Windows Mobile kommt bald mit Flash-Lite und Adobe Reader LE

Microsoft lizenziert Adobe-Software für Smartphones

Zwar arbeitet Microsoft mit Silverlight an einer Konkurrenz zu Adobes Flash und Flash Lite, dennoch lizenziert Microsoft nun Flash Lite, um es in Windows Mobile zu integrieren. Die Flash-Variante für mobile Endgeräte soll in künftigen Versionen des Internet Explorer für Smartphones zum Einsatz kommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Browser-Plugin Flash Lite 3.x soll Nutzern des Internet Explorer Mobile auf Windows-Mobile-Geräte den Zugriff auf Flash-Inhalte erlauben. Gleiches gilt für PDF-Dokumente, denn Microsoft erwirbt zugleich auch eine Lizenz für den Adobe Reader LE.

Beide von Microsoft lizenzierte Adobe-Produkte sollen OEM-Herstellern von Windows-Mobile-Geräten zur Verfügung gestellt werden, so dass künftige Geräte mit Microsofts Betriebssystem wohl mit Flash Lite und Adobe Reader LE ausgeliefert werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


PsychoShade 15. Aug 2008

Windows Mobile kommt bald mit Flash-Lite und Adobe Reader LE Microsoft lizenziert Adobe...

Taraki 17. Mär 2008

Lol, bis Windof das vernünftig unterstützt, ließt mir die NSERIE schon Seiten vor.

unzufrieden 17. Mär 2008

Bald ist ja eins von Google fertig und Nokia hat ja auch eins. Dazu gibt es auch noch...

asd 17. Mär 2008

Das wird Apple bei der Geschäftspolitik bestimmt nicht machen, damit könnte man ja viel...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Discounter
Netto bringt 820-Watt-Balkonkraftwerk

Netto hat ein Balkonkraftwerk mit 820 Watt im Angebot, das direkt an eine Steckdose angeschlossen werden kann und die Stromrechnung reduzieren soll.

Discounter: Netto bringt 820-Watt-Balkonkraftwerk
Artikel
  1. OpenAI: ChatGPT-Firma lässt Programmierer die KI trainieren
    OpenAI
    ChatGPT-Firma lässt Programmierer die KI trainieren

    OpenAI, das Unternehmen hinter ChatGPT, hat Hunderte von Freiberuflern aus Schwellenländern zum Trainieren von Programmierfähigkeiten der KI eingesetzt.

  2. Arbeit im Support: Von der Kunst, Menschen und Technik zu jonglieren
    Arbeit im Support
    Von der Kunst, Menschen und Technik zu jonglieren

    Geht nicht, gibt's oft - und dann klingelt das Telefon beim Support. Das Spektrum der Probleme ist gewaltig und die Ansprüche an einen guten Support auch. Ein Leitfaden für (angehende) Supportmitarbeiter.
    Ein Ratgebertext von Lutz Olav Däumling

  3. Raumfahrtkonzept: Schnellere Weltraumreisen durch Pellet-Strahlenantrieb
    Raumfahrtkonzept
    Schnellere Weltraumreisen durch Pellet-Strahlenantrieb

    Die Nasa fördert innovative Konzepte für die Raumfahrt. Darunter eines, dass Weltraumreisen viel schneller machen soll.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung 980 PRO 1TB Heatsink 111€ • Patriot Viper VPN100 2TB 123,89€ • Corsair Ironclaw RGB Wireless 54€ • Alternate: Weekend Sale • WSV bei MediaMarkt • MindStar: XFX RX 6950 XT 799€, MSI RTX 4090 1.889€ • Epos Sennheiser Game One -55% • RAM-/Graka-Preisrutsch [Werbung]
    •  /