Abo
  • Services:

Entwicklungsumgebung NetBeans 6.1 unterstützt JavaScript

Beta-Version gibt Ausblick auf neue JavaScript-Funktionen und integriert MySQL

Sun hat seine Entwicklungsumgebung NetBeans enger mit seiner kürzlich erworbenen Datenbank MySQL verzahnt und mit einer erweiterten JavaScript-Unterstützung versehen. In Form einer Beta-Version von NetBeans 6.1 stehen diese neuen Funktionen zur Verfügung.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neue JavaScript-Unterstützung basiert auf der gleichen Basis wie die zuvor in NetBeans integrierte Ruby-Unterstützung und bietet unter anderem semantische Hervorhebungen, Code-Vervollständigung, Typenanalyse, semantische Prüfungen und Refactoring. Zudem gibt es eine Prüfung auf Browser-Kompatibilität, die es vereinfachen soll, JavaScript-Code zu schreiben, der in den Browsern Firefox, Internet Explorer, Opera und Safari gleichermaßen funktioniert.

Stellenmarkt
  1. August Beck GmbH & Co. KG, Winterlingen
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg, Frankfurt

Darüber hinaus soll die neue Version schneller starten und auch bei der Code-Vervollständigung schneller zu Werke gehen. Zudem wird das Spring-Framework unterstützt und MySQL enger eingebunden sowie die Ruby-Unterstützung ausgebaut.

Die Unterstützung für weitere dynamische Sprachen soll folgen, betont Sun und verweist auf die Einstellung der Python-Entwickler Ted Leung und Frank Wierzbicki.

Sun erhofft sich durch den Ausbau der Sprachunterstützung von NetBeans eine steigende Verbreitung seiner Open-Source-IDE. Insbesondere die JavaScript-Unterstützung soll für einen weiteren Schub sorgen, nachdem NetBeans seit Veröffentlichung von NetBeans 4.0 rund 9,3 Millionen Mal heruntergeladen wurde.

Die NetBeans 6.1 Beta steht ab sofort unter netbeans.org zum Download bereit.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 59,99€
  2. 29,99€
  3. 229,99€ (zwei Stück für 359,98€)
  4. 149,99€

mcfred 29. Apr 2008

Hmm jein... Mit den UML Tools hat man auch die Möglichkeit, Modell-> Code bzw. Code...

koolgang 29. Apr 2008

Ich verstehe einfach nicht, warum Java und auch Netbeans immer als langsam verunglimpft...

jingjingjing 18. Mär 2008

Fuer 6.1 hat Tor Norbye den JavaScript-Support komplett neu gemacht.

rWd 18. Mär 2008

ich bin kaffeeverweigerer :P cheerio! rWd


Folgen Sie uns
       


Infiltrator Demo mit DLSS und TAA

Wir haben die Infiltrator Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti mit DLSS und TAA ablaufen lassen.

Infiltrator Demo mit DLSS und TAA Video aufrufen
SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

    •  /