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Carbon Gen6 - Test

Wir testen das Thinkpad X1 Carbon Gen6, das neue Business-Ultrabook von Lenovo. Erstmals verbaut der chinesische Hersteller ein HDR-Display und einen neuen Docking-Anschluss für die Ultra Docking Station.

Lenovo Thinkpad X1 Carbon Gen6 - Test Video aufrufen
Urheberrrecht: Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
Urheberrrecht
Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Trotz aller Proteste: Der Rechtsausschuss des Europaparlaments votiert für ein Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Nun könnte das Plenum sich noch dagegenstellen.

  1. Leistungsschutzrecht Nur Einschränkungen oder auch Chancen?
  2. Vor Abstimmung 100 EU-Abgeordnete lehnen Leistungsschutzrecht ab
  3. Urheberrecht EU-Staaten für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

    •  /