• IT-Karriere:
  • Services:

Britischer Geheimdienst will Bewegungsprofile auswerten

Bereits jetzt beobachten in Großbritannien mehr Videokameras pro Kopf als in irgendeinem anderen Land der Welt, was die Bürger so tun. Auch bei DNA-Datenbanken sind die Briten führend: Mehr als 4,5 Millionen DNA-Datensätze sind bereits gespeichert, darunter mehr als 150.000 von Kindern unter 16 Jahren. Einmal erfasst, ist es für die Bürger praktisch unmöglich, ihren Datensatz wieder löschen zu lassen. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Unschuld der Erfassten erwiesen worden ist.

Stellenmarkt
  1. Bundeszentralamt für Steuern, Bonn
  2. Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München, Regensburg

Aktuelle Vorschläge von Sicherheitsbehörden sehen eine massive Ausweitung der Datenbestände vor. Geht es etwa nach den Wünschen von Scotland-Yard-Sprecher Gary Pugh, so sollten bereits von Kleinkindern im Alter von fünf Jahren DNA-Proben gespeichert werden, um später die Strafverfolgung bei einer kriminellen Karriere zu erleichtern. Dieser Vorschlag ist aber innerhalb der Polizei stark umstritten.

DNA-Datenbanken, Videoüberwachung, Bewegungsprofile - selbst Befürworter von präventiven Überwachungsmaßnahmen wie Brian Turner stellen inzwischen fest, dass sich Großbritannien zu einer "Überwachungsgesellschaft" entwickelt hat. Der theoretisch denkbare Nutzen hingegen, eine Verbrechensvorbeugung, "muss sich in der Praxis erst noch erweisen".

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Britischer Geheimdienst will Bewegungsprofile auswerten
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 819€ (Ebay Plus - Bestpreis)
  2. 189,99€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Galaxy S21 mit Galaxy Buds Pro In-Ears und Galaxy Smart Tag für 849€)
  4. 189€ (Bestpreis)

Martin124 30. Mai 2008

Was ist wenn die Regierung zum tyrann wird ? was wenn plötzlich die demokratie stück für...

Ekelpack 18. Mär 2008

Aber nur, wenn sie von Heinz kommen.

ufw1965 18. Mär 2008

Das Profil wird erstellt, auch ohne das Du eingeloggt bist. Hier ein kleiner Goldem...

Rantanplan 18. Mär 2008

Bestboy 17. Mär 2008

Ich würde wirklich gerne zu den Demos gehen, aber ich bin es wirklich leid, ständig...


Folgen Sie uns
       


Playstation 5 ausgepackt

Im Video packt Golem.de aus: Nämlich die Playstation 5 von Sony.

Playstation 5 ausgepackt Video aufrufen
Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

Akkuforschung: Wie Lithium-Akkus noch mehr Energie speichern sollen
Akkuforschung
Wie Lithium-Akkus noch mehr Energie speichern sollen

In der Theorie können Lithium-Ionen-Akkus mehr als dreimal so viel Energie speichern wie bislang. Wie kann es in der Praxis mehr werden?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Akkuforschung 2020 In Zukunft gibt es spottbillige Akkus in riesigen Mengen
  2. Akkus Quantumscape präsentiert eine halbe Mogelpackung
  3. Entsorgung Tesla wegen Problemen bei Akkurücknahme bestraft

Opel Zafira-e Life im Test: Die Entdeckung der Langsamkeit
Opel Zafira-e Life im Test
Die Entdeckung der Langsamkeit

Der Opel Zafira-e Life ist ein praktischer Kleinbus für Familien und Fahrdienste. Doch längere Fahrten mit dem Elektroauto können zur Geduldsprobe werden.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Überbuchung Opel kündigt Kaufverträge für den Mokka-e
  2. Opel Nachfrage nach Mokka-e übertrifft Erwartungen
  3. Sportliches Fahrzeug Opel will Monza als Elektroauto neu auflegen

    •  /