Abo
  • Services:

Telekom beteiligt sich an griechischer OTE

Die griechische Regierung muss der Übernahme noch zustimmen

Die Deutsche Telekom erwirbt eine Beteiligung von rund 20 Prozent an der griechischen Telekommunikationsgesellschaft Hellenic Telecom (OTE). Neben der Telekom gehört die griechische Regierung zu den OTE-Eignern.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Marfin Investment Group (MIG) will ihre gesamte Beteiligung an der OTE an die Telekom veräußern, die damit rund 20 Prozent an dem Unternehmen für 26,- Euro je Aktie erwirbt. Insgesamt zahlt die Telekom etwa 2,5 Milliarden Euro.

Allerdings steht die Umsetzung der Vereinbarung noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch den Aufsichtsrat der Deutschen Telekom sowie einem Gesellschaftervertrag mit der griechischen Regierung als weiterem Aktionär der OTE. Zudem bedarf es einer Genehmigung seitens des griechischen inter-ministeriellen Komitees (IMC) für die Deutsche Telekom.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 899€

der Grieche 15. Mai 2008

Ich selber bin Grieche und finde es toll, das sich die deutsche Telekom weit ausbreitet...


Folgen Sie uns
       


Pocophone F1 - Test

Das Pocophone F1 gehört zu den günstigsten Topsmartphones auf dem Markt - nur 330 Euro müssen Käufer für das Gerät bezahlen. Dafür bekommen sie eine Dualkamera und einen Snapdragon 845. Wer mit ein paar Kompromissen leben kann, macht mit dem Smartphone nichts falsch.

Pocophone F1 - Test Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


      •  /