Abo
  • Services:

Windows Vista: SP1 als Download für alle (Update)

Bislang war die Desktopsuche von Windows Vista als Standardsuche im Betriebssystem angemeldet. Dagegen hatte sich Google beim US-Justizministerium beschwert, so dass es mit dem Service Pack 1 möglich ist, eine andere Desktopsuche als Standard festzulegen, so dass die Microsoft-Software nicht mehr verwendet wird.

Stellenmarkt
  1. Axians Networks & Solutions GmbH, Köln
  2. DATAGROUP Köln GmbH, Köln

Zudem enthält das Service Pack 1 für Windows Vista bisherige Sicherheits-Patches und Fehlerkorrekturen, um die Stabilität und Zuverlässigkeit des Betriebssystems allgemein zu verbessern. Insgesamt enthält das Service Pack mehr als 500 unterschiedliche Updates. Darüber hinaus wurde die Kompatibilität verbessert und das zugehörige Support-Dokument listet nur noch wenige Applikationen, die Probleme mit Windows Vista haben sollen.

Bei der Installation sollte man allerdings Geduld mitbringen. Nach Microsoft-Angaben soll es bis zu 2 Stunden dauern, bis das SP1 installiert ist. Im Laufe der Aktualisierung muss das Betriebssystem mehrmals neu gestartet werden. Nach der Installation des SP1 soll sich Windows Vista paradoxerweise erst einmal etwas träger anfühlen. Das liegt daran, dass der Cache für "SuperFetch" durch das SP1 zunächst geleert wird. Damit lädt Windows Vista häufig benutzte Anwendungen schon auf Verdacht in den Speicher, was bei häufig genutzten Windows-Vista-Installationen für das spürbar schnellere Starten von Programmen verantwortlich ist. Erst nach einigen Stunden oder Tagen soll SuperFetch so weit trainiert sein, dass das System wieder so schnell reagiert wie zuvor.

Das Service Pack 1 für Windows Vista steht ab sofort unter anderem in deutscher Sprache als Download bereit und kann auch manuell über Windows-Update geladen werden. Vor der Installation des SP1 müssen Anwender zwei Patches einspielen, wovon einer allerdings nach dem letzten Kenntnisstand weiterhin fehlerhaft ist. Voraussichtlich im April 2008 wird Microsoft nach eigener Aussage das Service Pack 1 dann auch über Windows Update automatisch verteilen, wenn die automatische Update-Funktion aktiviert ist.

Nachtrag vom 19. März 2008 um 11:30 Uhr:
Entgegen dem Versprechen von Microsoft wird das Service Pack 1 für Windows Vista bereits automatisch installiert, wenn das automatische Update des Betriebssystem aktiviert wurde. Eigentlich war dieser Schritt erst für Mitte April 2008 geplant.

 Windows Vista: SP1 als Download für alle (Update)
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,99€
  2. 11,19€ inkl. USK18-Versand
  3. 0,00€
  4. 0,00€

a 17. Jun 2008

blah

Fred Huber 18. Apr 2008

HP Pavilion 9580eg fährt nach update auf SP1 problemlos hoch, nach einigen Minuten kommt...

huahuahua 21. Mär 2008

Schade, Deine Themenüberschrift klang professioneller als der fragwürdige Inhalt Deines...

herr Doktor 20. Mär 2008

Ich rate dir zu einer Ärztlichen Behandlung. ich denke du solltest mal von Spezialisten...

Trollversteher 20. Mär 2008

so, habe meinen nick registriert, und jetzt? bestimmt weisst du mehr als ich vermute...


Folgen Sie uns
       


iOS 12 angesehen

Das neue iOS 12 bietet Nutzern die Möglichkeit, die Bildschirmzeit besser kontrollieren und einteilen zu können. Auch Siri könnte durch die Kurzbefehle interessanter als bisher werden.

iOS 12 angesehen Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Retrogaming: Maximal unnötige Minis
Retrogaming
Maximal unnötige Minis

Nanu, die haben wir doch schon mal weggeschmissen - und jetzt sollen wir 100 Euro dafür ausgeben? Mit Minikonsolen fahren Anbieter wie Sony und Nintendo vermutlich hohe Gewinne ein, dabei gäbe es eine für alle bessere Alternative: Software statt Hardware.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  2. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github
  3. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

    •  /