Abo
  • Services:

Sceneo TVcentral v4 - Demoversion verfügbar

Vollversion der neuen Mediacenter-Software folgt im April 2008

Buhl Data hat die unter enger Einbeziehung der Kunden entwickelte Version 4 seiner Mediacenter-Software "Sceneo TVcentral" veröffentlicht. Dabei haben die Anwender weitgehend bestimmt, welche Funktionen bei der TV-Wiedergabe, -Aufzeichnung und Medienverwaltung benötigt werden - dennoch lässt sich auch TVCentral v4 durch Plug-ins erweitern.

Artikel veröffentlicht am ,

TVCentral v4
TVCentral v4
Das seit April 2007 entwickelte TVcentral v4 erlaubt es, Funktionen, Aussehen und Bedienung der Software den Wünschen und Gewohnheiten verschiedener Benutzer anzupassen, heißt es seitens Buhl Data. TVcentral v4 und dessen Multimedia-Manager Bonavista sollen so jedem Familienmitglied am Mediacenter-PC einen eigenen Zugang zu seinen Filmen, Fotos und Musik verschaffen.

Stellenmarkt
  1. Rücker + Schindele Beratende Ingenieure GmbH, München
  2. Controlware GmbH, Ingolstadt

TVCentral v4
TVCentral v4
Damit soll jeder gleich das vorfinden, was persönlich relevant ist, obwohl es auf demselben PC gespeichert ist. Um die Bedienung von der Wohnzimmercouch aus zu erleichtern, wurde auch im Vergleich mit TVCentral v3 die komplette Benutzerführung verändert. Mittels Fernbedienung und Nutzung von Schnellstarttasten soll die Navigation damit deutlich leichter fallen. Dabei soll die Bedienoberfläche durch Nutzung von Direct3D schneller reagieren als zuvor.

Audio-CDs lassen sich mittlerweile direkt in die Musikdatenbank von TVcentral importieren. Cover und Titelinformationen werden per Onlinedatenbank ergänzt. Die gesamte Medienverwaltung verspricht darüber hinaus übersichtlicher und schneller beim Zugriff zu sein.

TVCentral v4
TVCentral v4
Bei der Fernseh- und Videorekorderfunktion bietet TVCentral v4 Unterstützung für die üblichen Fernsehstandards: analog, DVB-S, DVB-S2, DVB-C und DVB-T inklusive HDTV und in Verbindung mit einem CI-Modul auch PayTV via Smartcard (CI/CAM). Als digitale Fernsehzeitschrift ist weiterhin das kostenpflichtige tvtv.de integriert - im Kaufpreis enthalten ist ein Jahr Zugriff auf den Onlinedienst. Uber dessen Website kann der Mediacenter-PC auch - wie bei älteren TVCentral-Versionen - aus der Ferne angewiesen werden, Sendungen aufzuzeichnen.

Das für Windows XP und Vista geeignete Sceneo TVcentral v4 soll im April 2008 für 49,99 Euro in den Handel kommen - Bestandskunden haben hingegen schon seit März 2008 mittels persönlichem Lizenzschlüssel Zugriff auf die finale v4. Eine kostenlose 30-Tage-Testversion ist nun unter www.sceneo.tv/webtrial verfügbar. Nach Ablauf der Testphase kann ein Schlüssel dazu auch online erworben werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 389€ (Vergleichspreis 488€)
  2. 99,99€ + USK-18-Versand (Die Bestellbarkeit könnte sich jederzeit ändern bzw. kurzfristig...
  3. 375€ (Vergleichspreis Smartphone je nach Farbe ca. 405-420€. Speicherkarte über 30€)
  4. (u. a. Xbox Live Gold 12 Monate für 38,49€ und Monster Hunter World Deluxe Edition für 48,49€)

rudluc 17. Mär 2008

Ich kenne niemanden, der so etwas besitzt oder anstrebt. Ehrlich gesagt musste ich erst...

pennymarkt 17. Mär 2008

...sieht scheisse aus!

fragro 17. Mär 2008

Hi, für Linux gibts auch Elisa http://elisa.fluendo.com/screenshots/. Die Screenshots von...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Yoga Book C930 mit E-Ink-Display ausprobiert (Ifa 2018)

Ein Convertible mit E-Ink-Display - das Yoga Book C930 ist ein Hingucker, aber wie bedient es sich? Wir haben es ausprobiert.

Lenovo Yoga Book C930 mit E-Ink-Display ausprobiert (Ifa 2018) Video aufrufen
Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

    •  /