Abo
  • IT-Karriere:

Toast 9 Titanium für Mac unterstützt Blu-ray und iPhone

Plug-in für Blu-ray- und HD-DVD-Authoring bis 13. April 2008 kostenlos

Die beliebte Brennersoftware Toast Titanium des US-Herstellers Roxio gibt es nun in Version 9. Schon länger verbindet Toast herkömmliche Brenneraufgaben mit Multimedia-Funktionen wie z.B. einfacher Ton- und Videobearbeitung. Die neue Version beherrscht per aufpreispflichtigem Plug-in nun das Brennen auf Blu-ray sowie HD-DVD und kann Videos auf das Apple iPhone bzw. den iPod touch streamen.

Artikel veröffentlicht am ,

Roxio Toast 9 Titanium
Roxio Toast 9 Titanium
Toast 9 Titanium hat eine kleine Disk-Authoring-Funktion für Blu-ray spendiert bekommen, die HD-Material verarbeitet. Apple selbst bietet bislang noch keine eigene Blu-ray-Hardware für seine Rechner an, so dass man hier auf Nachrüstlösungen setzen muss.

Stellenmarkt
  1. Voith Global Business Services EMEA GmbH, Heidenheim
  2. DIEBOLD NIXDORF, Berlin

Wer kein Blu-ray-Laufwerk besitzt, kann mit dem Toast-HD/BD-Plug-in HD-Videos und hochauflösende Diashows auch auf normale DVDs brennen. Diese sollen sich dann im heimischen Blu-ray- und HD-DVD-Player abspielen lassen. Zur Erstellung von Diashows kann das Programm auf die iLife08- und Aperture-Bibliothek zugreifen.

Ebenfalls neu ist ein Modul für das Streamen von Videos auf das per WLAN angebundene iPhone bzw. iPod touch im Heimnetzwerk oder über das Internet. Von Internetradios kann das neue Toast 9 Musikstücke aufzeichnen und mitsamt Tags auf CD brennen. Dabei benutzt Toast eine Audio-Fingerprinting-Technik, um das Musikstück zu identifizieren und die entsprechenden Tags zu ermitteln.

Roxio Toast 9 Titanium
Roxio Toast 9 Titanium
Toast 9 läuft mit PowerPC- und Intel-Macs ab MacOS X 10.4.x. Die Software soll ab Ende März 2008 für rund 100,- Euro in den Handel kommen. Das Upgrade für die Vorgängerversion kostet knapp 80,- Euro.

Die HD-DVD- und Blu-ray-Video-Authoring-Funktionen sind in der neuen Toast-9-Version nur über ein zusätzliches Plug-in für rund 20,- Euro zu nutzen. Wer schnell die Hauptprogrammversion als Download beim Hersteller bestellt, erhält das Plug-in allerdings gratis. Die Aktion endet am 13. April 2008.

Die erstellten Silberscheiben können, sofern das Laufwerk und das Medium es unterstützen, mit LightScribe bzw. Labelflash verziert werden. Auch das Bedrucken von Hüllen sowie Aufklebern beherrscht das Programm und liefert nicht nur Mal- und Textwerkzeuge, sondern auch einige hundert Cliparts und eine eingebundene Bildersuche für Google mit.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. (-75%) 3,75€
  3. 4,99€
  4. 26,99€

Andreas Heitmann 18. Mär 2008

Na wenn "ihr" da bescheid wisst. Du bist schon drollig, ehrlich :D

Andreas Heitmann 18. Mär 2008

Na einem Gamer würde ich primär immer noch zu einem PC oder alternativ zu einer Konsole...

pflaumenkuchen 17. Mär 2008

oder wie heisst diese weiße Creme aus Deinem Bad noch gleich? Mann, mann, mann...

BIork 17. Mär 2008

Mir egal du Ungläubiger, ich bin Blork und habe die Weisheit mit Löffeln gefressen. Ich...

Kolibrie 17. Mär 2008

am besten gefallen hat mir früher der Mac Gywer auf Sat. 1 der hatte auch noch was...


Folgen Sie uns
       


Google Maps in Berlin: Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird
Google Maps in Berlin
Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird

Kartendienste sind für Touristen wie auch Ortskundige längst eine willkommene Hilfe. Doch manchmal gibt es größere Fehler. In Berlin werden beispielsweise einige Kleinprofil-Linien falsch gerendert. Dabei werden betriebliche Besonderheiten dargestellt.
Von Andreas Sebayang

  1. Kartendienst Qwant startet Tracking-freie Alternative zu Google Maps
  2. Nahverkehr Google verbessert Öffi-Navigation in Maps
  3. Google Maps-Nutzer können öffentliche Veranstaltungen erstellen

In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

Wizards Unite im Test: Harry Potter Go mit Startschwierigkeiten
Wizards Unite im Test
Harry Potter Go mit Startschwierigkeiten

Der ganz große Erfolg ist das in der Welt von Harry Potter angesiedelte Wizards Unite bislang nicht. Das dürfte mit dem etwas zähen Einstieg zusammenhängen - Muggel mit Durchhaltevermögen werden auf den Straßen dieser Welt aber durchaus mit Spielspaß belohnt.
Von Peter Steinlechner

  1. Pokémon Go mit Harry Potter Magische Handy-Jagd auf Dementoren

    •  /