Abo
  • Services:
Anzeige

Sceneo TVcentral v4 - Demoversion verfügbar

Vollversion der neuen Mediacenter-Software folgt im April 2008

Buhl Data hat die unter enger Einbeziehung der Kunden entwickelte Version 4 seiner Mediacenter-Software "Sceneo TVcentral" veröffentlicht. Dabei haben die Anwender weitgehend bestimmt, welche Funktionen bei der TV-Wiedergabe, -Aufzeichnung und Medienverwaltung benötigt werden - dennoch lässt sich auch TVCentral v4 durch Plug-ins erweitern.

TVCentral v4
TVCentral v4
Das seit April 2007 entwickelte TVcentral v4 erlaubt es, Funktionen, Aussehen und Bedienung der Software den Wünschen und Gewohnheiten verschiedener Benutzer anzupassen, heißt es seitens Buhl Data. TVcentral v4 und dessen Multimedia-Manager Bonavista sollen so jedem Familienmitglied am Mediacenter-PC einen eigenen Zugang zu seinen Filmen, Fotos und Musik verschaffen.

Anzeige

TVCentral v4
TVCentral v4
Damit soll jeder gleich das vorfinden, was persönlich relevant ist, obwohl es auf demselben PC gespeichert ist. Um die Bedienung von der Wohnzimmercouch aus zu erleichtern, wurde auch im Vergleich mit TVCentral v3 die komplette Benutzerführung verändert. Mittels Fernbedienung und Nutzung von Schnellstarttasten soll die Navigation damit deutlich leichter fallen. Dabei soll die Bedienoberfläche durch Nutzung von Direct3D schneller reagieren als zuvor.

Audio-CDs lassen sich mittlerweile direkt in die Musikdatenbank von TVcentral importieren. Cover und Titelinformationen werden per Onlinedatenbank ergänzt. Die gesamte Medienverwaltung verspricht darüber hinaus übersichtlicher und schneller beim Zugriff zu sein.

TVCentral v4
TVCentral v4
Bei der Fernseh- und Videorekorderfunktion bietet TVCentral v4 Unterstützung für die üblichen Fernsehstandards: analog, DVB-S, DVB-S2, DVB-C und DVB-T inklusive HDTV und in Verbindung mit einem CI-Modul auch PayTV via Smartcard (CI/CAM). Als digitale Fernsehzeitschrift ist weiterhin das kostenpflichtige tvtv.de integriert - im Kaufpreis enthalten ist ein Jahr Zugriff auf den Onlinedienst. Uber dessen Website kann der Mediacenter-PC auch - wie bei älteren TVCentral-Versionen - aus der Ferne angewiesen werden, Sendungen aufzuzeichnen.

Das für Windows XP und Vista geeignete Sceneo TVcentral v4 soll im April 2008 für 49,99 Euro in den Handel kommen - Bestandskunden haben hingegen schon seit März 2008 mittels persönlichem Lizenzschlüssel Zugriff auf die finale v4. Eine kostenlose 30-Tage-Testversion ist nun unter www.sceneo.tv/webtrial verfügbar. Nach Ablauf der Testphase kann ein Schlüssel dazu auch online erworben werden.


eye home zur Startseite
rudluc 17. Mär 2008

Ich kenne niemanden, der so etwas besitzt oder anstrebt. Ehrlich gesagt musste ich erst...

pennymarkt 17. Mär 2008

...sieht scheisse aus!

fragro 17. Mär 2008

Hi, für Linux gibts auch Elisa http://elisa.fluendo.com/screenshots/. Die Screenshots von...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg, Frankfurt
  3. Schwarz Business IT GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  4. dSPACE GmbH, Paderborn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)

Folgen Sie uns
       


  1. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  2. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  3. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  4. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  5. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  6. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  7. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  8. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  9. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  10. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Re: später werden wir gar keine eigenen Autos...

    azeu | 14:57

  2. Re: Das ist nicht die Aufgabe des Staates

    devarni | 14:50

  3. Re: Ich bin für die zwangsweise Verlegung der...

    Prinzeumel | 14:49

  4. Re: Sinn

    Friedhelm | 14:42

  5. Re: "Terroranschlag"

    Ach | 14:37


  1. 14:38

  2. 12:42

  3. 11:59

  4. 11:21

  5. 17:56

  6. 16:20

  7. 15:30

  8. 15:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel